Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  
NEWS
Aktuelle News

Normalgewicht senkt Risiko für diverse Krebsarten

(dpa) Wer übergewichtig ist, hat Experten zufolge ein erhöhtes Risiko für viele Arten von Krebs. Das war für einige Krebsarten bekannt und wurde nun von der Internationalen Krebsforschungsagentur IARC für weitere bestätigt. Dazu hatten Forscher rund 1000 Studien zum Zusammenhang von Krebs u ... mehr

Wie schwarzer Hautkrebs seine eigene Ausbreitung fördert

Pigmentzellen, aus denen der bösartige schwarze Hautkrebs (Melanom) entsteht, versenden kleine Bläschen mit dem Farbstoff Melanin, der die Haut vor UV-Strahlung schützt. Bei Melanomzellen sind in den Bläschen zusätzlich winzige RNA-Moleküle enthalten, die Bindegewebszellen in den unteren Ha ... mehr

Molekulare Qualitätskontrolle: Wie Chaperone defekte Proteine erkennen

Proteine, auch Eiweiße genannt, erfüllen in unserem Körper lebenswichtige Funktionen. Damit diese Prozesse zuverlässig funktionieren, müssen die Proteine eine definierte Struktur annehmen. Faltungshelfer, die sogenannten Chaperone, kontrollieren den Prozess. Ein Forscherteam unter der Betei ... mehr

Gehirn räumt im Schlaf auf – und bleibt dadurch lernfähig

Schlaf reduziert die Übertragung zwischen Nervenzellen und schafft dadurch Platz für Neues und Wichtiges

Noch immer ist nicht eindeutig geklärt, weshalb Menschen und Tiere schlafen. Wissenschaftler der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg zeigen in einer Studie, dass im Schlaf die allgemeine Aktivität der als Synapsen bezeichneten Nervenzell-Verbindungen ... mehr

Großes Interesse an einer Ausbildung bei Bayer: 16.800 Bewerbungen

Zwölf junge Flüchtlinge ins Starthilfe-Programm aufgenommen

Der Bayer-Konzern bildet auch nach der Ausgliederung von Covestro auf hohem Niveau aus. Insgesamt 782 Schulabgänger starten in diesem Jahr bundesweit in einer der Divisionen und Tochtergesellschaften des Life-Science-Unternehmens ins Berufsleben. Allein am Hauptsitz in Leverkusen beginnen i ... mehr

Novartis meldet positive Phase-III Resultate für MS-Medikament Siponimod

(dpa-AFX) Der Pharmakonzern Novartis hat positive Studienergebnisse für sein MS-Medikament Siponimod (BAF312) erzielt. In der zulassungsrelevanten Phase III-Studie Expand habe das Präparat den primären Endpunkt erreicht. Untersucht wurde eine Reduktion des Krankheitsfortschrittes bei Mensch ... mehr

Fortschritt bei der Impfung gegen Wespengift

Gerade im Spätsommer geht unter Allergikern die Angst vor Wespenstichen um. Die sogenannte Hyposensibilisierung kann helfen, ist allerdings mit erheblichem Aufwand für Patienten und Krankenkassen verbunden. Forscher am Helmholtz Zentrum und der Technischen Universität in München haben nun i ... mehr

Nervenkrieg um Stada erreicht Höhepunkt

Investoren wollen alte Führungsriege abwählen lassen: Ein erster Schritt zur Zerschlagung?

(dpa) Martin Abend, Aufsichtsratschef beim hessischen Pharma-Konzern Stada, steht mächtig unter Druck. Seit Wochen macht ihm der Großaktionär Active Ownership Capital die Hölle heiß: Die AOC-Gründungspartner Florian Schuhbauer und Klaus Röhrig kritisieren die von Abend mitgetragene Geschäft ... mehr

Pfizer kauft Antibiotika-Geschäft von AstraZeneca

(dpa-AFX) Der US-Pharmakonzern Pfizer verstärkt sein Antibiotika-Geschäft mit einem Zukauf. Für 725 Millionen US-Dollar plus weitere erfolgsabhängige Zahlungen und Umsatzbeteiligungen kauft Pfizer große Teile des Antibiotika-Geschäft des schwedisch-britischen Konkurrenten AstraZeneca, wie b ... mehr

Atomare Strukturen von Proteinen aufgeklärt

Biophysiker Adam Lange ausgezeichnet

Er hat Methoden entwickelt, um die komplexen Architekturen von Proteinen mittels Festkörper-NMR in atomarer Auflösung sichtbar zu machen. Für diese bahnbrechende Aufklärungsarbeit ist Prof. Adam Lange vom Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie Berlin (FMP) jetzt in Kyoto mit der ICMR ... mehr

Alle News

Degenerierende Nervenzellen auf Biochips

Neuentwickeltes System mit 384 Mikroelektroden ermöglicht Wirkstofftests in bisher ungekanntem Ausmaß

Wie reagieren lebende, genetisch veränderte Nervenzellen mit einer krankhaften Degeneration auf Wirkstoffe, die für Medikamente gegen die Alzheimer-Krankheit getestet werden? Wie viel von diesem Therapeutikum ist nötig, um das Absterben der Nervenzelle hinauszuzögern? - Mit diesen Fragen ha ... mehr

Sonnenschäden vermeiden durch Tests auf künstlicher Haut

Sonnenstrahlen schädigen die ungeschützte Haut. Sie können aber auch Substanzen, über Tabletten aufgenommen oder auf die Haut aufgetragen, chemisch so verändern, dass diese eine toxische Wirkung entfalten. Ein akkreditiertes In-vitro-Testverfahren am Fraunhofer IGB misst das phototoxische P ... mehr

numares AG bestellt Dr. Titus Kaletta zum Vorstandsmitglied

Der Aufsichtsrat der numares AG hat Dr. Titus Kaletta (47) zum 1. Juli 2016 zum Mitglied des Vorstands bestellt. Kaletta wird vor allem den weiteren Aufbau des Vertriebs in Europa und Asien verantworten. Der promovierte Biochemiker war vor seinem Eintritt bei numares im Frühjahr 2016 bei ve ... mehr

Erkennung HIV-1-infizierter Zellen

Protein HLA-F interagiert hochaffin mit NK-Zellrezeptor KIR3DS1

Einem Forscherteam aus Hamburg und den USA ist es gelungen, HLA-F als hochaffinen Liganden für den aktivierenden NK-Zellrezeptor KIR3DS1 zu identifizieren. Die funktionelle Interaktion zwischen HLA-F und KIR3DS1 könnte zukünftig die vielfältigen Einflüsse von KIR3DS1 in einer Reihe von mens ... mehr

Forscher entschlüsseln älteste Pflanzen-DNA

Doch welches Wissen ziehen sie daraus?

