Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  
NEWS
Aktuelle News

QIAGEN erweitert Pipeline um Biomarker zur Prognosebestimmung bei Blutkrebsbehandlungen

QIAGEN N.V. gab den Erwerb der weltweiten Exklusivrechte an dem Biomarker SF3B1 von der Universität Tokio bekannt. SF3B1 spielt augenscheinlich eine wichtige Rolle bei der Prognose von Patienten mit myelodysplastischen Syndromen (MDS) - einer Gruppe hämatologischer Krebserkrankungen, bei de ... mehr

Merck Serono gibt Forschungskooperation zu neurodegenerativen Erkrankungen mit Universitätsklinikum San Raffaele bekannt

Merck Serono, die biopharmazeutische Sparte von Merck, und das Institut für experimentelle Neurologie (INSPE) des Universitäts- und Forschungsklinikums San Raffaele in Mailand, Italien, haben die Fortsetzung ihrer strategischen Allianz zur Entwicklung von präklinischen und klinischen Forsch ... mehr

LSR-Marktforschung: Molekulare Diagnostik stärkster Wachstumsmotor in 2013

Die Fachabteilung Life Science Research (FA LSR) im Verband der Diagnostica Industrie (VDGH) hat begonnen, die weltweite Wachstumsdynamik der Branche zu beobachten und stellt jetzt ihre Marktforschungsergebnisse für das Jahr 2013 vor. Anhand der drei Leitpanels „Reagents and Consumables“ (R ... mehr

CRELUX und 4SC Discovery erhalten Förderung zur Erforschung neuer epigenetischer Krebsmedikamente

Die 4SC AG meldet, dass ihre Tochtergesellschaft 4SC Discovery GmbH zusammen mit ihrem strategischen Kooperationspartner, der CRELUX GmbH eine Forschungsförderung zur Erforschung und Identifizierung neuer epigenetischer Krebswirkstoffe erhalten hat. Im Rahmen des Münchner Biotech-Spitzenclu ... mehr

Keine Gefahr durch „Vampir-Grippe“

Fledermäuse spielen eine sehr große Rolle als Überträger und Reservoir verschiedenster humanpathogener Viren, wie zum Beispiel Ebola, SARS, Masern, Mumps oder Erregern von Hirnhautentzündungen. 2012 wurden in Guatemala in Fledermäusen (Sturnira lilium) erstmals Gensequenzen eines neuartige ... mehr

Deutscher Mikrobiologe Hans-Peter Klenk erhält Bergey Award 2014

Hans Peter Klenk, Leiter des Bereiches Mikroorganismen am Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH in Braunschweig, erhielt kürzlich den Bergey Award vom Bergey's Trust (Michigan, USA) in Anerkennung seiner herausragenden Beiträge zur Taxonomie der B ... mehr

Kopplung von Biochips und Neuro-Implantaten

Jülicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben untersucht, wie 3D-Nanoelektroden beschaffen sein müssen, damit biologische Zellen optimal mit ihnen Verbindung aufnehmen können. Als ideal erwies sich ein möglichst langer dünner Stiel mit einer breiten Kappe. Die Erkenntnisse sind et ... mehr

Arbeitsteilung im Fischgehirn

Damit ein Fisch vorwärts schwimmen kann, müssen Nervenzellen in seinem Gehirn und Rückenmark fein aufeinander abgestimmt die Hin- und Her-Bewegungen des Schwanzes kontrollieren. Doch auch die Stellung des Schwanzes, die wie ein Heckruder die Schwimmrichtung vorgibt, muss durch Hirnaktivität ... mehr

BIO Deutschland empfiehlt Maßnahmen zur Innovationsfinanzierung in Deutschland

Die Arbeitsgruppe (AG) Finanzen und Steuern des Biotechnologie-Industrieverbands BIO Deutschland veröffentlicht ein neues Positionspapier zum Thema Innovationsfinanzierung. Das Papier greift damit das Problem der fehlenden Finanzierung für junge und innovative Wachstumsunternehmen in Deutsc ... mehr

Novasep besteht FDA-Inspektionen an zwei Standorten

Novasep hat bekannt gegeben, dass zwei seiner Standorte in Frankreich die Zulassungsinspektionen der FDA erfolgreich bestanden haben. Novasep ist nun als Produzent eines neuen Wirkstoffes zugelassen, der bereits in den USA freigegeben ist. Bei der Inspektion ging es um ein standortübergreif ... mehr

Alle News

QIAGEN erweitert Pipeline um Biomarker zur Prognosebestimmung bei Blutkrebsbehandlungen

