Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  
NEWS
Aktuelle News

Pharmaindustrie: Forschung und Entwicklung effizienter als gedacht

Trotz stetig erweiterter Regulierung der Zulassungsverfahren von Medikamenten und den damit steigenden Kosten bleibt die Forschung und Entwicklung in der Pharmaindustrie unerwartet effizient. Dies zeigt eine Studie des European Center of Pharmaceutical Medicine (ECPM) der Universität Basel. ... mehr

Roche verlängert Übernahmeangebot für FMI

(dpa-AFX) Der Pharmakonzern Roche verlängert sein Übernahmeangebot für Foundation Medicine (FMI). Die Aktionäre können nun bis am 6. April ihre Papiere andienen. Alle anderen Bedingungen und Konditionen des Übernahmeangebots blieben unverändert, teilte der Pharmakonzern am Montag mit. Per A ... mehr

Welche Rolle Fette bei der Entstehung von Krebs spielen

Fette haben nicht den besten Ruf: Wer zu viel davon zu sich nimmt, riskiert auf Dauer nicht nur Übergewicht, sondern auch zahlreiche Folgeerkrankungen. Und so versucht in der gerade begonnenen Fastenzeit vermutlich so mancher durch bewusste Ernährung auf fettreiches Essen zu verzichten. Dab ... mehr

Genetische Komfortzone: Umwelteinflüsse steuern Genexpression

Das Erscheinungsbild von Organismen wird durch das Zusammenspiel von Umweltfaktoren und Genetik geprägt. Populationsgenetiker an der Vetmeduni Vienna zeigen in einer aktuellen Studie, dass sich Fruchtfliegen bei einer bestimmten Temperatur in einer Art genetischer Komfortzone befinden. Zwei ... mehr

Mehrheit der Länder dringt auf bundesweites Genpflanzen-Verbot

(dpa-AFX) Im Streit um das geplante Anbauverbot für gentechnisch veränderte Pflanzen dringt die Mehrheit der Länder auf eine Regelung auf Bundesebene. Sollte dies nicht zustande kommen, behalten sich einige von ihnen eigene Verbote vor, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur in den z ... mehr

Umbau mit Verkauf der Impfstoffsparte beschert Novartis Sondergewinn

(dpa) Der großangelegte Umbau spült Novartis reichlich Geld in die Kasse. Das Schweizer Unternehmen werde im ersten Quartal 2015 «einen erheblichen außerordentlichen Gewinn verzeichnen», teilte es am Montag in Basel mit. Mehrere milliardenschwere Deals mit dem britischen Pharmariesen GlaxoS ... mehr

Mehr Venture Kapital für eine höhere Forschungs-Intensität

Die Innovationsintensität der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland hat sich seit 1995 nahezu auf 1,6 Prozent halbiert. Eine Entwicklung die laut Expertengutachten der EFI-Kommission nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. BIO Deutschland, der Branchenverband ... mehr

Ein Gen für die Hirngröße, das nur der Mensch hat

Rund 99 Prozent der Gene haben wir Menschen mit den Schimpansen gemeinsam, der kleine Rest unterscheidet uns. Ein wichtiger Unterschied: Das Gehirn des Menschen ist dreimal so groß wie das von Schimpansen. Im Laufe der Evolution müssen also in unserem Genom Veränderungen erfolgt sein, die d ... mehr

Neues Modell der Alternsforschung

Der Türkise Prachtgrundkärpfling (N. furzeri) ist mit einer Lebensdauer von drei bis max. zehn Monaten das kurzlebigste Wirbeltier, das im Labor gehalten werden kann und wurde von Forschern des Leibniz-Instituts für Altersforschung (FLI) als neues Tiermodell der biomedizinischen Alternsfors ... mehr

Bremse für das Ebola-Virus

Um in die Wirtszellen zu gelangen, spannt das tödliche Ebola-Virus die Zellmaschinerie ein – unter anderem bestimmte Calcium-Kanäle der Zellwand. Die lassen sich mit einem Wirkstoff blocken, was im Tiermodell die Infektion stoppt. Erst kürzlich kamen auch gute Nachrichten aus den Staaten W ... mehr