(dpa) Forscher haben nach eigenen Angaben das bislang älteste Pflanzen-Erbgut entziffert. Sie entschlüsselten die DNA von 6000 Jahre alten Gerstenkörnern aus einer Höhle in der Nähe des Toten Meeres in Israel, wie die Forscher im Fachblatt «Nature Genetics» schreiben. An der Entdeckung ware ... mehr

Erstmals in Europa: Virologen können jetzt Infektionsprozesse an lebenden Zellen mikroskopieren

Im S3-Labor des Instituts für Medizinische Virologie und Epidemiologie der Viruskrankheiten am Universitätsklinikum Tübingen ist jetzt ein High-End Forschungsmikroskop mit Superresolution installiert. Das Mikroskop-System ist das erste seiner Art in Europa und weltweit das einzige in einem ... mehr

Ein Blick in die „Geburtsstube“ der Ribosomen

Baugerüst und Spezialarbeiter helfen bei der Entstehung – Biochemiker gewinnen Erkenntnisse zur Biogenese

Eine Art Baugerüst, auf dem Spezialarbeiter am Werk sind, hilft beim Herstellungsprozess einer der beiden Untereinheiten, aus denen ein Ribosom – die Protein-Fabrik der Zelle – besteht. Das haben Biochemiker der Universität Heidelberg herausgefunden, nachdem ihnen ein Blick in die „Geburtss ... mehr

Einzelne lebende Zellen anzapfen

Neue Technik könnte «Einzel-Zell-Analysen» revolutionieren

Biologen interessieren sich zunehmend für das Verhalten einzelner Zellen statt für jenes ganzer Zellverbände. Eine neue Methode könnte solche «Einzel-Zell-Analysen» revolutionieren. Die Technik nutzt die kleinste Spritze der Welt, um damit den Inhalt von einzelnen Zellen aussaugen und unter ... mehr

Sartorius erwirbt US-Start-up

Übernahme erweitert Bioanalytik-Portfolio der Sparte Lab Products & Services

Sartorius hat den Erwerb von ViroCyt Incorporated bekanntgegeben, einem Anbieter zeitsparender Lösungen zur Virenquantifizierung. Für das Start-up-Unternehmen mit Sitz in Broomfield, Colorado, USA wird im laufenden Jahr deutlich zweistelliges Wachstum und ein Umsatz von mehr als 3 Mio. US$ ... mehr

Fett auf einem Chip untersuchen

Plattform arbeitet mit kleinsten Flüssigkeitsmengen, um Zellen heranreifen zu lassen und deren Entwicklung zu analysieren

Eine Freiburger Forschungsgruppe hat einen Chip entwickelt, der es ermöglicht, mehr als einhundert adulte Stammzellkulturen des Fettgewebes anzulegen, das heißt sie heranwachsen und sich teilen zu lassen. Das Fettgewebe dient im menschlichen Körper als Hauptenergiespeicher. Adulte Stammzell ... mehr

Alle News zu Bioanalytik

Natürliche Perlmuttstruktur, künstlich hergestellt

Forscherteam gelingt die künstliche Mineralisation von natürlicher Perlmuttstruktur

Biomaterialien spielen eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von künftigen Hochleistungswerkstoffen. Vorbilder aus der Natur wie die Muschelschale sind richtungsweisend für chemische Herstellungsverfahren, wegen ihrem komplexen chemischen Aufbau aber häufig noch unerreicht. Chemikern der ... mehr

1,6 Millionen für Biomolekül-Kopierer

Ein Biomolekül-Kopierer, der ähnlich wie ein Fotokopierer funktioniert: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert den Freiburger Biochemiker und Physiker Dr. Günter Roth und seine Arbeitsgruppe für diese Entwicklung in der Maßnahme „Validierung des technologischen und gesellsc ... mehr

Neue Genschere Crispr: «Großartige Chancen, immense Risiken»

Es gibt Momente in der Forschungsgeschichte, die alles verändern

(dpa) Noch nie war ein Eingriff ins Erbgut so einfach wie heute. Mit dem Wunderwerkzeug für Gene namens Crispr-Cas lässt sich Erbmaterial auf vielen Arten verändern. Seit vier Jahren erobert es die Labors. Und das atemberaubend schnell. «Der Menschheit steht wahrscheinlich eine dramatische ... mehr

Benzinzusatzstoffe aus Zucker

Kraftstoffadditive wie Isooktan werden bisher aus Erdöl hergestellt. Im Auftrag des französisch-deutschen Unternehmens Global Bioenergies stellt das Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP in Leuna in Kürze biobasierte Zusatzstoffe für Benzin her. Ausgangsstoff ist Bi ... mehr

Karrieresprungbrett für Naturwissenschaftler, Ingenieure und Mediziner

Der jobvector career day Berlin 2016

Naturwissenschaftler, Ingenieure und Mediziner können am 28. September 2016 in Berlin vielfältige Berufsperspektiven entdecken und mit führenden High-Tech Unternehmen aus Industrie und Forschung persönlich in Kontakt treten. Das fachspezifische Karriere-Event jobvector career day findet be ... mehr

Aus Stroh mach Gold?

Mit welchem Kraftstoff werden wir unsere Autos in Zukunft betreiben, wenn die fossilen Brennstoffe nicht mehr zu Verfügung stehen? Forschungsgruppen überall auf der Welt suchen nach effizienten Alternativen. Eine Option sind die bereits bekannten Biokraftstoffe. Allerdings werden hierfür ge ... mehr

Entwicklung einer Fluorcarbon-freien Textilausrüstung auf Grundlage natürlicher Proteine

Forschungsprojekt zur Entwicklung eines Fluorcarbon-freien Hydrophobierungsmittels für Textilien gestartet

Die Hohenstein Institute in Bönnigheim und das Fraunhofer Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart (mit seinem Institutsteil BioCat in Straubing) geben den Start eines interdisziplinären Forschungsvorhabens bekannt, welches auf Grundlage natürlicher Proteine eine ... mehr

Leichter Rückgang an Stellen für Life-Sciences-Spezialisten

Die Zahl der Stellenangebote für Fachkräfte in der Life-Sciences-Industrie war im 2. Quartal 2016 leicht rückläufig. Im Vergleich zum Vorquartal sank der Hays-Fachkräfte-Index um sechs Punkte auf den Wert von 108. Im Jahresvergleich liegt der Index jedoch um 14 Punkte höher, im 2. Quartal 2 ... mehr

Molekulare Störenfriede statt Antibiotika?

