Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  
NEWS
Aktuelle News

Forscher berichten von Erfolg bei Test von Ebola-Impfstoff in USA

(dpa) Der Test eines neuen Ebola-Impfstoffes an Menschen in den USA ist Forschern zufolge vielversprechend angelaufen. Die Probanden hätten das Mittel gut angenommen, ihre Immunsysteme hätten positiv reagiert, teilten die Wissenschaftler am Mittwoch auf der Internetseite des «New England Jo ... mehr

Merck nimmt Biomassekraftwerk in Indien in Betrieb

Merck hat an seinem Produktionsstandort Goa in Indien ein klimaneutrales Blockheizkraftwerk in Betrieb genommen. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Bekenntnis zu Klimaschutz und Energieeffizienz als Teil seiner verantwortungsvollen Unternehmensführung (Corporate Responsibility). Das P ... mehr

Zweisamkeit im menschlichen Erbgut

Der Mensch ist nicht gern allein, und auch seine Gene sind auf Zweisamkeit angelegt. Zusammen ist man stärker und auch die beiden Ausführungen eines Gens – je eines von Vater und Mutter – brauchen einander. Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für molekulare Genetik in Berlin haben das Er ... mehr

DNA übersteht kritischen Eintritt in die Erdatmosphäre

Die Erbsubstanz DNA überlebt einen Flug durch den Weltraum und den Eintritt in die Atmosphäreder Erde – und kann immer noch genetische Information weitergeben. Diese erstaunlichenErgebnisse erhielten Wissenschaftler der UZH bei einem Experiment auf der ForschungsraketenmissionTEXUS-49. Mit ... mehr

Neue "gesunde" Antibiotika ohne Metallkontamination

Bislang ist für die chemische Herstellung zahlreicher Antibiotika ein Metallkatalysator notwendig. Dies kann jedoch zur Kontamination der Arzneimittel mit ebendiesen Metallen führen. Nuno Maulide, Chemiker an der Universität Wien, hat nun zusammen mit einem internationalen Team ein neues, u ... mehr

Große Fortschritte bei Entwicklung von Haut-Stammzell-Therapie für Schmetterlingskinder

Wissenschaftlern am IMBA – Institut für Molekulare Biotechnologie der ÖAW in Wien ist ein großer Schritt für eine zukünftige Behandlung von Schmetterlingskindern gelungen: eine Therapie mit Fibroblasten aus induzierten pluripotenten Stammzellen zeigte bei der Maus großen Erfolg. Der nächste ... mehr

DNA-Entdecker Watson versteigert seinen Nobelpreis

(dpa) Einer der bekanntesten Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts trennt sich von seinem Nobelpreis - und das Auktionshaus erhofft sich 3,5 Millionen Dollar (2,8 Millionen Euro): James D. Watson (86), einer der Entdecker der DNA, will im Dezember seinem Nobelpreis bei Christie's in New York ... mehr

Neue Methode liefert 3D-Bilder über die Chemie der Zelle

Wie Wirkstoffe in Zellen aufgenommen und wo sie dort verarbeitet werden, lässt sich nur indirekt über aufwändige Experimente nachweisen. Um die chemische Zusammensetzung solcher Proben abzubilden, kombinieren Wissenschaftler deshalb bildgebende Spektroskopieverfahren mit infrarotem Licht (f ... mehr

Langes Leben durch Toleranz von Genomschäden

Das Wissenschaftler-Team um Prof. Dr. Björn Schumacher vom Exzellenzcluster CECAD an der Universität zu Köln konnte bei Untersuchungen an Fadenwürmern zeigen, dass ein Langlebigkeitsprogramm die Toleranz gegenüber Genomschäden erhöht. Schäden in der DNA sammeln sich im Laufe des Lebens an u ... mehr

Europas Börsen wieder attraktiv für Biotech-Industrie

Der europäische Kapitalmarkt ist für die Biotech-Industrie wieder eine ernstzunehmende Finanzierungsalternative. Bereits in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres wurden die Vorjahreswerte signifikant übertroffen: 2014 wurden rund 2 Mrd. Euro über die Börse eingesammelt (2013: 1,89 Mr ... mehr

Alle News

Neues Analyseverfahren könnte Brustkrebstherapie revolutionieren

Bindegewebszellen – sogenannte Stromazellen – können das Tumorwachstum entscheidend beeinflussen. Dies ist seit Längerem bekannt. Neu ist ein Auswerteverfahren, das der Bioanalytiker Christopher Gerner und ein interdisziplinäres Team von der Universität Wien und der Medizinischen Universitä ... mehr

