Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  
NEWS
Aktuelle News

NRW-Förderung für Münsteraner Biotechnologie Unternehmen

Carpegen ist Partner in einem der 10 Gewinner-Projekte, die im Rahmen des Leitmarktwettbewerbs LifeSciences.NRW mit insgesamt über 19,3 Mio Euro gefördert werden. In dem aus 51 Wettbewerbsbeiträgen ausgewählten Verbundprojekt „PathoSept“, das durch das Fraunhofer-Institut für Angewandte Inf ... mehr

30 Millionen Jahre alten Käfer mit Röntgenstrahlen durchleuchten

Nur simple Steinchen sieht der Laie in den fossilen Käfern. Selbst Experten konnten nur die grobe, äußere Form der millimetergroßen Versteinerungen beschreiben. Mit Hilfe der Synchrotronstrahlungsquelle ANKA am KIT wurden nun die 30 Millionen Jahre alten Käfer durchleuchtet. Die innere Anat ... mehr

Auf der Suche nach Antibiotika-Alternativen

Bakteriophagen erleben in der Wissenschaft gerade eine Renaissance. Weil die klassische Antibiotikatherapie immer häufiger an resistenten Keimen scheitert, suchen Wissenschaftler weltweit intensiv nach Alternativen. Bakteriophagen können als Alternative zu Antibiotika eine wichtige Rolle sp ... mehr

Schlanker durch Zuckerersatz?

Die Verwendung von Süßstoff statt von Zucker kann offenbar doch beim Abnehmen helfen. Zu diesem Schluss kommt eine im Fachblatt "International Journal of Obesity" veröffentlichte Analyse von 330 Studien, über die das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" berichtet. Forscher fanden demnach ... mehr

Wegwerf-Labore für das schnellere Erkennen von Krankheiten

(dpa) Auf den ersten Blick erweckt der Wegwerf-Chip nicht den Eindruck eines angehenden Hightech-Produkts. Das von Forschern der Kieler Christian-Albrechts-Universität (CAU) entwickelte durchsichtige Plastikplättchen hat es aber in sich. In einem Schritt filtert es darauf getröpfeltes Blut ... mehr

Künstliche Biofilme für ressourcenschonende Biotechnologie

Im neuen bayerischen Projektverbund BayBiotech kooperieren Bioprozesstechnik und Makromolekulare Chemie an der Universität Bayreuth, um ein innovatives Konzept für künstliche Biofilme zu entwickeln. Deren Potenziale sollen in unterschiedlichen Bereichen der Industrie systematisch genutzt we ... mehr

Aggressiver Bauchspeicheldrüsenkrebs: Welche Rolle spielen Entzündungssignale?

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine der gefährlichsten Krebsarten überhaupt. Gegen Strahlen- und Chemotherapie ist er praktisch resistent und daher kaum zu behandeln. Darüber hinaus streut er früh in die Umgebung und wird oft spät entdeckt. Viele Patienten sterben wenige Monate nach der Diagn ... mehr

Eine neue Rolle für Vitamin B6 in Pflanzen

Vitamin B6 ist an vielen Abläufen im Leben einer Zelle beteiligt. Als sogenannte Vitamere existiert es in verschiedenen natürlichen Formen. Wissenschaftler der Universität Genf und kooperierender Einrichtungen haben nun eine unerwartete Rolle dieses Mikronährstoffs für den Stickstoffmetabol ... mehr

Der Regulation des Brustkrebsgens BRCA1 auf der Spur

Vererbte Mutationen des Gens BRCA1 gelten als Indiz für ein erhöhtes Risiko, an familiär vererbtem Brustkrebs zu erkranken. Nicht-vererbte BRCA1-Mutationen können darüber hinaus das Risiko auch für andere Tumorarten, wie Prostata-, Magen-, Bauchspeicheldrüsen- und Darmkrebs, erhöhen. Obwohl ... mehr

Vielversprechende Alternative zu Tierversuchen

Frankfurter Wissenschaftler haben ein neuartiges Verfahren zur Untersuchung von bakteriellen Infektionen mittels menschlichen Gewebes erstmalig erfolgreich eingesetzt. Die Methode hat das Potenzial, bei verschiedenen medizinischen Forschungsfragen einen Ersatz für Tierversuche zu bieten. Ei ... mehr