Wie Proteine die Kommunikation zwischen Bakterien verhindern

Schleimig sind sie, doch für Mikroorganismen eine geradezu gemütliche Umgebung: Biofilme. Vor äußeren Einflüssen geschützt, können Bakterien dort ungestört wachsen und Krankheiten auslösen. Wissenschaftlerinnen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) erforschen in Zusammenarbeit m ... mehr

Pilze gegen verstrahlte Böden

Neues Projekt will radioaktiv kontaminierten Untergrund mit Hilfe von Pilzen sanieren

Pilze könnten eine wichtige Rolle bei der Behandlung radioaktiv belasteter Böden spielen. In einem neuen Projekt wollen Wissenschaftler aus Sachsen, Thüringen und Niedersachsen untersuchen, ob und wie das Myzel – das fadenförmige Geflecht im Boden unterhalb des Fruchtkörpers von Pilzen – ra ... mehr

Alle News zu Biotechnologie

Antibiotika-Resistenzen: Laborärzte warnen vor Fokussierung auf Schnelltests

„Qualität vor Schnelligkeit“ in der Strategie gegen überflüssige Antibiotika-Gaben fordern der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) und die Deutsche Vereinte Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL). Die einseitige Fixierung des geplanten Arzneimittelversorgungs ... mehr

Das Smartphone als medizinisches Labor?

Forscher entwickeln Analysetool "to go"

Ein medizinisches Labor, das nicht viel größer als eine Spielkarte ist - ein Wissenschaftler-Team des Hannoverschen Zentrums für Optische Technologien (HOT) und des Instituts für Technische Chemie (TCI) der Leibniz Universität Hannover hat ein solches Analysetool "to go" entwickelt. Ein lei ... mehr

Neuer Biomarker für Krebsimmuntherapie?

Der Ligand PD-L1 gehört zu den wichtigsten Zielstrukturen der Krebsimmuntherapie mit Checkpoint-Inhibitoren. Wissenschaftler des Deutschen Konsortiums für Translationale Krebsforschung (DKTK) haben nun gezeigt, dass sich verschiedene Krebsarten in der Anzahl der PD-L1-Genkopien unterscheide ... mehr

Bessere Kontrastmittel dank Nanopartikeln

Wissenschaftler der Universität Basel haben Nanopartikel entwickelt, die als Kontrastmittel in der Magnetresonanztomographie zum Einsatz kommen können. Im Unterschied zu herkömmlichen Substanzen bieten die neuartigen Nanopartikel rund zehnfach höheren Kontrast und besitzen das Potenzial, au ... mehr

Online-Kompendium zu Strahlenmedizin und Strahlenschutz

Wer sich heute über Radioaktivität, Strahlenrisiken oder den Einsatz von Strahlung in medizinischer Diagnostik und Therapie kundig machen will, findet dazu viele Informationen im Internet. Die Suche war bisher allerdings zeitaufwändig und wenig komfortabel. Jetzt hat das Institut für Medizi ... mehr

Wenn das Gehirn glüht

Verfahren von Fraunhofer MEVIS vermittelt medizinische Zusammenhänge schnell und intuitiv

Langsam dreht sich das Gehirn auf dem Bildschirm und lässt sich aus allen Blickwinkeln inspizieren. Plötzlich glüht es an bestimmten Stellen auf: erst an der Seite, dann über den gesamten Hinterkopf. Die eindrucksvollen Bilder veranschaulichen, welche Hirnareale beim Sehen, Sprechen, Hören ... mehr

Ein Blick unter die Haut

Neue Bildgebungsmethode macht Sauerstoffgehalt in Gewebe sichtbar

Wie blickt man in den menschlichen Körper, ohne zu operieren? Die Suche nach neuen Lösungen ist eine wichtige Aufgabe der Medizinforschung. Eine der großen Herausforderungen auf diesem Feld ist es, Sauerstoff in Gewebe sichtbar zu machen. Ein Team um Prof. Vasilis Ntziachristos, Inhaber des ... mehr

Forscher entdecken neues Gen für erblichen Darmkrebs

Wenn es zur starken Polypenbildung im Dickdarm kommt, entwickelt sich daraus unbehandelt mit hoher Wahrscheinlichkeit Darmkrebs. Oft liegt dem massenhaften Auftreten von Polypen eine erbliche Ursache zugrunde; die Erkrankung kann dann in bestimmten Familien gehäuft auftreten. Unter Federfüh ... mehr

Milzbrand, Hasenpest und Brucellose

Wie kann der Schutz der Bevölkerung vor hochpathogenen Erregern in Lebensmitteln verbessert werden?

Infektionskrankheiten wie Milzbrand, Tularämie (Hasenpest) und Brucellose treten in Deutschland zwar nur selten auf, aber die Erreger können großen Schaden anrichten, wenn sie versehentlich oder vorsätzlich in die Lebensmittelkette eingetragen werden. Als Ursachen für solche Kontaminationen ... mehr

Deutsche Biotech-Firmen bei innovativen Verfahren zur Krebsdiagnostik führend

Die Krebsdiagnostik auf der Basis von Blutproben ("Liquid Biopsy") gehört zu jenen Forschungsbereichen der Biomedizin, die sich rasant entwickeln. Deutsche Biotech-Firmen sind hier international mit an der Spitze dabei. Das belegt eine Umfrage des Biotechnologieverbandes BIO Deutschland. Er ... mehr

Alle News zu Diagnostik

Sabeu baut neue Fertigungsstätte in Northeim

Das Unternehmen Sabeu aus Northeim baut eine größere, hochmoderne Fertigungsstätte. Die neue Unternehmenszentrale des Herstellers von TRAKETCH®-Membranen und Spritzgusskomponenten soll im April 2017 fertiggestellt werden. Grund für den Neubau ist laut Geschäftsführer Nikolas Dicke die steig ... mehr