Bewerbungsstart beim Eppendorf Award for Young European Investigators 2015

Bis zum 15. Januar 2015 können sich in Europa tätige Forscherinnen und Forscher im Alter bis 35 Jahren für den Eppendorf Award for Young European Investigators bewerben. Dieser international hoch angesehene Preis honoriert auf molekularbiologischen Methoden beruhende herausragende Leistunge ... mehr

Erbgut des bisher ältesten modernen Menschen entschlüsselt

Ein Forscherteam unter der Leitung von Svante Pääbo vom Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig hat das Gesamtgenom eines 45.000 Jahre alten modernen Menschen aus Westsibirien entziffert und mit dem Erbgut von später in Europa und Asien lebenden Menschen verglichen. Da ... mehr

Wie wirksam sind Anti-Aging-Produkte?

Durch eine neue Lasertechnologie müssen Kosmetikfirmen keine Gewebeproben mehr entnehmen, um die Wirksamkeit von Anti-Aging-Produkten nachzuweisen. Auch Ärzte können damit in Sekundenschnelle Hautflächen abscannen und sehen sofort, ob es sich bei einer Wucherung um den bösartigen schwarzen ... mehr

Eurofins Genomics erweitert die Geschäftstätigkeit in Österreich und der Tschechischen Republik

Eurofins Genomics, der Genomik Geschäftsbereich innerhalb der Eurofins Scientific Gruppe, hat eine eigene Tochtergesellschaft in Österreich gegründet. Die Kunden werden jetzt direkt durch die Eurofins Genomics AT GmbH mit Sitz in Wien betreut werden. Durch den Erwerb des Oligonukleotidsynth ... mehr

Biochip statt Tierversuch

Die Wissenschaftler Dr. Alexander Mosig, Dr. Knut Rennert vom Universitätsklinikum Jena und Prof. Dr. Stefan Lorkowski von der Universität Jena werden mit dem Thüringer Tierschutzpreis 2014 ausgezeichnet. Der Preis würdigt die von den Forschern entwickelten Organbiochips als Alternativen zu ... mehr

Die genetische Herkunft der Europäer

Der Beginn der Landwirtschaft und die Domestizierung wilder Tiere, die vor rund 11.000 Jahren im Nahen Osten ihren Anfang nahmen, hatten einen enormen Einfluss auf das Leben der Menschen. Jäger und Sammler wurden vielerorts von sesshaften Bauern abgelöst. Die Populationen wuchsen und schufe ... mehr

Schnellere Wirkstoffsuche durch automatische Bildanalyse lebender Zellen

Fraunhofer FIT präsentiert auf der MipTec eine neue Version der Fluoreszenz-Bildanalyse Software Zeta. Bei der Suche nach neuen Wirkstoffen unterstützt die jetzt zur Software-Plattform erweiterte Lösung den gesamten Arbeitsprozess. Auf der MipTec werden Beispielanwendungen aus den Bereichen ... mehr

Rapsgenom entschlüsselt

Der Raps, Europas wichtigste Ölpflanze, hat ein Geheimnis weniger: Ein internationales Team von Wissenschaftlern, darunter aus Deutschland Dr. Birgit Samans und Prof. Dr. Rod Snowdon von der Professur für Pflanzenzüchtung der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU), hat das komplexe Genom de ... mehr

Wilde Gene gegen Stress

Die aus den Anden stammende Wildtomate Solanum pennellii zeichnet sich durch eine enorme Stresstoleranz aus, zum Beispiel gegenüber Trockenheit. Um diese Eigenschaft auch für Kulturtomaten nutzbar zu machen, wurde Solanum pennellii schon oft für Kreuzungen benutzt. Bisher war jedoch nicht b ... mehr

Alle News zu Bioanalytik

Große Fortschritte bei Entwicklung von Haut-Stammzell-Therapie für Schmetterlingskinder

Wissenschaftlern am IMBA – Institut für Molekulare Biotechnologie der ÖAW in Wien ist ein großer Schritt für eine zukünftige Behandlung von Schmetterlingskindern gelungen: eine Therapie mit Fibroblasten aus induzierten pluripotenten Stammzellen zeigte bei der Maus großen Erfolg. Der nächste ... mehr