Alle News

Neues Modell der Alternsforschung

Der Türkise Prachtgrundkärpfling (N. furzeri) ist mit einer Lebensdauer von drei bis max. zehn Monaten das kurzlebigste Wirbeltier, das im Labor gehalten werden kann und wurde von Forschern des Leibniz-Instituts für Altersforschung (FLI) als neues Tiermodell der biomedizinischen Alternsfors ... mehr

Berthold schließt Technologie-Partnerschaft mit Biametrics

Berthold Technologies hat vor kurzem einen Kooperationsvertrag mit dem neuen Technologie-Partner Biametrics GmbH geschlossen. Biametrics ist ein Spin-Off der Universität Tübingen und entwickelt neuartige Lösungen zur markierungsfreien Analyse von Biointeraktionen. Mit der 1l-Reflektometrisc ... mehr

Genetischer Fingerabdruck von Darmbakterien

Ein Forschungsteam des Exzellenzclusters Entzündungsforschung hat die Bakterienvergesellschaftung im Darm von Menschen aus Deutschland, Litauen und Indien untersucht. Die Wissenschaftler nahmen dabei das so genannte Mikrobiom, die Gesamtheit der Bakterien im Darm, in den Blick. Sie fanden U ... mehr

c-LEcta erhält Patenterteilung für Nitrilasen

Das US Patent and Trademark Office hat der c-LEcta ein Patent für die firmeneigene Nitrilase-Plattform erteilt (US 8,916,364). Nitrilasen werden heute breit in der pharmazeutischen und chemischen Industrie zur Synthese von Carbonsäuren aus Nitrilen eingesetzt. Sie erlauben die regio- und st ... mehr

Erbgut des Kieler Erregers entschlüsselt

Wissenschaftlern der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist es erstmalig gelungen, das Erbgut des Ausbruchsstamms Acinetobacter baumannii zu entschlüsseln. Dabei handelt es sich um einen multiresistenten Erreger, gegen den alle vier wesentlichen Gruppen von Antibiotika nicht mehr ... mehr

DNA-Barcoding auf Erfolgskurs

Weltweit zweitgrößtes Barcoding-Projekt: Forscher der Zoologischen Staatsammlung München (ZSM) haben einen weiteren Meilenstein im internationalen "DNA Barcoding" von Tierarten erreicht. Sie konnten als großen Erfolg die erste umfassende genetische Bearbeitung der deutschen Käferarten feier ... mehr

Krebspest: Dem Killer auf den Fersen

Wissenschaftler des Senckenberg Forschungsinstituts in Gelnhausen und des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums (BiK-F) haben im Auftrag der Oberen Fischereibehörden der Regierungspräsidien Darmstadt, Gießen und Kassel ein neues Verfahren entwickelt, den in Fließgewässern g ... mehr

Sartorius: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014

Sartorius hat das Geschäftsjahr 2014 nach vorläufigen Zahlen erfolgreich abgeschlossen und seine Umsatz- und Gewinnziele vollumfänglich erreicht bzw. etwas übertroffen. Durch den im Dezember angekündigten Verkauf der kleinsten Konzernsparte Industrial Technologies wird der Konzern zudem sei ... mehr

New Oncology und University Hospital Oslo kooperieren im Bereich Tumorprofilierung

New Oncology und das University Hospital Oslo gaben den Beginn ihrer Zusammenarbeit bekannt. Im Rahmen der Kooperation sollen krebsrelevante Tumorgene identifiziert werden, die ein Ansprechen des Patienten auf zielgerichtete Therapien vorhersagen können. New Oncology wird hierzu seine Diagn ... mehr

Erfolg im DNA-Barcoding-Projekt: 560 Bienenarten genetisch erfasst

Am 15. Januar diesen Jahres veröffentlichen die Wissenschaftler der Zoologischen Staatssammlung München, die Teil der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB) ist, die Ergebnisse ihrer mehr als fünfjährigen Forschungen über die Genetik deutscher Wildbienen. Insgesamt ko ... mehr

Alle News zu Bioanalytik

Mehrheit der Länder dringt auf bundesweites Genpflanzen-Verbot

(dpa-AFX) Im Streit um das geplante Anbauverbot für gentechnisch veränderte Pflanzen dringt die Mehrheit der Länder auf eine Regelung auf Bundesebene. Sollte dies nicht zustande kommen, behalten sich einige von ihnen eigene Verbote vor, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur in den z ... mehr