Merck profitiert vom Pharma- und Laborgeschäft

Darmstädter Unternehmen hebt die Prognose an

(dpa-AFX) Der Pharma- und Chemiekonzern Merck KGaA hat nach einem erfolgreichen Abschneiden im zweiten Quartal den Ausblick für das laufende Jahr angehoben. Schub gibt vor allem die bisher größte Übernahme des Unternehmens, der Zukauf des US-Laborausrüsters Sigma-Aldrich im vergangenen Jahr ... mehr

Online-Kompendium zu Strahlenmedizin und Strahlenschutz

Wer sich heute über Radioaktivität, Strahlenrisiken oder den Einsatz von Strahlung in medizinischer Diagnostik und Therapie kundig machen will, findet dazu viele Informationen im Internet. Die Suche war bisher allerdings zeitaufwändig und wenig komfortabel. Jetzt hat das Institut für Medizi ... mehr

Wasserdicht dank Biofilm

Mörtel mit Bakterienfilm-Beimischung ist besonders resistent gegen Feuchtigkeit

Feuchtigkeit kann Mörtel auf Dauer zerstören – etwa wenn sich durch Frost Risse bilden. Ein Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Technischen Universität München (TUM) hat einen ungewöhnlichen Weg gefunden, um Mörtel vor Feuchtigkeit zu schützen: Schon beim Anrühren der Mas ... mehr

Ratiolab übernimmt Slamed ING

Die Firma Ratiolab GmbH hat zum 05.07.2016 die Slamed ING GmbH übernommen. Die Ratiolab GmbH wird die bisherigen Geschäftstätigkeiten der Firma Slamed ING GmbH unverändert weiterführen. Im Jahr 1987 wurde die Firma Slamed ING GmbH von Eugen Gieldzik in Frankfurt gegründet. Nach über 30 Jahr ... mehr

Huber Kältemaschinenbau gehört zu den TOP 100

Offenburger Unternehmen schafft es erneut in Deutschlands Innovationselite

Zum 23. Mal werden die TOP 100 ausgezeichnet, die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH gehört in diesem Jahr bereits zum fünften Mal zu dieser Innovationselite. Das Offenburger Unternehmen nahm zuvor an einem anspruchsvollen, wissensch ... mehr

KNAUER unter Top 100 innovativsten Mittelständlern

Erneut Finalplatz unter den Top 100 innovativsten Unternehmen im Mittelstand gesichert

Beim dritten Deutschen Mittelstands-Summit am 24. Juni 2016 auf dem Gelände des UNESCO-Welterbes Zeche Zollverein in Essen kürte Mentor Ranga Yogeshwar die Top-Innovatoren des Jahres. Der Wettbewerb „TOP 100“ nimmt bereits seit über 20 Jahren die Unternehmen mit dem besten Innovationsmanag ... mehr

Eppendorf AG: Wechsel im Aufsichtsrat

Klaus Fink legt sein Amt nach 5 Jahren nieder

Klaus Fink hat sein Amt als Vorsitzender des Aufsichtsrats der Eppendorf AG in der ordentlichen Hauptversammlung am 3. Juni 2016 niedergelegt und ist aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. Herr Fink führte und entwickelte das Unternehmen als Vorstandsvorsitzender 22 Jahre lang und übernahm 201 ... mehr

VWR übernimmt JM Separations, B.V.

VWR hat die Übernahme von JM Separations, B.V. bekanntgegeben, einem Anbieter von Produkten für den Einweggebrauch sowie Flüssigkeitshandhabung und Trenntechnik für Pharma- und Biotech-Kunden. JM Separations liefert komplette Einwegbeutel-Systeme und kundenspezifische Lösungen für die Medie ... mehr

analytica 2016: Ausstellerrekord mit 6,5 Prozent Wachstum

Zahlreiche Weltpremieren begeistern die Besucher

1.244 Aussteller aus 40 Länder präsentierten in den vergangenen vier Tagen (10. bis 13. Mai) den rund 35.000 Fachbesuchern ihre Produktneuheiten auf der analytica, darunter zahlreiche Weltneuheiten. Stark gestiegen ist der Anteil internationaler Aussteller und Besucher. Damit ist die Spitze ... mehr

Alle News zu Labortechnik

Großes Interesse an einer Ausbildung bei Bayer: 16.800 Bewerbungen

Zwölf junge Flüchtlinge ins Starthilfe-Programm aufgenommen

Der Bayer-Konzern bildet auch nach der Ausgliederung von Covestro auf hohem Niveau aus. Insgesamt 782 Schulabgänger starten in diesem Jahr bundesweit in einer der Divisionen und Tochtergesellschaften des Life-Science-Unternehmens ins Berufsleben. Allein am Hauptsitz in Leverkusen beginnen i ... mehr

Novartis meldet positive Phase-III Resultate für MS-Medikament Siponimod

(dpa-AFX) Der Pharmakonzern Novartis hat positive Studienergebnisse für sein MS-Medikament Siponimod (BAF312) erzielt. In der zulassungsrelevanten Phase III-Studie Expand habe das Präparat den primären Endpunkt erreicht. Untersucht wurde eine Reduktion des Krankheitsfortschrittes bei Mensch ... mehr

Nervenkrieg um Stada erreicht Höhepunkt

Investoren wollen alte Führungsriege abwählen lassen: Ein erster Schritt zur Zerschlagung?

(dpa) Martin Abend, Aufsichtsratschef beim hessischen Pharma-Konzern Stada, steht mächtig unter Druck. Seit Wochen macht ihm der Großaktionär Active Ownership Capital die Hölle heiß: Die AOC-Gründungspartner Florian Schuhbauer und Klaus Röhrig kritisieren die von Abend mitgetragene Geschäft ... mehr

Pfizer kauft Antibiotika-Geschäft von AstraZeneca

(dpa-AFX) Der US-Pharmakonzern Pfizer verstärkt sein Antibiotika-Geschäft mit einem Zukauf. Für 725 Millionen US-Dollar plus weitere erfolgsabhängige Zahlungen und Umsatzbeteiligungen kauft Pfizer große Teile des Antibiotika-Geschäft des schwedisch-britischen Konkurrenten AstraZeneca, wie b ... mehr

Brexit: Chemie- und Pharmakonzerne reagieren bereits

Aktuelle Studie untersucht Folgen des Brexit

Das Brexit-Votum Ende Juni beschäftigt die Chemie- und Pharmakonzerne in Deutschland. Eine aktuelle Studie von CAMELOT Management Consultants ergab, dass zwei Drittel der befragten Chemie- und Pharma-Großunternehmen bereits Vorkehrungen für den Brexit getroffen haben bzw. treffen werden. 20 ... mehr