Europas Börsen wieder attraktiv für Biotech-Industrie

Der europäische Kapitalmarkt ist für die Biotech-Industrie wieder eine ernstzunehmende Finanzierungsalternative. Bereits in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres wurden die Vorjahreswerte signifikant übertroffen: 2014 wurden rund 2 Mrd. Euro über die Börse eingesammelt (2013: 1,89 Mr ... mehr

Bis zu 30.000 Euro als finanzielle Unterstützung für KMU’s, die biobasierte Innovationen unterstützen

KMU’s können sich für ‘Innovations-Coupons’ bewerben, die bis zu 30.000 Euro betragen, um die Machbarkeit eines innovativen biobasierten Prozesses in der Bio Base Europe Pilot Plant in Gent, Belgien, zu testen. Diese Innovations-Coupons sind eine Initiative von Bio Base NWE, ein Projekt zur ... mehr

Ein synthetisches Mini-Chromosom für Biotechnologie und Grundlagenforschung

Wissenschaftler um den Marburger Mikrobiologen Prof. Torsten Waldminghaus vom LOEWE-Zentrum für Synthetische Mikrobiologie der Philipps-Universität haben ein funktionsfähiges synthetisches Chromosom entworfen und gebaut. Wie die Forscher in einem aktuellen Artikel in der Fachzeitschrift „Bi ... mehr

Gold für Biotechnologen aus Aachen und Jülich beim iGEM-Wettbewerb

Ein interdisziplinäres Studenten-Team der RWTH Aachen hat bei seiner ersten Teilnahme am internationalen Wettbewerb "iGEM" zu Synthetischer Biologie in Boston (USA) den ersten Platz belegt. Die 15 Biotechnologen, die von der RWTH und vom Forschungszentrum Jülich betreut wurden, gewannen den ... mehr

Irland bietet Potenzial für Hersteller von Analysen-, Bio- und Labortechnik

Acht Firmenvertreter aus dem Bereich der Analysen-, Bio- und Labortechnik reisten vom 21. bis 24. Oktober nach Irland, um vor Ort Geschäftskontakte zu irischen Industriepartner aus den Bereichen Labor-, Forschung- und Pharmaindustrie zu knüpfen und ihr Exportgeschäft anzukurbeln. Die positi ... mehr

Nachfrage nach Life Sciences-Spezialisten hat zugelegt

Trotz der schwächeren Konjunktur bleibt der Arbeitsmarkt in Deutschland stabil. Dies spiegelt auch der Stellenmarkt für Life Sciences-Experten wider. Er ist im 3. Quartal 2014 im Vergleich zum Vorquartal deutlich um 10 Punkte gestiegen, wie der Hays-Life Sciences-Fachkräfte-Index zeigt. Get ... mehr

Auf der Suche nach dem optimalen Antikörper

B-Zellen haben eine entscheidende Rolle bei der Abwehr von Krankheitserregern. Sie sind für die Produktion von Antikörpern zuständig und sind die einzigen Zellen im Körper, die aktiv ihre DNA mutieren, um neuartige Antikörper zu erfinden. Sie sind so nicht nur in der Lage, Eindringlinge zu ... mehr

Bayer operativ stark: Strategische Fokussierung auf Life-Science-Geschäfte

Der Bayer-Konzern hat seine erfolgreiche Geschäftsentwicklung fortgesetzt. „Der starke Aufwärtstrend unserer Life-Science-Bereiche HealthCare und CropScience hielt im 3. Quartal an. Kräftige Umsatzzuwächse haben wir mit unseren neueren Pharma-Produkten sowie im CropScience-Geschäft in Nord- ... mehr

Karriereperspektiven auf dem jobvector career day in Düsseldorf

Das fachspezifische Karriereevent „jobvector career day“ bietet Naturwissenschaftlern, Medizinern & Ingenieuren vielfältige Berufsperspektiven, Karrieremöglichkeiten und Bewerbungstipps. Bewerber haben am 20.11.2014 in Düsseldorf die kostenfreie Möglichkeit, mit High-Tech-Unternehmen aus de ... mehr

Alle News zu Biotechnologie

Epigenomics eröffnet neue Firmenzentrale in Berlin

Das deutsch-amerikanische Krebsdiagnostik-Unternehmen Epigenomics AG eröffnete seine neue Firmenzentrale in Berlin Schöneberg. Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Dr. Thomas Taapken, weihte Berlins Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Cornelia Yzer, die neuen ... mehr