Mehr Venture Kapital für eine höhere Forschungs-Intensität

Die Innovationsintensität der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland hat sich seit 1995 nahezu auf 1,6 Prozent halbiert. Eine Entwicklung die laut Expertengutachten der EFI-Kommission nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. BIO Deutschland, der Branchenverband ... mehr

Spinnen wie die Spinne: Biotech-Spinnenseide

Ein Forschungsteam der Universität Bayreuth hat den Prozess der Seidenherstellung in der Spinne erstmals entschlüsselt und auch im Detail erfolgreich nachgeahmt. Die auf diese Weise hergestellte biomimetische Spinnenseide zeigt die gleiche Belastbarkeit wie natürliche Spinnenseide. Spinnen ... mehr

Wozu Erdöl, wenn man Abfall hat?

Chemikalien, die bisher aus Erdöl gewonnen wurden, lassen sich nun aus billigen Abfallstoffen herstellen – dank eines neuen Syntheseverfahrens der TU Wien. Lävulinsäure ist eigentlich gar nichts Besonderes. Sie fällt als Nebenprodukt in der Zuckerindustrie an, etwa eine halbe Million Tonnen ... mehr

Enzyme aus Kren: Forscherteam der TU Graz ebnet Weg zur industriellen Herstellung

Ein Forscherteam der TU Graz bekommt eine 100.000 Euro-Förderung des BMWFW für die Entwicklung eines biotechnologischen Produktionsverfahrens für Kren-Enzyme (Meerrettich-Enzyme). Die „scharfen“ Enzyme sind etwa aus der Diagnostik oder der Abwasserreinigung nicht mehr wegzudenken.Auch wenn ... mehr

Geschulter Krankheitserreger

Fressen und gefressen werden – das verhält sich in der mikroskopisch kleinen Welt nicht anders, als in der für uns sichtbaren. Jedes Lebewesen kämpft um seinen Platz, wenn es sein muss mit Gewalt. In einem Artikel in Environmental Microbiology berichtet nun Falk Hillmann vom Hans-Knöll-Inst ... mehr

Fähigkeit biogasbildender Mikroorganismen unterschätzt

Wissenschaftler am Potsdamer Leibniz-Institut für Agrartechnik konnten zeigen, dass sich mithilfe von anaeroben Mikroorganismen im Biogasprozess auch komplexe organische Schadstoffe verwerten lassen. Phenole, Furane, Aldehyde und Ketone, die häufig in den flüssigen Nebenprodukten aus der th ... mehr

Blut aus pluripotenten Stammzellen

Das menschliche Blut besteht aus einer Vielzahl unterschiedlicher Blutzellen mit spezifischen Aufgaben. Ist die Blutbildung jedoch wie etwa bei einer Leukämie gestört oder großen Verletzungen überfordert, müssen Ärzte auf Blut- oder Stammzellspenden zurückgreifen. Forschern des Instituts fü ... mehr

GlycoVaxyn an GSK verkauft

GSK, bereits Minderheitsaktionärin, erwirbt mit dem Kauf der GlycoVaxyn AG eine Konjugationsplattform für Biologika, die dazu beitragen könnte, eine neue Generation von Impfstoffen gegen bakterielle Infektionen zu entwickeln. GSK bezahlte 190 Millionen Dollar für das restliche Aktienpaket d ... mehr

Markt der teuren Biomedikamente vor grundlegendem Wandel

(dpa-AFX) Biotechnologisch hergestellte Arzneimittel, Biopharmazeutika, erobern seit ihrer Einführung in den 1980er Jahren immer mehr den Pharmamarkt. Bis 2012 stieg ihr Netto-Gesamtumsatz im Geschäft mit Apotheken und Kliniken auf rund sechs Milliarden Euro, schreibt die "Deutsche Apotheke ... mehr

Alle News zu Biotechnologie

Schnelle Reaktion auf wuchernde Pilze: Neuer Schnelltest bei Pilzinfektionen

Schimmelpilze sind für die meisten Menschen ungefährlich. Wir begegnen ihnen im Haushalt, am Kompost oder im Wald. Bei Patienten mit geschwächtem Immunsystem können sie jedoch schwerwiegende Infektionen in Gehirn oder Lunge auslösen. Bislang konnten die Infektionen kaum oder nur mit einem h ... mehr