Alle News

Wegwerf-Labore für das schnellere Erkennen von Krankheiten

(dpa) Auf den ersten Blick erweckt der Wegwerf-Chip nicht den Eindruck eines angehenden Hightech-Produkts. Das von Forschern der Kieler Christian-Albrechts-Universität (CAU) entwickelte durchsichtige Plastikplättchen hat es aber in sich. In einem Schritt filtert es darauf getröpfeltes Blut ... mehr

Vielversprechende Alternative zu Tierversuchen

Frankfurter Wissenschaftler haben ein neuartiges Verfahren zur Untersuchung von bakteriellen Infektionen mittels menschlichen Gewebes erstmalig erfolgreich eingesetzt. Die Methode hat das Potenzial, bei verschiedenen medizinischen Forschungsfragen einen Ersatz für Tierversuche zu bieten. Ei ... mehr

Exaktere Analyse der Zellreaktionen auf Stress

Stress in den Zellen des Körpers sind sowohl Ursache als auch Konsequenz von Entzündungskrankheiten oder Krebs. Die Zellen reagieren auf diesen Stress, um sich vor Schädigungen zu schützen. Forschende der Universität Zürich haben nun ein neues Verfahren entwickelt, mit der sich eine element ... mehr

Neue Einblicke in Funktionsweise wichtiger Arzneimittelrezeptoren

Etwa dreißig Prozent aller Medikamente wie zum Beispiel Betablocker oder Antidepressiva wirken über bestimmte Membranproteine, sogenannte G-Protein-gekoppelte-Rezeptoren. In Zusammenarbeit mit Forschern des Paul-Scherrer-Instituts hat das Team von Prof. Stephan Grzesiek vom Biozentrum der U ... mehr

Biomolekül verhält sich unter künstlichen Bedingungen natürlicher als erwartet

Forscher untersuchen Biomoleküle oft isoliert im Reagenzglas, und es ist fraglich, ob die Ergebnisse auf dicht gepackte Zellen übertragbar sind. Ein Team aus Bochum, Dortmund und Greifswald verfolgte die Faltung einer RNA-Struktur in der lebenden Zelle und verglich die Ergebnisse mit Tests ... mehr

Mikroreaktor statt Tierversuch

Europaweit arbeiten Forscher an Messverfahren, mit denen sich schädliche Nebenwirkungen von Medikamenten ohne Tierversuche bewerten lassen. Viele dieser alternativen Methoden aber bereiten noch Probleme. In einem europäischen Verbundprojekt wurde deshalb ein Mikrobioreaktor entwickelt, in d ... mehr

Leuchtende Marker für die Nanoskopie

Modernste optische Technologien, wie die super-auflösende Nanoskopie, liefern faszinierende Einblicke in das Innere lebender Zellen. Kleinste Strukturen und molekulare Abläufe lassen sich exakt darstellen. Um diese Vorgänge sichtbar zu machen, müssen die zu untersuchenden Objekte genau mark ... mehr

Leuchtsignale aus der lebenden Zelle

Forscher der Goethe-Universität und des MIT, Cambridge (USA) berichten über ein Verfahren, mit dem sie fluoreszierende Proteinmarker unter Druck und fein dosiert in lebende Zellen einschleusen können. Das Verfahren liefert zeitlich und räumlich hoch aufgelöste Bilder und lässt sich mit ande ... mehr

Das Gerät mit der feinen Nase

ETH-Wissenschaftler haben die empfindlichsten Analysegeräte für Luft und Gase nochmals deutlich empfindlicher gemacht. Die Instrumente sind damit reif für den Einsatz in der Medizin, der biologischen Forschung und der Forensik. Wenn es darum geht, geringste Spuren flüchtiger chemischer Ver ... mehr

Markierungsfreier Nachweis von Viren

Wissenschaftlern am Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT) ist in Kooperation mit Heraeus Quarzglas und den Universitäten Harvard, USA und Leiden, Niederlande der markierungsfreie Nachweis von freidiffundierenden Viren mit Abmessungen kleiner als 20 Nanometer gelungen. Vor dem ... mehr

Alle News zu Bioanalytik

Künstliche Biofilme für ressourcenschonende Biotechnologie

Im neuen bayerischen Projektverbund BayBiotech kooperieren Bioprozesstechnik und Makromolekulare Chemie an der Universität Bayreuth, um ein innovatives Konzept für künstliche Biofilme zu entwickeln. Deren Potenziale sollen in unterschiedlichen Bereichen der Industrie systematisch genutzt we ... mehr