Zukunft der Lab-on-Chip-Anwendungen: Organische Elektronik

Intelligente und portable medizinische Ausrüstung ist für die schnelle und einfache Point-of-Care- und Point-of-Use-Diagnostik unerlässlich. Lab-on-Chip-Anwendungen in tragbaren Geräten können im Notfall dazu beitragen, wertvolle Zeit für langwierige labormedizinische Analysen zu sparen. Di ... mehr

Humedics schließt Finanzierungsrunde über 6,3 Millionen €

Humedics GmbH teilte den Abschluss einer Serie-C-Finanzierungsrunde mit einem Gesamtvolumen von über 6,3 Millionen € mit. Humedics Geschäftsmodell, die Produkte und die Unternehmensentwicklung haben neue internationale Investoren überzeugt, die sich mit den bisherigen privaten und öffentlic ... mehr

Biologisch abbaubare Silizium-Nanopartikel: Neue Wege in der Therapie und Diagnostik

Seit einiger Zeit wird daran geforscht, Halbleiter-Nanopartikel für bio-medizinische Anwendungen einzusetzen. Nanoteilchen sind nur Millionstel Millimeter groß und klein genug, um in Zellen einzudringen. Angeregt durch Ultraschall-Strahlung werden die in der Zelle befindlichen Partikel in S ... mehr

Nach Biss schneller ans Gegengift: DNA-Test erkennt Schlangenart

Schlangenbisse stellen für die Menschen in großen Teilen der Welt eine ernsthafte Bedrohung dar. Genaue Zahlen liegen nicht vor, aber Experten gehen von mehren Millionen Menschen aus, die jedes Jahr von Giftschlangen gebissen werden. Hunderttausende sterben oder überleben nur mit schweren B ... mehr

Roche baut neue Produktionsanlage in China auf

(dpa-AFX) Der Pharmakonzern Roche investiert in den kommenden drei Jahren insgesamt 450 Millionen CHF in den Bau einer neuen Produktionsanlage für Diagnostika im chinesischen Suzhou. Damit reagiere man auf die wachsende Nachfrage nach diagnostischen Produkten in der Region Asien-Pazifik und ... mehr

Kanadisches Unternehmen entwickelt 60-Sekunden-Ebola-Testkit

bioLytical Laboratories hat erfolgreich einen vorklinischen Prototyp für einen diagnostischen Test zur schnellen Erkennung von Ebola-Antikörpern vom Zaire-Stamm entwickelt. Dieser Virenstamm ist für den aktuellen Ausbruch in Westafrika verantwortlich. Der Prototyp basiert auf der INSTI-Schn ... mehr

QIAGEN und Astellas Pharma schließen Rahmenvereinbarung zur Entwicklung therapiebegleitender Diagnostika

QIAGEN N.V. hat den Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit Astellas Pharma Inc bekannt gegeben. Gegenstand der Vereinbarung ist die Entwicklung und Vermarktung therapiebegleitender Diagnostika für Medikamente von Astellas zur Behandlung von Krebs und anderen Krankheiten. Die Zusammenarbeit ... mehr

Biomarker zeigt Nierenschaden an

Bei fünf bis zehn Prozent der Patienten auf Intensivstationen versagt die Nierenfunktion. Und nur weniger als die Hälfte dieser vom akuten Nierenversagen Betroffenen überleben es – trotz der Ersatztherapie Dialyse. Forscher der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben nun einen neuen B ... mehr

Roche drängt auf Zulassung seines Ebola-Schnelltests

(dpa-AFX) Der Schweizer Pharmakonzern Roche arbeitet an einem Schnelltest für Ebola. Für Forschungszwecke stehe dieser schon bereit. "Nun streben wir die Registrierung für den klinischen Alltag an", sagte Konzernchef Severin Schwan der "Sonntagszeitung". In der EU habe Roche die Zulassungsu ... mehr

Alle News zu Diagnostik

Ausweitung der WALDNER Firmengruppe

Die WALDNER-Gruppe mit Sitz in Wangen und das Hohenloher Spezialmöbelwerk gehen auf dem Markt für Labor- und Schuleinrichtungen künftig gemeinsame Wege. Beide Gesellschaften blicken zurück auf über 100 Jahre Tradition. Waldner (ca. 1100 Mitarbeiter) gilt bei Laboreinrichtungen als Marktführ ... mehr