QIAGEN N.V. gab den Erwerb der weltweiten Exklusivrechte an dem Biomarker SF3B1 von der Universität Tokio bekannt. SF3B1 spielt augenscheinlich eine wichtige Rolle bei der Prognose von Patienten mit myelodysplastischen Syndromen (MDS) - einer Gruppe hämatologischer Krebserkrankungen, bei de ... mehr

BIO Deutschland empfiehlt Maßnahmen zur Innovationsfinanzierung in Deutschland

Die Arbeitsgruppe (AG) Finanzen und Steuern des Biotechnologie-Industrieverbands BIO Deutschland veröffentlicht ein neues Positionspapier zum Thema Innovationsfinanzierung. Das Papier greift damit das Problem der fehlenden Finanzierung für junge und innovative Wachstumsunternehmen in Deutsc ... mehr

Herzschlag in 3D Max-Planck-Forscher beobachten Zebrafisch-Herz bei der Arbeit

Bislang waren Mikroskope zu langsam und nicht leistungsfähig genug, das schlagende Herz eines Zebrafisches in 3D aufzuzeichnen. Ein Forscherteam vom Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik ist es nun gelungen, 3D-Filme von einem Zebrafisch-Herz aufzunehmen. Ihr neuartige ... mehr

Genomprojekt liefert Sequenzdaten der wichtigsten Fleisch- und Milchrinderrassen

Mit einem internationalen Kooperationsprojekt, dem „1000-Bullen-Genom-Projekt“, soll die Züchtung spezifischer Merkmale bei Fleisch- und Milchrindern vereinfacht werden, um damit Gesundheit, Wohlergehen und Produktivität der Tiere zu verbessern. Die Resultate der ersten Projektphase – basie ... mehr

Großgerät für hochempfindliche Proteinanalyse

Am Biomolekularen NMR-Zentrum des Institute of Complex Systems in Jülich und des Instituts für Physikalische Biologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist ein neuartiges DNP-NMR-Spektrometer in Betrieb gegangen. Finanziert mit 2,6 Millionen Euro durch die Deutsche Forschungsgemeins ... mehr

Genetischer Bauplan von Brotweizen entschlüsselt

Pflanzenbiologen der Universität Zürich haben gemeinsam mit Forschenden eines internationalen Konsortiums eine vorläufige Gensequenz für jedes Chromosom von Brotweizen entschlüsselt. Diese Vorstufe zum vollständigen Genom liefert neue Erkenntnisse über die Struktur, Organisation und Entwick ... mehr

Von Krebs-Genen bis Mammut-DNA: Neues Verfahren macht geringste Mengen genetischen Materials lesbar

Heidelberger Wissenschaftler haben eine hochempfindliche und schnelle Methode entwickelt, um Bruchstücke von Erbinformation z.B. aus Blutplasma zu filtern und auszuwerten. Das Verfahren kann in Zukunft die Krebsdiagnostik verfeinern und die Früherkennung von Metastasen verbessern. Weitere E ... mehr

Ötzis „nichtmenschliche“ DNA analysiert

Ötzis menschliches Erbgut ist entschlüsselt. Doch die 0,1 Gramm leichte Probe aus dem Beckenknochen der 5300 Jahre alten Mumie gibt noch viel mehr her: Ein Forscherteam der EURAC in Bozen und der Universität Wien hat auch die nichtmenschliche DNA in der Probe analysiert. Es fand Hinweise fü ... mehr

Promega erfolgreich bei Nachhaltigkeit

Die Promega Corporation, Madison/Wisconsin (USA), mit deutscher Niederlassung in Mannheim hat ihren Nachhaltigkeitsbericht für 2013 veröffentlicht. Im Mittelpunkt des Berichts steht das nachhaltige, gesunde Wachstum des Unternehmens bei gleichzeitiger Reduzierung der Umweltbelastungen. Anha ... mehr

Geruchssinn- und Augentests zeigen Potential zur Früherkennung von Alzheimer

Eine verminderte Fähigkeit zur Erkennung von Gerüchen kann auf eine Entwicklung von kognitiven Störungen und die Alzheimer-Erkrankung hindeuten, während Augenuntersuchungen auf die Ansammlung von Beta-Amyloid - einem Protein, das mit Alzheimer in Zusammenhang gebracht wird - im Gehirn hinwe ... mehr

Alle News zu Bioanalytik

Kopplung von Biochips und Neuro-Implantaten

Jülicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben untersucht, wie 3D-Nanoelektroden beschaffen sein müssen, damit biologische Zellen optimal mit ihnen Verbindung aufnehmen können. Als ideal erwies sich ein möglichst langer dünner Stiel mit einer breiten Kappe. Die Erkenntnisse sind et ... mehr