Pfizer vor milliardenschwerem Medivation-Kauf

(dpa-AFX) Der US-Pharmakonzern Pfizer steht laut Kreisen kurz vor dem milliardenschweren Kauf des umworbenen Biopharmaunternehmens Medivation. Die beiden Firmen seien einer Einigung nahe und Pfizer könnte für den Konkurrenten 14 Milliarden US-Dollar auf den Tisch legen, berichtete die Nachr ... mehr

Machtkampf bei Stada

Aufsichtsratschef sieht sich vorn

(dpa) Im Machtkampf um den Arzneimittelhersteller Stada glaubt Aufsichtsratschef Martin Abend an eine Mehrheit für seine Linie. Im Gespräch mit den Großinvestoren habe er bessere Argumente als die Kritiker der Unternehmensführung, die seine Abwahl fordern, erklärte Abend im Interview mit de ... mehr

Siegfried mit Umsatzsprung

Integrationsarbeiten der übernommenen BASF Standorte weit fortgeschritten

Siegfried-CEO Dr. Rudolf Hanko: «Siegfried hat ein beeindruckendes Umsatzergebnis erzielt. Wir werden im Gesamtjahr 2016 voraussichtlich einen Umsatz von über 700 Millionen Franken erreichen. Das Betriebsergebnis ist erwartungsgemäss geprägt von hohen Aufwendungen für die Integration der ne ... mehr

80 Prozent der Bürger greifen im Zweifel eher zum Original als zum Generikum

Patienten bemessen die Qualität von Medikamenten zum Teil völlig anders als Fachleute

Beim Kauf von medizinischen Produkten gehen Patienten teilweise ganz anders vor als bisher gedacht. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage der Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatung PwC unter 1.000 Bundesbürgern. So zeigt die Befragung beispielsweise, dass nur gut die H ... mehr

Award für SCHOTT Pharmaglas-Expertin

Dr. Bettine Boltres mit PDA-Award ausgezeichnet

Die Parenteral Drug Association (PDA) hat SCHOTT Wissenschaftlerin Dr. Bettine Boltres für ihr Engagement zum Wissensaustausch in der Pharmabranche ausgezeichnet. Der „Distinguished Service Award“ wird als Anerkennung an Experten verliehen, die sich um den Know-how-Transfer zu Injektabilia ... mehr

Alle News zu Pharma

Normalgewicht senkt Risiko für diverse Krebsarten

(dpa) Wer übergewichtig ist, hat Experten zufolge ein erhöhtes Risiko für viele Arten von Krebs. Das war für einige Krebsarten bekannt und wurde nun von der Internationalen Krebsforschungsagentur IARC für weitere bestätigt. Dazu hatten Forscher rund 1000 Studien zum Zusammenhang von Krebs u ... mehr

Wie schwarzer Hautkrebs seine eigene Ausbreitung fördert

Pigmentzellen, aus denen der bösartige schwarze Hautkrebs (Melanom) entsteht, versenden kleine Bläschen mit dem Farbstoff Melanin, der die Haut vor UV-Strahlung schützt. Bei Melanomzellen sind in den Bläschen zusätzlich winzige RNA-Moleküle enthalten, die Bindegewebszellen in den unteren Ha ... mehr

Fortschritt bei der Impfung gegen Wespengift

Gerade im Spätsommer geht unter Allergikern die Angst vor Wespenstichen um. Die sogenannte Hyposensibilisierung kann helfen, ist allerdings mit erheblichem Aufwand für Patienten und Krankenkassen verbunden. Forscher am Helmholtz Zentrum und der Technischen Universität in München haben nun i ... mehr

Sichere Schranke: Forscher entwickeln alkoholresistentes Medikament

Die Einnahme von Medikamenten bei gleichzeitigem Alkoholkonsum kann zu schweren Gesundheitsschäden führen. In der Therapie von Schmerzpatienten, die krankheitsbedingt oft auch zur Flasche greifen, ist dieses Problem besonders groß. Das Ethanol löst nämlich die Barrieren in den Tabletten auf ... mehr

Proteinarme Ernährung verbessert Zucker-Stoffwechsel

Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum zeigten, dass eine proteinarme Diät bei Mäusen die Fett- und Kohlehydrat-Verbrennung und damit den Energieverbrauch steigert. Nach Umstellung auf proteinreduzierte Diät bildeten sich sogar Insulinresistenzen zurück – unabhängig vom Köperge ... mehr

Das Nervensystem im Blick

Neues bildgebendes Verfahren ermöglicht umfangreiche Einblicke in neuronale Netzwerke

Traumatische Hirnverletzungen, Schlaganfälle oder Alterungsprozesse können das komplexe Netzwerk der Nervenzellen so verändern, dass chronische Folgen wie Demenz, Epilepsie oder Stoffwechselstörungen auftreten. „Auf welche Weise das geschieht, ist noch unbekannt“, sagt Dr. Ali Ertürk, Forsc ... mehr

Liveschaltung während der Tumorbestrahlung

Über Ultraschall machen Physiker Protonenstrahlung im Krebsgewebe sichtbar

Tumorbestrahlung mit Protonen könnte künftig noch präziser werden. Medizinphysiker des Munich-Centre for Advanced Photonics (MAP) an der Ludwig-Maximilians Universität (LMU) haben zusammen mit Physikern der Technischen Universität (TUM) und des Helmholtz Zentrum München (HMGU) sowie der Uni ... mehr

Kranke Mäuse ziehen sich zurück und vermindern so Ansteckungen

Modelle zur Prognose der Ausbreitung von Infektionskrankheiten wie Grippe oder Ebola verbessern

Fühlen sich frei lebende Hausmäuse krank, meiden sie den Kontakt zu ihren Artgenossen. Damit reduzieren sie das Risiko, dass sich die Krankheit in der Gruppe ausbreitet. Gemäss einer Studie von Evolutionsbiologen der Universität Zürich in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich helfen diese Resul ... mehr

Omega-3-Fettsäuren gegen Gefäßverkalkung

Neue Strategie gegen Atherosklerose: Forscher setzen darauf, körpereigene heilungsfördernde Prozesse zu aktivieren

Atherosklerose – umgangssprachlich auch als Gefäßverkalkung bekannt – entsteht, wenn Ablagerungen in den Gefäßinnenwänden zu chronischen Entzündungen führen und die Gefäße verengen. Das kann den Blutfluss behindern oder ganz blockieren und schließlich einen Herzinfarkt oder Schlaganfall aus ... mehr