Irland bietet Potenzial für Hersteller von Analysen-, Bio- und Labortechnik

Acht Firmenvertreter aus dem Bereich der Analysen-, Bio- und Labortechnik reisten vom 21. bis 24. Oktober nach Irland, um vor Ort Geschäftskontakte zu irischen Industriepartner aus den Bereichen Labor-, Forschung- und Pharmaindustrie zu knüpfen und ihr Exportgeschäft anzukurbeln. Die positi ... mehr

LAUDA gründet Tochtergesellschaft in Italien

Der Temperierspezialist LAUDA baut seine internationale Präsenz weiter aus und gründet LAUDA Italia. Die 100-prozentige Tochter der LAUDA Beteiligungs-GmbH soll sich um den stärkeren Ausbau des Geschäfts in dem wichtigen europäischen Markt kümmern. „Wir tragen mit dieser unternehmerischen E ... mehr

China bleibt interessant für Hersteller von Analysen-, Bio- und Labortechnik

China ist nach den USA das zweitwichtigste Ausfuhrland für deutsche Hersteller von Analysen-, Bio- und Labortechnik. 2013 wurden Waren im Wert von mehr als einer Milliarde Euro in die Volksrepublik exportiert. Mit teils zweistelligen Zuwachsraten hat sich das Reich der Mitte in den vergange ... mehr

AGROLAB erhält Best Business Award 2014 für nachhaltige Unternehmensführung

Der „Best Business Award für nachhaltige Unternehmensführung“ ist ein Wirtschaftspreis im Dreiländereck Bayern Oberösterreich und Tschechien. Am 16. Oktober 2014, wurde die AGROLAB GROUP mit dem 1. Preis in der Kategorie „Unternehmen über 100 Mitarbeiter“ ausgezeichnet. Der vom BBA-Forum e. ... mehr

Mobile Fließwasserlabore nehmen Betrieb auf

Mit einer Serie von bislang einzigartigen mobilen Laboren wollen Wissenschaftler in den kommenden Jahren die Auswirkungen des Klima- und Landnutzungswandels auf die Fließgewässer in Mitteldeutschland untersuchen. Am Montag hat die dazu neu geschaffene Forschungsinfrastruktur MOBICOS offizie ... mehr

Biochip statt Tierversuch

Die Wissenschaftler Dr. Alexander Mosig, Dr. Knut Rennert vom Universitätsklinikum Jena und Prof. Dr. Stefan Lorkowski von der Universität Jena werden mit dem Thüringer Tierschutzpreis 2014 ausgezeichnet. Der Preis würdigt die von den Forschern entwickelten Organbiochips als Alternativen zu ... mehr

Inlandsnachfrage nach Analysen-, Bio- und Labortechnik steigt

Die deutschen Hersteller von Analysen-, Bio- und Labortechnik beurteilen die aktuelle Geschäftslage überwiegend positiv. Nach einer aktuellen Erhebung des Industrieverbands SPECTARIS rechnen die Firmen für das Jahr 2014 im Inland mit einem Umsatzplus in der Größenordnung von drei Prozent, o ... mehr

Messe München International übernimmt eine der führenden Labortechnikmessen Indiens

Die Messe München International stärkt ihr Portfolio im Zukunftsmarkt Indien und übernimmt die India Lab Expo. Die Veranstaltung ist eine der führenden Analytik-, Labortechnik- und Biotechnologiemessen auf dem indischen Subkontinent. 2014 findet die India Lab Expo erstmals unter dem Dach de ... mehr

Mit Katalogen effektiver werben

Kataloge sind wichtige Verkaufshelfer und bei Entscheidern und Anwendern gleichermaßen beliebt. Umso erstaunlicher, dass viele Firmen zu wenig für die Bewerbung ihres Katalogs tun. CHEMIE.DE, Europas führendes Online-Fachportal für die Branchen Chemie, Life Sciences und Analytik, beschreibt ... mehr

Alle News zu Labortechnik

Forscher berichten von Erfolg bei Test von Ebola-Impfstoff in USA

(dpa) Der Test eines neuen Ebola-Impfstoffes an Menschen in den USA ist Forschern zufolge vielversprechend angelaufen. Die Probanden hätten das Mittel gut angenommen, ihre Immunsysteme hätten positiv reagiert, teilten die Wissenschaftler am Mittwoch auf der Internetseite des «New England Jo ... mehr