Qiagen will mehr investieren

(dpa-AFX) Der Gendiagnostik- und Biotech-Konzern Qiagen will 2016 mit Investitionen in Wachstumstreiber seinen enttäuschenden Jahresabschluss wettmachen. Wegen einer schwächeren Entwicklung in der Sparte Molekulare Diagnostik stieg der um Sondereffekte bereinigte Gewinn je Aktie 2015 zu kon ... mehr

Life-Sciences-Branche fragte im letzten Quartal mehr Fachkräfte nach

Der Stellenmarkt für Fachkräfte aus der Life-Sciences-Industrie hat sich im letzten Quartal des vergangenen Jahres gut entwickelt: Der Hays-Index stieg im Vergleich zum Vorquartal um drei auf nun 108 Punkte an. Dieser Aufschwung basiert vor allem auf einer erhöhten Nachfrage nach Qualitätsm ... mehr

Sartorius aktualisiert Ziele für das Jahr 2020

Sartorius ist im Jahr 2015 nach vorläufigen Zahlen erneut sehr dynamisch gewachsen und hat seine Profitabilität weiter erhöht. Seine im Jahresverlauf angehobenen Finanzziele hat das Unternehmen erreicht bzw. übertroffen. Auch für das laufende Jahr rechnet die Unternehmensleitung mit deutlic ... mehr

Mikroreaktor statt Tierversuch

Europaweit arbeiten Forscher an Messverfahren, mit denen sich schädliche Nebenwirkungen von Medikamenten ohne Tierversuche bewerten lassen. Viele dieser alternativen Methoden aber bereiten noch Probleme. In einem europäischen Verbundprojekt wurde deshalb ein Mikrobioreaktor entwickelt, in d ... mehr

Hector Wissenschaftspreis geht an Biophysiker der Humboldt Universität zu Berlin

Der Biochemiker und Biophysiker Prof. Dr. Peter Hegemann von der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) erhält den Hector Wissenschaftspreis 2016. Die Hector Stiftung II würdigt damit die hervorragende Arbeit des Wissenschaftlers auf dem Gebiet der Lebens- und Neurowissenschaften. Mit dem Prei ... mehr

Britische Forscher dürfen menschliche Embryonen gezielt verändern

(dpa) In Großbritannien sollen Forscher künftig das Erbgut menschlicher Embryonen gezielt verändern dürfen. Die zuständige Behörde für menschliche Befruchtung und Embryologie (HFEA) erlaubte dem Londoner Francis Crick Institute, solche Versuche an Embryonen bis zum Alter von sieben Tagen vo ... mehr

Jede Woche neu: Maßgeschneiderte Fachinformationen für die Branchen Chemie, Life Sciences und Analytik

Rechtzeitig zum Start in das neue Jahr gibt es für alle, die an aktuellen Fachinformationen aus den Branchen Chemie, Life Sciences und Analytik interessiert sind, tolle Neuigkeiten: Die Newsletter der CHEMIE.DE Fachportale wurden vollständig überarbeitet. Wie bisher bringen die Newsletter a ... mehr

Bessere Ernte für Kleinbauern dank klonaler Vermehrung von Nutzpflanzen

Hybridpflanzen werfen nur für eine Generation einen sehr hohen, landwirtschaftlichen Ertrag ab. Jedes Jahr muss deshalb neues, hybrides Saatgut hergestellt und verwendet werden. Durch klonale Vermehrung könnte die Leistungsfähigkeit solcher Pflanzen jedoch unverändert weitervererbt werden. ... mehr

Biotechnologische Produktionsprozesse in Echtzeit anpassen

Die Industrie 4.0 erfordert eine durchgehende Datenerfassung, um hochautomatisierte Prozessabfolgen in komplexen Produktionsumgebungen zu steuern. Ein Beispiel dafür ist die Kultivierung lebendiger Zellen. Doch biotechnologische Produktionsanlagen zu digitalisieren und zu vernetzen, ist ein ... mehr

Alle News zu Biotechnologie

NRW-Förderung für Münsteraner Biotechnologie Unternehmen

Carpegen ist Partner in einem der 10 Gewinner-Projekte, die im Rahmen des Leitmarktwettbewerbs LifeSciences.NRW mit insgesamt über 19,3 Mio Euro gefördert werden. In dem aus 51 Wettbewerbsbeiträgen ausgewählten Verbundprojekt „PathoSept“, das durch das Fraunhofer-Institut für Angewandte Inf ... mehr