Wissenschaftler öffnen neues Kapitel in der Medizin

Ein vollkommen neuer Ansatz von Wissenschaftlern der Technischen Universität (TU) Dresden zur mechanischen Charakterisierung von Zellen hat das Potenzial, die Diagnostik von Krankheiten zu revolutionieren. Wie jedes Material haben auch biologische Zellen mechanische Eigenschaften, anhand de ... mehr

IVD-Branchenbarometer 2015: Verhaltener Optimismus und hohe Investitionsbereitschaft

Der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) hat in Berlin die Ergebnisse seiner Branchenumfrage zu den wirtschaftlichen Erwartungen für das Jahr 2015 vorgestellt. Befragt wurden die im Verband vertretenen Hersteller von In-vitro-Diagnostika (IVD). Sie repräsentieren etwa 90 Prozent des deu ... mehr

Stresstest für die Haare

Zu viel Stress schadet der Gesundheit. Vor allem wenn er über längere Zeit anhält, ist er gerade für Schwangere und ihre ungeborenen Kinder ein gesundheitlicher Risikofaktor. Wie hoch die chronische Stressbelastung ist, kann seit kurzem objektiv gemessen werden: mit der Kortisolbestimmung i ... mehr

Blutvergiftungen besser erkennen

Jedes Jahr erkranken in Deutschland über 150.000 Menschen an einer Sepsis, landläufig auch Blutvergiftung genannt. Für rund ein Drittel der Patienten endet sie tödlich. Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig haben nun untersucht, wie man die dia ... mehr

Licht statt Spritze

Die Empa und das Universitätsspital Zürich haben zusammen einen Sensor entwickelt, der den Blutzucker durch Hautkontakt misst. Das Besondere dabei: Es ist keine Blutentnahme nötig, nicht einmal zur Kalibrierung des Sensors. Eingesetzt werden soll «Glucolight» zunächst bei Frühgeborenen, um ... mehr

Wissenschaftler entwickeln „Labor-im-Koffer“ für schnellen Ebola-Nachweis

Kein Strom, keine zuverlässige Kühlkette, keine funktionierende Ausrüstung – Wissenschaftler, die in Feldlaboratorien in Westafrika das Ebolafieber diagnostizieren und bekämpfen wollen, arbeiten oft unter sehr schwierigen Bedingungen. Infektionsforscher des Deutschen Primatenzentrums (DPZ) ... mehr

Nanosensoren für Herz und Hirn

16 Arbeitsgruppen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) und des Fraunhofer Instituts für Siliziumtechnik (ISIT) erforschen zukünftig gemeinsam neuartige Sensoren für die medizinische Diagnostik. Damit sollen über winzigste Mag ... mehr

Alzheimer-Frühdiagnose durch Blutentnahme: Forscher entwickeln neues Testverfahren

Eine frühe Diagnose der Alzheimer-Krankheit bringt viele Vorteile: Die Behandlung kann frühzeitig beginnen und damit Lebensqualität erhalten. Außerdem können Menschen, die in einem frühen Stadium diagnostiziert wurden, wichtige Dinge noch alleine regeln und für die Zukunft vorsorgen. Bislan ... mehr

Ebola-Schnelltest wird in Guinea geprüft

(dpa) Ein Schnelltest zur Diagnose von Ebola soll demnächst in westafrikanischen Guinea geprüft werden. Das tragbare Labor soll die Virusinfektion in Blut oder Speichel binnen 15 Minuten anzeigen, wie die britische Stiftung Wellcome Trust am Freitag mitteilte. Dies würde die Diagnosedauer a ... mehr

Alle News zu Diagnostik

Sigma Aldrich fit vor Kauf durch Darmstädter Merck

(dpa-AFX) Der US-Laborausrüster Sigma Aldrich ist vor der geplanten Übernahme durch den Darmstädter Chemie- und Pharmakonzern Merck gut in Form. Umsatz und Gewinn legten im vergangenen Jahr leicht zu, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Der Überschuss stieg 2014 um 1,8 Prozent im V ... mehr

Sartorius: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014

Sartorius hat das Geschäftsjahr 2014 nach vorläufigen Zahlen erfolgreich abgeschlossen und seine Umsatz- und Gewinnziele vollumfänglich erreicht bzw. etwas übertroffen. Durch den im Dezember angekündigten Verkauf der kleinsten Konzernsparte Industrial Technologies wird der Konzern zudem sei ... mehr