Arbeitsteilung im Fischgehirn

Damit ein Fisch vorwärts schwimmen kann, müssen Nervenzellen in seinem Gehirn und Rückenmark fein aufeinander abgestimmt die Hin- und Her-Bewegungen des Schwanzes kontrollieren. Doch auch die Stellung des Schwanzes, die wie ein Heckruder die Schwimmrichtung vorgibt, muss durch Hirnaktivität ... mehr

Neue Genbereiche als mögliche Ursache für Schizophrenie entdeckt

Im Rahmen der bisher umfangreichsten Studie zu den genetischen Ursachen von Schizophrenie hat ein internationales Forscherteam 83 bislang unbekannte Verdachtsregionen entdeckt, die mit der Krankheit in Zusammenhang stehen. Die Studie, an der auch Wissenschaftler der Universität Basel beteil ... mehr

MagForce expandiert in den US-amerikanischen Markt

Die MagForce AG hat die Gründung der MagForce USA, Inc. mit der gleichzeitigen Übertragung einer Lizenz zur Entwicklung und Kommerzialisierung der NanoTherm(R) Therapie insbesondere zur Behandlung von Hirn- und Prostatakrebs bekannt gegeben. Die Tochtergesellschaft MagForce USA, Inc. wird f ... mehr

Medigene: Verlängerung der Forschungsförderung für adoptive T-Zelltherapie für Trianta

Die Medigene AG gab bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft Trianta Immunotherapies GmbH aktiver Projektpartner im Rahmen des transregionalen Sonderforschungsbereiches (SFB-TR36) "Grundlagen und Anwendung adoptiver T-Zelltherapien" der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ist. Die DFG wird ... mehr

biosaxony wird Mitglied im go-cluster-Programm des BMWi

Die Bewerbung biosaxonys um die Aufnahme ins go-cluster-Programm der Bundesregierung war erfolgreich. Im Juni 2014 wurde biosaxony in die Riege der exzellent vernetzten nationalen Innovationscluster aufgenommen. Um besonders leistungsfähige Innovationscluster zu schaffen, hat das Bundesmini ... mehr

Neuer Abbauweg von toxischen Proteinen entdeckt

Viele neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson und Chorea Huntington gehen mit der Ansammlung von anormalen und verklumpten Proteinen einher. Zellulärer „Müll“ dieser Art kann in zellulären Recyclingstationen beseitigt werden – in den sogenannten Lysosomen. Wissenschaftler am ... mehr

Sartorius steigert Auftragseingang, Umsatz und Gewinn

Sartorius hat das erste Halbjahr 2014 mit deutlichen Zuwächsen abgeschlossen. So stieg der Auftragseingang wechselkursbereinigt um 8,9%, der Konzernumsatz erhöhte sich um 7,8%. Auch der operative Konzerngewinn) legte um 4,8% zu; die entsprechende Gewinnmarge lag nach sechs Monaten bei 19,1% ... mehr

Virenfang auf hoher See

Viren, die mittels bakterieller Köder aus dem Ozean gefischt wurden, lassen sich über ihr Erbgut in spezifische Kategorien einteilen und liefern neue Einblicke in die Funktionsweisen des Ökosystems. Dies berichten Wissenschaftler der University of Arizona in der aktuellen Ausgabe von ‚Natur ... mehr

Genetischer Bauplan von Brotweizen entschlüsselt

Pflanzenbiologen der Universität Zürich haben gemeinsam mit Forschenden eines internationalen Konsortiums eine vorläufige Gensequenz für jedes Chromosom von Brotweizen entschlüsselt. Diese Vorstufe zum vollständigen Genom liefert neue Erkenntnisse über die Struktur, Organisation und Entwick ... mehr

Alle News zu Biotechnologie

QIAGEN erweitert Pipeline um Biomarker zur Prognosebestimmung bei Blutkrebsbehandlungen

QIAGEN N.V. gab den Erwerb der weltweiten Exklusivrechte an dem Biomarker SF3B1 von der Universität Tokio bekannt. SF3B1 spielt augenscheinlich eine wichtige Rolle bei der Prognose von Patienten mit myelodysplastischen Syndromen (MDS) - einer Gruppe hämatologischer Krebserkrankungen, bei de ... mehr

LSR-Marktforschung: Molekulare Diagnostik stärkster Wachstumsmotor in 2013

Die Fachabteilung Life Science Research (FA LSR) im Verband der Diagnostica Industrie (VDGH) hat begonnen, die weltweite Wachstumsdynamik der Branche zu beobachten und stellt jetzt ihre Marktforschungsergebnisse für das Jahr 2013 vor. Anhand der drei Leitpanels „Reagents and Consumables“ (R ... mehr