Qiagen will mehr investieren

(dpa-AFX) Der Gendiagnostik- und Biotech-Konzern Qiagen will 2016 mit Investitionen in Wachstumstreiber seinen enttäuschenden Jahresabschluss wettmachen. Wegen einer schwächeren Entwicklung in der Sparte Molekulare Diagnostik stieg der um Sondereffekte bereinigte Gewinn je Aktie 2015 zu kon ... mehr

Selbstlernende Software für bessere medizinische Diagnosen

MRT, CT, Pathologie – Ärzte müssen immer mehr und immer komplexere medizinische Bilddaten berücksichtigen, um Diagnosen zu stellen und Therapien zu überwachen. Eine effektive Unterstützung soll ein neuer Ansatz bieten, an dem das Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS in Bremen ... mehr

IVD-Branchenbarometer: Mehr Umsätze erwartet, aber weniger Gewinne

Der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) hat in Berlin die Ergebnisse seiner repräsentativen Branchenumfrage zu den wirtschaftlichen Erwartungen für das Jahr 2016 vorgestellt. Befragt wurden die im Verband vertretenen Hersteller von In-vitro-Diagnostika (IVD). Sie bilden etwa 90 Prozent ... mehr

Leuchtende Marker für die Nanoskopie

Modernste optische Technologien, wie die super-auflösende Nanoskopie, liefern faszinierende Einblicke in das Innere lebender Zellen. Kleinste Strukturen und molekulare Abläufe lassen sich exakt darstellen. Um diese Vorgänge sichtbar zu machen, müssen die zu untersuchenden Objekte genau mark ... mehr

Leuchtsignale aus der lebenden Zelle

Forscher der Goethe-Universität und des MIT, Cambridge (USA) berichten über ein Verfahren, mit dem sie fluoreszierende Proteinmarker unter Druck und fein dosiert in lebende Zellen einschleusen können. Das Verfahren liefert zeitlich und räumlich hoch aufgelöste Bilder und lässt sich mit ande ... mehr

Abbott Laboratories will Diagnostik-Spezialisten Alere schlucken

(dpa-AFX) Der US-Pharmakonzern Abbott Laboratories will seine Diagnostiksparte mit einem Milliardenzukauf verstärken. Für den kleineren Wettbewerber Alere bietet der Konzern 56 US-Dollar je Aktie, wie er am Montag mitteilte. Damit wird Alere mit 5,8 Milliarden Dollar bewertet. Durch die Übe ... mehr

Markierungsfreier Nachweis von Viren

Wissenschaftlern am Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT) ist in Kooperation mit Heraeus Quarzglas und den Universitäten Harvard, USA und Leiden, Niederlande der markierungsfreie Nachweis von freidiffundierenden Viren mit Abmessungen kleiner als 20 Nanometer gelungen. Vor dem ... mehr

German Accelerator Life Sciences gestartet: Die ersten 4 Startups wurden ausgewählt

Während der 34th JP Morgan Healthcare Conference in San Francisco stellt der German Accelerator Life Sciences (GALS) die ersten vier Unternehmen vor, die am Programm in Cambridge, MA teilnehmen werden. AYOXXA Biosystems, PEPperPRINT, Personal MedSystems und Sonormed werden für eine Laufzeit ... mehr

Epigenomics erhält Nachricht von der FDA

Die Epigenomics AG gab bekannt, dass die US-amerikanische Zulassungsbehörde (FDA) schriftlich mitgeteilt hat, dass die bereits eingereichten und der Behörde vorliegenden Daten für Epigenomics' Bluttest Epi proColon(R) zur Erkennung von Darmkrebs ausreichend sind, um zu einer endgültigen Ent ... mehr

Alle News zu Diagnostik

Wegwerf-Labore für das schnellere Erkennen von Krankheiten

(dpa) Auf den ersten Blick erweckt der Wegwerf-Chip nicht den Eindruck eines angehenden Hightech-Produkts. Das von Forschern der Kieler Christian-Albrechts-Universität (CAU) entwickelte durchsichtige Plastikplättchen hat es aber in sich. In einem Schritt filtert es darauf getröpfeltes Blut ... mehr