Übergangsfrist beendet: Akkreditierungsurkunden verlieren Gültigkeit

Fünf Jahre nach der Neustrukturierung des Akkreditierungssystems in Deutschland und Europa endete mit dem Jahreswechsel 2014/15 eine wichtige Übergangsfrist. Die EG-Verordnung Nr. 765/2008 legt fest, dass vor dem 1. Januar 2010 ausgestellte Akkreditierungsurkunden maximal bis zum 31. Dezemb ... mehr

Merck erhält kartellrechtliche Freigabe aus den USA

Merck hat die kartellrechtliche Freigabe der US-Wettbewerbsbehörde Federal Trade Commission (FTC) für seine geplante Übernahme des US-amerikanischen Life-Science-Unternehmens Sigma-Aldrich erhalten. Die Wartefrist gemäß des Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act (HSR Act) im Zusammenh ... mehr

Sartorius veräußert Industrial Technologies-Sparte an Minebea Co., Ltd.

Sartorius verkauft seine Sparte Industrial Technologies (Intec) an die japanische Minebea Co., Ltd. (Minebea) und ihren Partner, die Development Bank of Japan Inc. Der entsprechende Vertrag wurde unterzeichnet. Der Verkaufspreis ist abhängig vom operativen Spartengewinn im Geschäftsjahr 201 ... mehr

Ausweitung der WALDNER Firmengruppe

Die WALDNER-Gruppe mit Sitz in Wangen und das Hohenloher Spezialmöbelwerk gehen auf dem Markt für Labor- und Schuleinrichtungen künftig gemeinsame Wege. Beide Gesellschaften blicken zurück auf über 100 Jahre Tradition. Waldner (ca. 1100 Mitarbeiter) gilt bei Laboreinrichtungen als Marktführ ... mehr

Irland bietet Potenzial für Hersteller von Analysen-, Bio- und Labortechnik

Acht Firmenvertreter aus dem Bereich der Analysen-, Bio- und Labortechnik reisten vom 21. bis 24. Oktober nach Irland, um vor Ort Geschäftskontakte zu irischen Industriepartner aus den Bereichen Labor-, Forschung- und Pharmaindustrie zu knüpfen und ihr Exportgeschäft anzukurbeln. Die positi ... mehr

LAUDA gründet Tochtergesellschaft in Italien

Der Temperierspezialist LAUDA baut seine internationale Präsenz weiter aus und gründet LAUDA Italia. Die 100-prozentige Tochter der LAUDA Beteiligungs-GmbH soll sich um den stärkeren Ausbau des Geschäfts in dem wichtigen europäischen Markt kümmern. „Wir tragen mit dieser unternehmerischen E ... mehr

China bleibt interessant für Hersteller von Analysen-, Bio- und Labortechnik

China ist nach den USA das zweitwichtigste Ausfuhrland für deutsche Hersteller von Analysen-, Bio- und Labortechnik. 2013 wurden Waren im Wert von mehr als einer Milliarde Euro in die Volksrepublik exportiert. Mit teils zweistelligen Zuwachsraten hat sich das Reich der Mitte in den vergange ... mehr

AGROLAB erhält Best Business Award 2014 für nachhaltige Unternehmensführung

Der „Best Business Award für nachhaltige Unternehmensführung“ ist ein Wirtschaftspreis im Dreiländereck Bayern Oberösterreich und Tschechien. Am 16. Oktober 2014, wurde die AGROLAB GROUP mit dem 1. Preis in der Kategorie „Unternehmen über 100 Mitarbeiter“ ausgezeichnet. Der vom BBA-Forum e. ... mehr

Alle News zu Labortechnik

Pharmaindustrie: Forschung und Entwicklung effizienter als gedacht

Trotz stetig erweiterter Regulierung der Zulassungsverfahren von Medikamenten und den damit steigenden Kosten bleibt die Forschung und Entwicklung in der Pharmaindustrie unerwartet effizient. Dies zeigt eine Studie des European Center of Pharmaceutical Medicine (ECPM) der Universität Basel. ... mehr