Neue Technologie für die Diagnose von Krebszellen entwickelt

Welche Therapie Krebspatienten erhalten, hängt heutzutage vom geschulten Auge der Pathologen ab. Kranke Organe und Gewebe bis ins Detail unterm Mikroskop zu untersuchen, gehört zu den Aufgaben dieser Fachärzte. Menschliche Urteile unterliegen jedoch naturgemäß gewissen Schwankungen. Um die ... mehr

Geruchssinn- und Augentests zeigen Potential zur Früherkennung von Alzheimer

Eine verminderte Fähigkeit zur Erkennung von Gerüchen kann auf eine Entwicklung von kognitiven Störungen und die Alzheimer-Erkrankung hindeuten, während Augenuntersuchungen auf die Ansammlung von Beta-Amyloid - einem Protein, das mit Alzheimer in Zusammenhang gebracht wird - im Gehirn hinwe ... mehr

Bluttest zur Erkennung von Darmpolypen: Experten raten von Einsatz ab

Die Zeitschrift "Journal of Translational Medicine" publizierte vor einigen Monaten einen Artikel, an dessen Erstellung auch Wissenschaftler der Universität Leipzig beteiligt waren. Darin geht es um einen Bluttest zur Erkennung von Darmpolypen, der von der Leipziger Firma Indago GmbH angebo ... mehr

Analyse-Labor in Chip-Größe zur Krebsfrüherkennung

Das Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT) forscht zusammen mit neun europäischen Partnern im Rahmen des neuen EU-Projekts CanDo an einem Mini-Labor für die Früherkennung von Bauchspeicheldrüsenkrebs. Unter Federführung der Universität Valencia und einem Budget von insgesamt v ... mehr

Merck und Sysmex Inostics arbeiten gemeinsam an einem Bluttest zur RAS-Biomarkertestung

Merck hat heute die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung mit der Sysmex Inostics GmbH bekannt gegeben. Die beiden Unternehmen wollen bei der Entwicklung und Vermarktung eines blutbasierten RAS-Biomarkertests für Patienten mit metastasierendem Kolorektalkarzinom (mCRC) zusammenarbei ... mehr

Krankheiten frühzeitig erkennen: Phasenkontrast-Radiographie liefert detaillierte Bildgebung

Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München (HMGU) in Zusammenarbeit mit dem Klinikum der Universität München und der Technischen Universität München (TUM) haben erstmals die Phasenkontrast-Radiographie am lebenden Organismus für die Diagnostik von Lungenkrankheiten getestet. Damit lasse ... mehr

Viertes Onkologie-Projekt zwischen QIAGEN und Lilly vereinbart

QIAGEN N.V. gab den Abschluss einer Vereinbarung mit Eli Lilly and Company über die gemeinsame Entwicklung universeller und modularer Testpanels für die gleichzeitige Analyse von DNA- und RNA-Biomarkern bekannt. Diese Biomarker zielen auf mehrere zelluläre Signalwege ab, die mit häufig auft ... mehr

Qiagen erhält Zulassung für Krebstest in den USA

(dpa-AFX) Qiagen hat für einen Krebstest in den USA grünes Licht bekommen. Die US-Gesundheitsbehörde FDA habe einen Gentest für Patienten mit metastasierendem Darmkrebs zugelassen, teilte Qiagen mit. Mit diesen Begleittest sollen die Patienten ermittelt werden, bei denen das Krebsmittel Vec ... mehr

Alle News zu Diagnostik

Sartorius steigert Auftragseingang, Umsatz und Gewinn

Sartorius hat das erste Halbjahr 2014 mit deutlichen Zuwächsen abgeschlossen. So stieg der Auftragseingang wechselkursbereinigt um 8,9%, der Konzernumsatz erhöhte sich um 7,8%. Auch der operative Konzerngewinn) legte um 4,8% zu; die entsprechende Gewinnmarge lag nach sechs Monaten bei 19,1% ... mehr

Verschmelzung der CyBio AG auf die Analytik Jena AG vollzogen

Die Verschmelzung der CyBio AG auf die Analytik Jena AG ist gestern durch die Eintragung in das Handelsregister der Analytik Jena AG (Handelsregister des Amtsgerichts Jena, HRB 200027) wirksam geworden. Damit ist die CyBio AG als eigenständige Gesellschaft erloschen. Das Geschäft der CyBio- ... mehr