Merck nimmt Biomassekraftwerk in Indien in Betrieb

Merck hat an seinem Produktionsstandort Goa in Indien ein klimaneutrales Blockheizkraftwerk in Betrieb genommen. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Bekenntnis zu Klimaschutz und Energieeffizienz als Teil seiner verantwortungsvollen Unternehmensführung (Corporate Responsibility). Das P ... mehr

Neue "gesunde" Antibiotika ohne Metallkontamination

Bislang ist für die chemische Herstellung zahlreicher Antibiotika ein Metallkatalysator notwendig. Dies kann jedoch zur Kontamination der Arzneimittel mit ebendiesen Metallen führen. Nuno Maulide, Chemiker an der Universität Wien, hat nun zusammen mit einem internationalen Team ein neues, u ... mehr

Novartis: FDA lässt sich für Prüfung von Krebsmittel LBH589 mehr Zeit

(dpa-AFX) Der Pharmakonzern Novartis könnte mit seinem Produktkandidaten LBH589 (Panobinostat) für die Behandlung von Patienten mit bereits behandeltem Knochenmark-Krebs (multiples Myelom) doch noch Erfolg haben: Die US-Gesundheitsbehörde FDA habe die Beurteilungsperiode für eine Marktzulas ... mehr

Punktgenau daneben: Mögliche Ursache für Fehlschlag gezielter Leberkrebs-Therapien entdeckt

Das Scheitern experimenteller Leberkrebs-Therapien, die gezielt gegen das Protein EGFR gerichtet sind, hat seine Ursache vermutlich in einer zu wenig spezifischen Auswahl an PatientInnen. Diesen Schluss erlauben Daten aus einem Doktoratskolleg des Wissenschaftsfonds FWF, die jetzt in NATURE ... mehr

Top Pharma Firmen stark mit Block­buster-Umsätzen

Mehr als ein Drittel der Umsätze mit den 200 verkaufsstärksten Blockbuster Medikamenten weltweit wurden in 2013 von den 5 größten Unternehmen erwirtschaftet. Roche, Pfizer, Novartis, Johnson & Johnson und Merck & Co. erreichten mit ihren Blockbuster-Medikamenten in diesem Jahr einen Gesamtu ... mehr

BASF veräußert Omega-3-Produktionsanlage

BASF hat die Unterzeichnung einer verbindlichen Vereinbarung zum Verkauf ihrer Produktionsanlage in Brattvåg, Norwegen, für natürliche Fischöle, Omega-3-Fettsäuren mit mittlerer Konzentration und das Geschäft mit kundenspezifischen Flaschenabfüllungen bekanntgegeben. Käufer ist Marine Ingre ... mehr

Bayer erwägt Verkauf der Diabetes-Sparte

(dpa-AFX) Bayer erwägt Kreisen zufolge den Verkauf seiner Diabetes-Sparte. Der Chemie- und Pharmakonzern arbeite dabei mit der schweizerischen Bank Credit Suisse zusammen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Baye ... mehr

Vetter verstärkt Kundenbeziehung im asiatischen Raum

Vetter gab die Eröffnung seines neuen Büros in Singapur bekannt. Die Ankündigung erfolgte im Rahmen einer Feierlichkeit mit Vertretern lokaler Regierungsbehörden und Vertretern der pharmazeutischen Industrie mit Marktpräsenz im asiatischen Raum sowie Führungskräften aus dem Hause Vetter. De ... mehr

Fortschritt im Kampf gegen Chikungunya

Ein prophylaktisch wirkender Impfstoffkandidat gegen Chikungunya-Fieber induziert neutralisierende Antikörper, ist sicher und wird gut vertragen – das bestätigen die endgültigen Ergebnisse einer klinischen Studie der Phase 1, die nun auf zwei internationalen Konferenzen präsentiert wurden. ... mehr

Alle News zu Pharma

Neue "gesunde" Antibiotika ohne Metallkontamination

Bislang ist für die chemische Herstellung zahlreicher Antibiotika ein Metallkatalysator notwendig. Dies kann jedoch zur Kontamination der Arzneimittel mit ebendiesen Metallen führen. Nuno Maulide, Chemiker an der Universität Wien, hat nun zusammen mit einem internationalen Team ein neues, u ... mehr

Große Fortschritte bei Entwicklung von Haut-Stammzell-Therapie für Schmetterlingskinder