Vom Joghurtbecher zur Prothese

Forscher will günstige Bein-Prothesen aus Plastikmüll entwickeln

(dpa) Tausende Menschen verlieren jedes Jahr durch Landminen und Bomben Arme oder Beine. Doch nur die wenigsten von ihnen können sich eine teure Prothese leisten. Schätzungsweise 80 Prozent der Menschen mit Behinderung leben in Entwicklungsländern. Ein Nürnberger Forscher will diesen Mensch ... mehr

Alle News zu Medizin
News nach Ressort
  • Technologie

    Liveschaltung während der Tumorbestrahlung

    Über Ultraschall machen Physiker Protonenstrahlung im Krebsgewebe sichtbar

    Tumorbestrahlung mit Protonen könnte künftig noch präziser werden. Medizinphysiker des Munich-Centre for Advanced Photonics (MAP) an der Ludwig-Maximilians Universität (LMU) haben zusammen mit Physikern der Technischen Universität (TUM) und des Helmholtz Zentrum München (HMGU) sowie der Uni ... mehr

    Natürliche Perlmuttstruktur, künstlich hergestellt

    Forscherteam gelingt die künstliche Mineralisation von natürlicher Perlmuttstruktur

    Biomaterialien spielen eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von künftigen Hochleistungswerkstoffen. Vorbilder aus der Natur wie die Muschelschale sind richtungsweisend für chemische Herstellungsverfahren, wegen ihrem komplexen chemischen Aufbau aber häufig noch unerreicht. Chemikern der ... mehr

    Neuartiges Testverfahren soll Tierversuche ersetzen

    Den Einfluss von Chemotoxizität auf die Entwicklung des Menschen testen, ohne dabei auf Tierversuche zurückgreifen zu müssen: Um diesem Ziel ein Stück näher zu kommen, entwickeln die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) und das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ein neues in-sit ... mehr

  • Personalia

    Nervenkrieg um Stada erreicht Höhepunkt

    Investoren wollen alte Führungsriege abwählen lassen: Ein erster Schritt zur Zerschlagung?

    (dpa) Martin Abend, Aufsichtsratschef beim hessischen Pharma-Konzern Stada, steht mächtig unter Druck. Seit Wochen macht ihm der Großaktionär Active Ownership Capital die Hölle heiß: Die AOC-Gründungspartner Florian Schuhbauer und Klaus Röhrig kritisieren die von Abend mitgetragene Geschäft ... mehr

    Machtkampf bei Stada

    Aufsichtsratschef sieht sich vorn

    (dpa) Im Machtkampf um den Arzneimittelhersteller Stada glaubt Aufsichtsratschef Martin Abend an eine Mehrheit für seine Linie. Im Gespräch mit den Großinvestoren habe er bessere Argumente als die Kritiker der Unternehmensführung, die seine Abwahl fordern, erklärte Abend im Interview mit de ... mehr

    Award für SCHOTT Pharmaglas-Expertin

    Dr. Bettine Boltres mit PDA-Award ausgezeichnet

    Die Parenteral Drug Association (PDA) hat SCHOTT Wissenschaftlerin Dr. Bettine Boltres für ihr Engagement zum Wissensaustausch in der Pharmabranche ausgezeichnet. Der „Distinguished Service Award“ wird als Anerkennung an Experten verliehen, die sich um den Know-how-Transfer zu Injektabilia ... mehr

  • Produktentwicklung

    Novartis meldet positive Phase-III Resultate für MS-Medikament Siponimod

    (dpa-AFX) Der Pharmakonzern Novartis hat positive Studienergebnisse für sein MS-Medikament Siponimod (BAF312) erzielt. In der zulassungsrelevanten Phase III-Studie Expand habe das Präparat den primären Endpunkt erreicht. Untersucht wurde eine Reduktion des Krankheitsfortschrittes bei Mensch ... mehr

    Rückschlag für Krebsmittel Opdivo von Bristol-Myers Squibb

    (dpa-AFX)  Der US-Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb muss bei seinem neuen Krebsmittel Opdivo einen herben Rückschlag hinnehmen. Das Mittel zeigte in einer abschließenden klinischen Studie (Phase 3) beim Einsatz gegen eine spezielle Lungenkrebsform nicht die erhofften Resultate, wie der Kon ... mehr

    Evotec erreicht klinischen Meilenstein in Multi-Target-Allianz mit Bayer

    Evotec AG gab das Erreichen eines Meilensteins von Bayer für die Überführung eines Programms des Allianzportfolios in Endometriose in die klinische Phase I bekannt, der eine Meilensteinzahlung an Evotec auslöst. Dieser Meilenstein wurde im Rahmen der strategischen Allianz erzielt, die Bayer ... mehr

  • Beruf

    Großes Interesse an einer Ausbildung bei Bayer: 16.800 Bewerbungen

    Zwölf junge Flüchtlinge ins Starthilfe-Programm aufgenommen

    Der Bayer-Konzern bildet auch nach der Ausgliederung von Covestro auf hohem Niveau aus. Insgesamt 782 Schulabgänger starten in diesem Jahr bundesweit in einer der Divisionen und Tochtergesellschaften des Life-Science-Unternehmens ins Berufsleben. Allein am Hauptsitz in Leverkusen beginnen i ... mehr

    Karrieresprungbrett für Naturwissenschaftler, Ingenieure und Mediziner

    Der jobvector career day Berlin 2016

    Naturwissenschaftler, Ingenieure und Mediziner können am 28. September 2016 in Berlin vielfältige Berufsperspektiven entdecken und mit führenden High-Tech Unternehmen aus Industrie und Forschung persönlich in Kontakt treten. Das fachspezifische Karriere-Event jobvector career day findet be ... mehr

    Neuer internationaler Master: Nanoscience

    Die Universität Kassel erweitert ihr Studienangebot an internationalen Masterprogrammen: Ab kommenden Herbst bietet der Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften den englischsprachigen Master-Studiengang „Nanoscience“ an. In dem interdisziplinären, viersemestrigen Studiengang können S ... mehr

  • Forschung

    Normalgewicht senkt Risiko für diverse Krebsarten

    (dpa) Wer übergewichtig ist, hat Experten zufolge ein erhöhtes Risiko für viele Arten von Krebs. Das war für einige Krebsarten bekannt und wurde nun von der Internationalen Krebsforschungsagentur IARC für weitere bestätigt. Dazu hatten Forscher rund 1000 Studien zum Zusammenhang von Krebs u ... mehr