Roche verlängert Übernahmeangebot für FMI

(dpa-AFX) Der Pharmakonzern Roche verlängert sein Übernahmeangebot für Foundation Medicine (FMI). Die Aktionäre können nun bis am 6. April ihre Papiere andienen. Alle anderen Bedingungen und Konditionen des Übernahmeangebots blieben unverändert, teilte der Pharmakonzern am Montag mit. Per A ... mehr

Umbau mit Verkauf der Impfstoffsparte beschert Novartis Sondergewinn

(dpa) Der großangelegte Umbau spült Novartis reichlich Geld in die Kasse. Das Schweizer Unternehmen werde im ersten Quartal 2015 «einen erheblichen außerordentlichen Gewinn verzeichnen», teilte es am Montag in Basel mit. Mehrere milliardenschwere Deals mit dem britischen Pharmariesen GlaxoS ... mehr

Bayer leitet Wandel ein

Das Geschäftsjahr 2014 war für Bayer operativ und strategisch sehr erfolgreich. Sowohl beim Umsatz als auch beim um Sondereinflüsse bereinigten EBITDA konnte der Konzern neue Rekordmarken setzen. „Dazu hat vor allem die anhaltende Wachstumsdynamik in unseren Life-Science-Geschäften beigetra ... mehr

Novartis und Johnson & Johnson an Pharmacyclics interessiert

(dpa-AFX) Der schweizerische Pharmakonzern Novartis hat Kreisen zufolge Interesse an einer Übernahme des US-Krebsmedikamentenherstellers Pharmacyclics. Dieser erwäge derzeit verschiedene Optionen, darunter einen Verkauf, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung ... mehr

Sanofi erhält US-Zulassung für Insulin-Hoffnungsträger

(dpa-AFX) Der französische Pharmakonzern Sanofi kann seinen größten Hoffnungsträger gegen Diabetes in den USA auf den Markt bringen. Die US-Gesundheitsbehörde FDA habe das Insulin Toujeo für den dortigen Markt zugelassen, teilte Sanofi am frühen Donnerstagmorgen mit. Im April soll das Medik ... mehr

Ebola-Medikament: Einige Patienten reagieren positiv

(dpa) Eine klinische Studie mit einem experimentellen Ebola-Medikament hat bei einigen Patienten im westafrikanischen Guinea eine positive Wirkung gezeigt. Daten von 80 Teilnehmern hätten ergeben, dass das Medikament Favipiravir die Sterblichkeit bei Patienten mit einer niedrigen Viruslast ... mehr

Möglicherweise schnelleres Produktionsverfahren von HIV-Medikament Efavirenz entwickelt

Forschern des Max-Planck-Institutes für Kolloid- und Grenzflächenforschung (MPIKG) und der Freien Universität Berlin ist es in den vergangenen Wochen gelungen, gleich mehrere Schritte auf dem Weg zu neuen, besseren und kostengünstigeren Produktionsmethoden für Arzneiwirkstoffe zurückzulegen ... mehr

US-Behörde macht Auflagen zu Deal von Novartis mit GSK

(dpa-AFX) Der Pharma-Konzern Novartis kommt mit der Bereinigung des Produktportfolios im Zuge des Erwerbs der Krebsmittel von GlaxoSmithKline (GSK) einen Schritt weiter. Wie die US-Behörde FTC am Montag mitteilte, hat Novartis die weltweiten Rechte an zwei Medikamenten, die sich in der Entw ... mehr

Valeant übernimmt in Milliarden-Deal US-Rivalen

Der kanadische Pharmakonzern Valeant übernimmt den US-Rivalen Salix. Valeant bezahle 158 Dollar pro Aktie in bar, teilten beide Unternehmen am Sonntagabend mit. Salix werde bei der Transaktion mit rund 14,5 Milliarden Dollar (rund 12,7 Milliarden Euro) bewertet. Die Pharmaindustrie war zule ... mehr

Alle News zu Pharma

Welche Rolle Fette bei der Entstehung von Krebs spielen

Fette haben nicht den besten Ruf: Wer zu viel davon zu sich nimmt, riskiert auf Dauer nicht nur Übergewicht, sondern auch zahlreiche Folgeerkrankungen. Und so versucht in der gerade begonnenen Fastenzeit vermutlich so mancher durch bewusste Ernährung auf fettreiches Essen zu verzichten. Dab ... mehr