Wissenschaftlern am IMBA – Institut für Molekulare Biotechnologie der ÖAW in Wien ist ein großer Schritt für eine zukünftige Behandlung von Schmetterlingskindern gelungen: eine Therapie mit Fibroblasten aus induzierten pluripotenten Stammzellen zeigte bei der Maus großen Erfolg. Der nächste ... mehr

Langes Leben durch Toleranz von Genomschäden

Das Wissenschaftler-Team um Prof. Dr. Björn Schumacher vom Exzellenzcluster CECAD an der Universität zu Köln konnte bei Untersuchungen an Fadenwürmern zeigen, dass ein Langlebigkeitsprogramm die Toleranz gegenüber Genomschäden erhöht. Schäden in der DNA sammeln sich im Laufe des Lebens an u ... mehr

Punktgenau daneben: Mögliche Ursache für Fehlschlag gezielter Leberkrebs-Therapien entdeckt

Das Scheitern experimenteller Leberkrebs-Therapien, die gezielt gegen das Protein EGFR gerichtet sind, hat seine Ursache vermutlich in einer zu wenig spezifischen Auswahl an PatientInnen. Diesen Schluss erlauben Daten aus einem Doktoratskolleg des Wissenschaftsfonds FWF, die jetzt in NATURE ... mehr

Hautkrebsmedikament kann Blutkrebs fördern

Das Hautkrebsmedikament Vemurafenib kann den Blutkrebs „Chronisch Lymphatische Leukämie“ begünstigen. Dies zeigten die Wissenschaftler an Patienten- und Labordaten. Unter Laborbedingungen gelang es den Forschern den Ausbruch der Leukämie mit einem zweiten Medikament zu unterdrücken. Potenzi ... mehr

Diabetes-Medikament hilft gegen Tuberkulose

Ein bekanntes Medikament zur Behandlung von Diabetes lässt sich auch in der Bekämpfung von Tuberkulose einsetzen. Mit dem Wirkstoff wird die Immunabwehr nach einer Infektion durch den Erreger deutlich verbessert, berichten Forscher der Universität Basel und Kollegen in der Fachzeitschrift « ... mehr

Forscher entdecken mögliches Risiko bei Stammzelltherapien

Kleine genetische Unterschiede haben mitunter eine große Bedeutung: Auch embryonale Stammzellen, die mithilfe eines speziellen gentechnischen Verfahrens aus Körperzellen gewonnen wurden, können Abstoßungsreaktionen auslösen. Das berichten Forscher des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf ... mehr

HIV bis 2030 mit Milliardenprogramm besiegen

(dpa) HIV kann nach Ansicht der Vereinten Nationen in den nächsten 15 Jahren weitgehend besiegt werden. Nötig sei allerdings ein intensives Milliardenprogramm, sagte der Direktor des Aidsprogramms UNAIDS, Michel Sidibé, am Dienstag (Ortszeit) in Los Angeles. Mit einem «Kampf gegen Aids auf ... mehr

Alzheimer: Molekulare Signale versetzen Hirnzellen in Hektik

Alzheimer schädigt das Nervensystem auf vielfältige Weise. Denn die Krankheit erfasst neben den Neuronen auch andere Zellen des Gehirns. Betroffen sind beispielsweise die Astrozyten. Diese unterstützen die Funktion der Neuronen und sind unter anderem auch an der Regelung der Hirndurchblutun ... mehr

Hilft Schuppenflechte-Medikament gegen Alzheimer?

Demenz – eine Erkrankung, die zu den häufigsten Gesundheitsproblemen im höheren Lebensalter zählt. Geschätzte 35 Millionen Menschen leiden derzeit weltweit an dieser Krankheit, im Jahr 2050 ist mit 135 Millionen Demenz-Patienten weltweit zu rechnen. Wissenschaftler der Klinik für Psychiatri ... mehr

Alle News zu Medizin
News nach Ressort
News nach Ländern
Firmen in den Schlagzeilen
News Archiv
Newsletter

bionity.com Newsletter

Der bionity.com Newsletter informiert Sie umfassend über das aktuelle Branchengeschehen für Biotech, Pharma und Life Sciences mit News, Produkten, Firmen- und Fachinformationen.
Aktuelle Ausgabe

bionity.com Jobletter

Aktuelle Jobs und Stellenangebote in den Branchen Biotech, Pharma und Life Sciences finden Sie im bionity.com Jobletter.
Aktuelle Ausgabe

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.