Als die Zellen unsterblich wurden: Der Fall Henrietta Lacks

(dpa) Mit stechenden Bauchschmerzen ging eine junge Frau in Baltimore Anfang 1951 zum Arzt. Acht Monate später ist Henrietta Lacks tot. Gebärmutterhalskrebs. «Ich hatte zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich schon 1000 Patienten mit Gebärmutterhalskrebs gesehen», wird Howard Jones, ihr behandel ... mehr

Sartorius aktualisiert Ziele für das Jahr 2020

Sartorius ist im Jahr 2015 nach vorläufigen Zahlen erneut sehr dynamisch gewachsen und hat seine Profitabilität weiter erhöht. Seine im Jahresverlauf angehobenen Finanzziele hat das Unternehmen erreicht bzw. übertroffen. Auch für das laufende Jahr rechnet die Unternehmensleitung mit deutlic ... mehr

Das Gerät mit der feinen Nase

ETH-Wissenschaftler haben die empfindlichsten Analysegeräte für Luft und Gase nochmals deutlich empfindlicher gemacht. Die Instrumente sind damit reif für den Einsatz in der Medizin, der biologischen Forschung und der Forensik. Wenn es darum geht, geringste Spuren flüchtiger chemischer Ver ... mehr

Photonische Systemlösungen für Medizin und Biotechnologie

In den Lebenswissenschaften eröffnen photonische Verfahren neue Möglichkeiten und erschließen neue Anwendungsfelder. Das Besondere: Photonische Verfahren arbeiten berührungslos, flexibel und sehr präzise und ermöglichen u.a. die schnelle Aufnahme von Messdaten an lebenden Organismen und die ... mehr

Eine ausgezeichnete Geschäftsidee

Die Gründerinitiative Science4Life e.V. zeichnete am 1. Dezember in Frankfurt am Main besonders erfolgversprechende Geschäftsideen aus. Einer von drei Gründerpreisen ging an ein Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB. Dessen neuartiges Echtzeit- ... mehr

BioFluidix erhält STEP-Award

Probenanalysen schneller, sicherer und kostengünstiger durchführen: Für ihre PipeJet-Tip Pipettiertechnologie erhält die „BioFluidix GmbH“ beim STEP Award 2015 den ersten Preis in der Kategorie „Prozesse“. Der einmal pro Jahr von Infraserv Höchst und dem F.A.Z. - Institut vergebene STEP-Awa ... mehr

Drucker für Einzelzellen: Auszeichnung für Spin-off der Uni Freiburg

Für ihre Laborgeräte erhält die Ausgründung cytena GmbH beim CyberOne Hightech Award Baden-Württemberg den ersten Preis in der Kategorie „Start-up“. Der Businessplanwettbewerb zeichnet zukunftsweisende Geschäftskonzepte technologieorientierter Start-ups und Unternehmen in den Kategorien „St ... mehr

Analytik Jena eröffnet Schweizer Zweigniederlassung am Hauptsitz von Endress+Hauser

Die Analytik Jena AG hat in der Schweiz am Standort Reinach bei Basel unter dem Dach von Endress+Hauser eine Zweigniederlassung gegründet. „Dieser Schritt ist Teil unserer Strategie, unsere internationale Vertriebsstruktur weiter auszubauen und dort, wo konkrete Wachstumspotenziale erkennba ... mehr

Sartorius wächst

Sartorius hat die ersten neun Monate 2015 mit deutlich zweistelligem Wachstum bei Auftragseingang, Umsatz und Ertrag abgeschlossen. So erhöhte sich der Auftragseingang des Konzerns ohne Berücksichtigung von Wechselkurseffekten um 19,9% auf 856,6 Mio. Euro, nominal stieg er um 30,2%. Der Ums ... mehr

Alle News zu Labortechnik

Arzneimittelaufsicht sieht keine Einschränkung für Bayer-Gerinnungshemmer

(dpa-AFX) Bayer kann seinen Gerinnungshemmer Xarelto ohne Einschränkung wie bisher weiter vermarkten. Die europäische Zulassungsbehörde EMA gab am Freitag Entwarnung. Im Dezember war das Mittel ins Visier der Arzneimittelbehörden geraten. Dabei stand die Frage von Unregelmäßigkeiten bei ein ... mehr