Genetische Komfortzone: Umwelteinflüsse steuern Genexpression

Das Erscheinungsbild von Organismen wird durch das Zusammenspiel von Umweltfaktoren und Genetik geprägt. Populationsgenetiker an der Vetmeduni Vienna zeigen in einer aktuellen Studie, dass sich Fruchtfliegen bei einer bestimmten Temperatur in einer Art genetischer Komfortzone befinden. Zwei ... mehr

Bremse für das Ebola-Virus

Um in die Wirtszellen zu gelangen, spannt das tödliche Ebola-Virus die Zellmaschinerie ein – unter anderem bestimmte Calcium-Kanäle der Zellwand. Die lassen sich mit einem Wirkstoff blocken, was im Tiermodell die Infektion stoppt. Erst kürzlich kamen auch gute Nachrichten aus den Staaten W ... mehr

Kuschelhormon hemmt Wirkung von Alkohol

Neurobiologen und Psychologen der Universität Regensburg und der University of Sydney haben nachgewiesen, dass das Neuropeptid Oxytocin, auch bekannt als „Kuschelhormon“, den negativen Einfluss von Alkohol auf motorische Fähigkeiten deutlich verringert. Die Ergebnisse des internationalen Fo ... mehr

Mit Kupfer den Krebs am Wuchern hindern

Chemiker der Universität Bielefeld haben ein kupferhaltiges Molekül entwickelt, das gezielt an DNA bindet und somit Tumore am Wachstum hindert. Eine erste Studie zeigt, dass es Krebszellen schneller abtötet als der verbreitete Anti-Tumor-Wirkstoff Cisplatin, der häufig in Chemotherapien ein ... mehr

Mukoviszidose: Tote Zellen lösen heftige Immunreaktion aus

Die chronische Entzündung der Atemwege bei Mukoviszidose geht nicht allein auf das Konto von Bakterien. Auch abgestorbene Zellen, die dem Sauerstoffmangel in den von Schleim verstopften Atemwegen zum Opfer gefallen sind, lösen eine heftige Reaktion des Immunsystems aus. Dies zeigten Wissens ... mehr

Krebs mit Farbe besiegen

Photodynamische Therapien haben sich als wirksame Alternative zur konventionellen Entfernung von Tumoren bewährt. In einer aktuellen Forschungsarbeit ist es einem internationalen Team um Juan J. Nogueira, Markus Oppel und Leticia González vom Institut für Theoretische Chemie der Universität ... mehr

Strategien gegen multiresistenten Keim

Das Bakterium Acinetobacter baumannii kann gegen alle vier wesentlichen Gruppen von Antibiotika resistent (4MRGN) sein. Wissenschaftler der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) konnten nun zusammen mit der Kieler Biotechnologie-Firma PLANTON in Laborversuchen zeigen, dass bestimmte ... mehr

Grippewelle schwappt höher

(dpa) Die Grippewelle in Deutschland schwappt gen Norden und steigt weiter an: Allein in der vergangenen Woche wurden bundesweit über 7000 neue Influenzafälle gemeldet. Insgesamt kletterte die Zahl der im Labor bestätigten Diagnosen seit Herbst damit auf bald 27.000. Das teilte die Arbeitsg ... mehr

Möglicherweise schnelleres Produktionsverfahren von HIV-Medikament Efavirenz entwickelt

Forschern des Max-Planck-Institutes für Kolloid- und Grenzflächenforschung (MPIKG) und der Freien Universität Berlin ist es in den vergangenen Wochen gelungen, gleich mehrere Schritte auf dem Weg zu neuen, besseren und kostengünstigeren Produktionsmethoden für Arzneiwirkstoffe zurückzulegen ... mehr

Alle News zu Medizin
News nach Ressort
News nach Ländern
News Archiv
Newsletter

bionity.com Newsletter

Der bionity.com Newsletter informiert Sie umfassend über das aktuelle Branchengeschehen für Biotech, Pharma und Life Sciences mit News, Produkten, Firmen- und Fachinformationen.
Aktuelle Ausgabe

bionity.com Jobletter

Aktuelle Jobs und Stellenangebote in den Branchen Biotech, Pharma und Life Sciences finden Sie im bionity.com Jobletter.
Aktuelle Ausgabe

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.