    Wie schwarzer Hautkrebs seine eigene Ausbreitung fördert

    Pigmentzellen, aus denen der bösartige schwarze Hautkrebs (Melanom) entsteht, versenden kleine Bläschen mit dem Farbstoff Melanin, der die Haut vor UV-Strahlung schützt. Bei Melanomzellen sind in den Bläschen zusätzlich winzige RNA-Moleküle enthalten, die Bindegewebszellen in den unteren Ha ... mehr

    Molekulare Qualitätskontrolle: Wie Chaperone defekte Proteine erkennen

    Proteine, auch Eiweiße genannt, erfüllen in unserem Körper lebenswichtige Funktionen. Damit diese Prozesse zuverlässig funktionieren, müssen die Proteine eine definierte Struktur annehmen. Faltungshelfer, die sogenannten Chaperone, kontrollieren den Prozess. Ein Forscherteam unter der Betei ... mehr

  • Produktion

    Sabeu baut neue Fertigungsstätte in Northeim

    Das Unternehmen Sabeu aus Northeim baut eine größere, hochmoderne Fertigungsstätte. Die neue Unternehmenszentrale des Herstellers von TRAKETCH®-Membranen und Spritzgusskomponenten soll im April 2017 fertiggestellt werden. Grund für den Neubau ist laut Geschäftsführer Nikolas Dicke die steig ... mehr

    Online-Kompendium zu Strahlenmedizin und Strahlenschutz

    Wer sich heute über Radioaktivität, Strahlenrisiken oder den Einsatz von Strahlung in medizinischer Diagnostik und Therapie kundig machen will, findet dazu viele Informationen im Internet. Die Suche war bisher allerdings zeitaufwändig und wenig komfortabel. Jetzt hat das Institut für Medizi ... mehr

    3M investiert 36 Millionen Euro in Wuppertal

    Ausbau des Produktionsstandortes für Dialyse-Membranen

    Der Multitechnologiekonzern 3M baut bis Ende 2018 für über 36 Millionen Euro eine neue Produktionsanlage für Dialyse-Membranen an seinem Standort in Wuppertal. Weltweit steigt die Nachfrage nach Filtern für Blutreinigungsverfahren kontinuierlich an. Mithilfe der von 3M entwickelten, automat ... mehr

  • Wirtschaft

    Pfizer kauft Antibiotika-Geschäft von AstraZeneca

    (dpa-AFX) Der US-Pharmakonzern Pfizer verstärkt sein Antibiotika-Geschäft mit einem Zukauf. Für 725 Millionen US-Dollar plus weitere erfolgsabhängige Zahlungen und Umsatzbeteiligungen kauft Pfizer große Teile des Antibiotika-Geschäft des schwedisch-britischen Konkurrenten AstraZeneca, wie b ... mehr

    Brexit: Chemie- und Pharmakonzerne reagieren bereits

    Aktuelle Studie untersucht Folgen des Brexit

    Das Brexit-Votum Ende Juni beschäftigt die Chemie- und Pharmakonzerne in Deutschland. Eine aktuelle Studie von CAMELOT Management Consultants ergab, dass zwei Drittel der befragten Chemie- und Pharma-Großunternehmen bereits Vorkehrungen für den Brexit getroffen haben bzw. treffen werden. 20 ... mehr

    Pfizer vor milliardenschwerem Medivation-Kauf

    (dpa-AFX) Der US-Pharmakonzern Pfizer steht laut Kreisen kurz vor dem milliardenschweren Kauf des umworbenen Biopharmaunternehmens Medivation. Die beiden Firmen seien einer Einigung nahe und Pfizer könnte für den Konkurrenten 14 Milliarden US-Dollar auf den Tisch legen, berichtete die Nachr ... mehr

  • Preisentwicklung

    Hohes Sparpotenzial bei biotechnologischen Arzneimitteln?

    Bio-Arzneimittel sind teuer. Nun fällt für die ersten der Patentschutz.

    (dpa) Durch eine stärkere Nutzung von Nachahmerpräparaten biotechnologisch hergestellter Arzneimittel lassen sich nach Ansicht der Barmer GEK Milliarden einsparen. Dazu müssten allerdings die verschreibenden Ärzte besser über diese sogenannten Biosimilars aufgeklärt werden. In den nächsten ... mehr

    BASF erhöht Preise für Vitamin E und A für Futtermittel

    BASF erhöht mit sofortiger Wirkung und weltweit die Preise für Vitamin E und A für die Tierernährung. Die Preise für Vitamin E-Produkte steigen um 15%, die für Vitamin A-Produkte um 10%. Bestehende Vertragsvereinbarungen mit unseren Kunden sind hiervon nicht betroffen. mehr

    BASF erhöht Preise für Vitamin B2

    Die BASF erhöht mit sofortiger Wirkung beziehungsweise entsprechend der bestehenden Vertragsvereinbarungen zum frühest möglichen Zeitpunkt ihre Preise für Vitamin B2-Produkte für die Human- und Tierernährung weltweit um 10 Prozent. mehr

  • Finanzen

    Siegfried mit Umsatzsprung

    Integrationsarbeiten der übernommenen BASF Standorte weit fortgeschritten

    Siegfried-CEO Dr. Rudolf Hanko: «Siegfried hat ein beeindruckendes Umsatzergebnis erzielt. Wir werden im Gesamtjahr 2016 voraussichtlich einen Umsatz von über 700 Millionen Franken erreichen. Das Betriebsergebnis ist erwartungsgemäss geprägt von hohen Aufwendungen für die Integration der ne ... mehr

    Evotec profitiert von Forschungsallianzen

    (dpa-AFX) Das Hamburger Biotech-Unternehmen Evotec hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr dank seiner Forschungsallianzen deutlich steigern können. Im Vergleich zum Vorjahr kletterten die Erlöse um 37 Prozent auf 75,5 Millionen Euro, wie das im TecDax gelistete Unternehmen am Mittwoch mitteil ... mehr

    Merck profitiert vom Pharma- und Laborgeschäft

    Darmstädter Unternehmen hebt die Prognose an

    (dpa-AFX) Der Pharma- und Chemiekonzern Merck KGaA hat nach einem erfolgreichen Abschneiden im zweiten Quartal den Ausblick für das laufende Jahr angehoben. Schub gibt vor allem die bisher größte Übernahme des Unternehmens, der Zukauf des US-Laborausrüsters Sigma-Aldrich im vergangenen Jahr ... mehr