Wechsel in der Konzernleitung von Roche

Silvia Ayyoubi (62), Leiterin Group Human Resources von Roche und Mitglied der Konzernleitung, hat sich dazu entschieden, mit der Generalversammlung im März 2016 in den Ruhestand zu treten. Silvia Ayyoubi ist seit 1987 bei Roche und übernahm im Laufe ihrer Karriere eine Reihe von Positionen ... mehr

Neue Einblicke in Funktionsweise wichtiger Arzneimittelrezeptoren

Etwa dreißig Prozent aller Medikamente wie zum Beispiel Betablocker oder Antidepressiva wirken über bestimmte Membranproteine, sogenannte G-Protein-gekoppelte-Rezeptoren. In Zusammenarbeit mit Forschern des Paul-Scherrer-Instituts hat das Team von Prof. Stephan Grzesiek vom Biozentrum der U ... mehr

Erstes „Navigationssystem“ für Medikamente bald aus Thüringen

Medikamente und Wirkstoffe gezielt und damit nebenwirkungsarm nur in die erkrankten Organe oder Zellen des Körpers zu transportieren, diesen Ansatz verfolgt die SmartDyeLivery GmbH aus Jena. Das Konzept hat die bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh (bm|t) und die Sparkasse Jena-Saale-H ... mehr

US-Pharmakonzern Merck & Co. schwächelt zum Jahresende

(dpa-AFX) Die Geschäfte des US-Pharmakonzerns Merck & Co liefen im Schlussquartal durchwachsen. So setzte der Konzern deutlich weniger mit seinem Verkaufsschlager um, dem Diabetes-Mittel Januvia. Auch der starke US-Dollar machte Merck zu schaffen, wie das Unternehmen aus Kenilworth im US-Bu ... mehr

Google-Mutter Alphabet verhandelt mit Bayer über Kooperation

(dpa-AFX) Die Google-Mutter Alphabet will ihr Geschäft in der Medizin ausbauen und sucht Kooperationen mit Pharmakonzernen. Die Manager der Alphabet-Holding und ihrer Töchter führten derzeit Gespräche mit mehreren Arzneiherstellern aus Europa und den USA, berichtete das "Handelsblatt" am Mi ... mehr

Sartorius aktualisiert Ziele für das Jahr 2020

Sartorius ist im Jahr 2015 nach vorläufigen Zahlen erneut sehr dynamisch gewachsen und hat seine Profitabilität weiter erhöht. Seine im Jahresverlauf angehobenen Finanzziele hat das Unternehmen erreicht bzw. übertroffen. Auch für das laufende Jahr rechnet die Unternehmensleitung mit deutlic ... mehr

Gerresheimer erneut als „Top Arbeitgeber“ ausgezeichnet

Gerresheimer ist zum zweiten Mal vom Focus Magazin mit dem Siegel „Top nationaler Arbeitgeber“ ausgezeichnet worden. Die Umfrage des Focus Magazins basiert auf der Befragung von rund 70.000 Arbeitnehmern aller Hierarchie- und Altersstufen über das Netzwerk Xing und Arbeitgeberbewertungen de ... mehr

Evotec erhält Förderung für Parkinsonforschung von The Michael J. Fox Foundation

Evotec AG gab bekannt, dass das Unternehmen eine Forschungsförderung von der The Michael J. Fox Foundation („MJFF“) erhalten hat, um das TargetaSN-Programm (Targetalpha-synuclein) zur Behandlung von Parkinson weiterzuentwickeln. Diese Forschungsförderung von MJFF wird zur Entwicklung eines ... mehr

Pfizer schlägt sich besser als erwartet

(dpa-AFX) Der US-Pharmakonzern Pfizer hat sich zum Jahresabschluss dank einiger absatzträchtiger Medikamente besser geschlagen als von Analysten erwartet. Gute Geschäfte mit Medikamenten wie dem Brustkrebsmittel Ibrance und dem Impfstoff Prevnar sorgten für einen um Sondereffekte bereinigte ... mehr

Alle News zu Pharma

Auf der Suche nach Antibiotika-Alternativen

Bakteriophagen erleben in der Wissenschaft gerade eine Renaissance. Weil die klassische Antibiotikatherapie immer häufiger an resistenten Keimen scheitert, suchen Wissenschaftler weltweit intensiv nach Alternativen. Bakteriophagen können als Alternative zu Antibiotika eine wichtige Rolle sp ... mehr

Schlanker durch Zuckerersatz?

Die Verwendung von Süßstoff statt von Zucker kann offenbar doch beim Abnehmen helfen. Zu diesem Schluss kommt eine im Fachblatt "International Journal of Obesity" veröffentlichte Analyse von 330 Studien, über die das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" berichtet. Forscher fanden demnach ... mehr

Aggressiver Bauchspeicheldrüsenkrebs: Welche Rolle spielen Entzündungssignale?

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine der gefährlichsten Krebsarten überhaupt. Gegen Strahlen- und Chemotherapie ist er praktisch resistent und daher kaum zu behandeln. Darüber hinaus streut er früh in die Umgebung und wird oft spät entdeckt. Viele Patienten sterben wenige Monate nach der Diagn ... mehr

Der Regulation des Brustkrebsgens BRCA1 auf der Spur

Vererbte Mutationen des Gens BRCA1 gelten als Indiz für ein erhöhtes Risiko, an familiär vererbtem Brustkrebs zu erkranken. Nicht-vererbte BRCA1-Mutationen können darüber hinaus das Risiko auch für andere Tumorarten, wie Prostata-, Magen-, Bauchspeicheldrüsen- und Darmkrebs, erhöhen. Obwohl ... mehr

Vielversprechende Alternative zu Tierversuchen

Frankfurter Wissenschaftler haben ein neuartiges Verfahren zur Untersuchung von bakteriellen Infektionen mittels menschlichen Gewebes erstmalig erfolgreich eingesetzt. Die Methode hat das Potenzial, bei verschiedenen medizinischen Forschungsfragen einen Ersatz für Tierversuche zu bieten. Ei ... mehr

Extrem resistenter Tuberkulose-Erreger entwickelt weitere Resistenzen gegen neue Antibiotika

Wissenschaftlern unter Leitung des Leibniz Forschungszentrums Borstel, des Instituts für Mikrobiologie und Laboratoriumsdiagnostik in Gauting, des Instituts für Medizinische Mikrobiologie der Universität Zürich und des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) haben bei einem Tuberk ... mehr

Adipositas: Neue Einblicke in die Genetik von Fettmasse und Fettverteilung

Es sind zwei der bekanntesten Parameter zur Bestimmung von Fettleibigkeit: Neben dem Body-Mass-Index (BMI) als Maß für die Fettmasse beschreibt das Taillen-Hüft-Verhältnis (THV) die Fettverteilung. Seit Jahren untersucht das internationale GIANT-Forscherkonsortium den Zusammenhang zwischen ... mehr

Rätsel gelöst: Forscher entdecken Entstehungs-Mechanismus für neuen Impfstoff

Eine Impfung ohne Nadel, die sich günstig herstellen und einfach verabreichen lässt, hat Assoz. Prof. Dr. Stefan Schild vom Institut für Molekulare Biowissenschaften der Uni Graz mit seinem Team bereits patentiert. Die Technologie basiert auf so genannten Außenmembranvesikel. Das sind die a ... mehr

Bislang 15 Zika-Infizierte in Deutschland

(dpa) In Deutschland haben bereits 15 Menschen das Zika-Virus aus Lateinamerika eingeschleppt. Das sagte der Leiter der Virusdiagnostik am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Jonas Schmidt-Chanasit, am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. In Mittel- und Südamerika hat sich das Virus ... mehr

Hoffnung auf weniger Nebenwirkungen durch Borcluster

Wissenschaftler der Universität Leipzig und der Vanderbilt University in Nashville (USA) haben ein häufig verwendetes Schmerzmittel so verändert, dass die Nebenwirkungen dieses Medikaments deutlich reduziert werden könnten. Die Forschergruppe unter der Federführung von Prof. Dr. Dr. Evamari ... mehr

Alle News zu Medizin
News nach Ressort
News nach Ländern
Firmen in den Schlagzeilen
News Archiv
Newsletter

bionity.com Newsletter

Der bionity.com Newsletter informiert Sie umfassend über das aktuelle Branchengeschehen für Biotech, Pharma und Life Sciences mit News, Produkten, Firmen- und Fachinformationen.
Aktuelle Ausgabe

bionity.com Jobletter

Aktuelle Jobs und Stellenangebote in den Branchen Biotech, Pharma und Life Sciences finden Sie im bionity.com Jobletter.
Aktuelle Ausgabe

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.