  • Märkte

    Chemie 4.0: Unternehmen unter Zugzwang

    Digitaler Wandel wirkt sich stark auf die Wettbewerbsfähigkeit der Chemieindustrie aus

    Die Chemieindustrie tritt in ein neues Zeitalter: Waren in den vergangenen Jahren vor allem Übernahmen und Fusionen im Bereich der Life Sciences ein beherrschendes Thema, geht die Branche nun mit großen Schritten in Richtung Digitalisierung. Die Zahl der digitalen Innovationen, die Einfluss ... mehr

    Die Chemie braucht bessere Rahmenbedingungen für solides Wachstum

    Halbjahresbilanz 2016 der chemisch-pharmazeutischen Industrie

    Die Geschäfte der drittgrößten Branche in Deutschland laufen nicht rund. In den ersten sechs Monaten des Jahres stagnierte die Produktion in der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Der Umsatz verringerte sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich: Durch den erneuten Rückgang der Erzeugerpreise ... mehr

    Iran sorgt für neue Spielregeln im Pharmamarkt

    Marktsituation erfordert umfangreiche Anpassungen der Lieferketten

    Mit einer prognostizierten jährlichen Wachstumsrate von über 9 Prozent bis 2020 ist der Mittlere Osten einer der am stärksten wachsenden Pharmamärkte weltweit. Gleichzeitig kämpft die Region jedoch mit vielfältigen Herausforderungen wie Fachkräftemangel, sich ändernde gesetzliche Rahmenbedi ... mehr

  • Gesetze

    Antibiotika-Resistenzen: Laborärzte warnen vor Fokussierung auf Schnelltests

    „Qualität vor Schnelligkeit“ in der Strategie gegen überflüssige Antibiotika-Gaben fordern der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) und die Deutsche Vereinte Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL). Die einseitige Fixierung des geplanten Arzneimittelversorgungs ... mehr

    Messung und Bewertung von Bioaerosolen und biologischen Agenzien

    VDI 4250 Blatt 3

    Beim Umgang mit organischen Materialien entstehen Emissionen von Bioaerosolen. Emittenten sind im Wesentlichen Abfallverwertungs- und Abfallbehandlungsanlagen, landwirtschaftliche Tierhaltungsanlagen, aber auch Anlagenteile wie Verdunstungskühlanlagen oder biologische Abluftreinigungsanlage ... mehr

    Sicherer Betrieb gentechnischer Anlagen

    Neue VDI Richtlinie 6300 Blatt 1

    Die Richtlinie VDI 6300 dient als kompakte Hilfestellung für Betreiber, Projektleiter, BBS, Planer, Servicefirmen und Prüflaboratorien für die Überprüfung relevanter Sicherheitsmaßnahmen in Laboratorien. Viele Produkte des Alltags wie Käse, Vitamine aber auch Arzneimittel werden heute mit b ... mehr

  • Politik

    Union einigt sich auf Vorschlag für Demenzforschung

    (dpa) Die Unionsfraktion hat sich nach internem Ringen auf einen Vorschlag geeinigt, wie aus ihrer Sicht künftig Demenz gemeinnützig erforscht werden könnte. Demnach soll Forschung an Patienten erlaubt sein, wenn diese vorher im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte und nach ärztlicher Aufkläru ... mehr

    Pharmariese blockiert Verwendung seiner Mittel bei US-Hinrichtungen

    New York (dpa) - Die Vollstreckung der Todesstrafe in den USA wird zunehmend schwierig. Der Pharmariese Pfizer hat weitreichende Kontrollen beschlossen, um den Einsatz seiner Mittel bei Exekutionen künftig auszuschließen. Damit können die Gefängnisbehörden nach Einschätzung von Experten nun ... mehr

    Regierung will Weg für staatlichen Cannabis-Anbau freimachen

    Cannabis soll in Deutschland künftig angebaut werden dürfen - aber nur als Medizin

    (dpa) Cannabis soll in Deutschland künftig zu medizinischen Zwecken angebaut werden können. Dazu will das Bundeskabinett an diesem Mittwoch einen Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Hermann Gröhe beschließen. «Wir wollen, dass für Schwerkranke die Kosten für Cannabis als Medizin von ihrer ... mehr

  • Kooperation

    Merck kooperiert mit AmoyDx bei Flüssigbiopsietest

    Merck hat die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung mit dem in Xiamen ansässigen chinesischen Unternehmen AmoyDx Co., Ltd. bekannt gegeben. Gegenstand ist die Entwicklung und Vermarktung eines neuen Flüssigbiopsietests für die Bestimmung des RAS-Biomarkerstatus bei Patienten mit met ... mehr

    Bayer baut Zusammenarbeit mit X-Chem in der Wirkstoffforschung für neuartige Arzneimittel aus

    Bayer erweitert seine Forschungskooperation mit dem Biotechnologie-Unternehmen X-Chem zur Entwicklung neuartiger niedermolekularer Therapeutika. Die Zusammenarbeit erstreckt sich über verschiedene Therapiegebiete sowie Target-Klassen und ermöglicht Bayer einen erweiterten Zugang zur DEX™-Te ... mehr

    Themis Bioscience: Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Zika-Virus schreitet voran

    Lizenzvereinbarung bietet umfangreichen Zugang zu Virus-Vektortechnologie des Institut Pasteur

    Der Impfstoffspezialist Themis Bioscience GmbH gab eine Erweiterung einer bestehenden Lizenzvereinbarung mit dem Institut Pasteur in Paris bekannt. Diese Erweiterung gibt Themis umfangreiche Nutzungsrechte an einer vom Institut Pasteur entwickelten Impfstoff-Vektortechnologie, die so eine A ... mehr

News nach Ländern
News Archiv
Newsletter

bionity.com Newsletter

Der bionity.com Newsletter informiert Sie umfassend über das aktuelle Branchengeschehen für Biotech, Pharma und Life Sciences mit News, Produkten, Firmen- und Fachinformationen.
Aktuelle Ausgabe

bionity.com Jobletter

Aktuelle Jobs und Stellenangebote in den Branchen Biotech, Pharma und Life Sciences finden Sie im bionity.com Jobletter.
Aktuelle Ausgabe

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.