Labvolution: Die neue Labortechnik-Messe in Hannover

Mit der Labvolution hat die Deutsche Messe eine neue Messe für die Labortechnik angekündigt. Die erste Labvolution 2015 soll am 6. - 8. Oktober 2015 in Hannover stattfinden. Die Labortechnikmesse läuft dann parallel zur BIOTECHNICA und wird auch zukünftig alle zwei Jahre im gleichen Turnus ... mehr

Labor: Durchblick im Datenwust

Viele Biolabore kämpfen mit einer Fülle an Messdaten. Eine neuartige Software vereinfacht die Auswertung der Laborexperimente und vereinheitlicht die Speicherung der Daten. Auch Messfehler lassen sich sofort erkennen. Bei Laboruntersuchungen fallen zahlreiche Messergebnisse an. Diese umfang ... mehr

Vorstand der Eppendorf AG formiert sich neu

Der Vorstand der Eppendorf AG stellt sich neu auf, um für die zukünftigen Anforderungen des Marktes optimal gerüstet zu sein. Dr. Dirk Ehlers, Vorstandsvorsitzender der Eppendorf-Gruppe, wird das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen verlassen. Detmar Ammermann (Finanzen) wird den Vorst ... mehr

ISO DIS 9001 ist veröffentlicht: eine Analyse des Standardentwurfs

Der internationale Standard für Qualitätsmanagementsysteme ISO 9001 wird derzeit überarbeitet. Im Mai 2014 wurde der Standardentwurf Draft International Standard ISO/DIS 9001:2014 veröffentlicht. David Lawson,  Technical Director bei Lloyd’s Register Quality Assurance (LRQA), hat den Entwur ... mehr

Sensortextilien warnen vor Gefahr

Labormäntel, die ihre Farbe ändern können und so vor giftigen Gasen warnen, Verbandsmaterial, das eine Infektion anzeigt und Waschhandschuhe, die chemische Zusätze im Badewasser orten: Das alles sind Beispiele für intelligente Sensortextilien, die Farbe bekennen. Dabei geht es vor allem um ... mehr

Sartorius mit Zuwächsen

Sartorius ist mit Zuwächsen bei Auftragseingang und Umsatz gut in das Jahr 2014 gestartet. So erhöhte sich der Konzernumsatz wechselkursbereinigt um 6,3%, der Auftragseingang stieg um 4,9%. Auch der operative Konzerngewinn legte trotz negativer Wechselkurseinflüsse um 2,0% zu; die entsprech ... mehr

analytica Vietnam 2015: Gute Geschäftschancen für Aussteller

Vietnam plant, bis 2020 zum modernen Industrieland aufzusteigen, so die Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing Germany Trade & Invest (GTAI). Außerdem verhandelt das südostasiatische Schwellenland derzeit Freihandelsabkommen unter anderem mit der EU und den USA. Damit verbun ... mehr

Eppendorf mit stabilen Umsätzen

Die Eppendorf-Gruppe konnte im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von EUR 502,7 Mio. (Vorjahr: EUR 520,2 Mio.) erzielen. Währungsbereinigt lag der Umsatz nur leicht unter Vorjahresniveau (-0,4 Prozent). Das Betriebsergebnis (EBIT) sank auf EUR 93.8 Mio. (Vorjahr: EUR 101,5 Mio.), der Jahresübe ... mehr

Alle News zu Labortechnik

Merck Serono gibt Forschungskooperation zu neurodegenerativen Erkrankungen mit Universitätsklinikum San Raffaele bekannt

Merck Serono, die biopharmazeutische Sparte von Merck, und das Institut für experimentelle Neurologie (INSPE) des Universitäts- und Forschungsklinikums San Raffaele in Mailand, Italien, haben die Fortsetzung ihrer strategischen Allianz zur Entwicklung von präklinischen und klinischen Forsch ... mehr

CRELUX und 4SC Discovery erhalten Förderung zur Erforschung neuer epigenetischer Krebsmedikamente

Die 4SC AG meldet, dass ihre Tochtergesellschaft 4SC Discovery GmbH zusammen mit ihrem strategischen Kooperationspartner, der CRELUX GmbH eine Forschungsförderung zur Erforschung und Identifizierung neuer epigenetischer Krebswirkstoffe erhalten hat. Im Rahmen des Münchner Biotech-Spitzenclu ... mehr

Novasep besteht FDA-Inspektionen an zwei Standorten

Novasep hat bekannt gegeben, dass zwei seiner Standorte in Frankreich die Zulassungsinspektionen der FDA erfolgreich bestanden haben. Novasep ist nun als Produzent eines neuen Wirkstoffes zugelassen, der bereits in den USA freigegeben ist. Bei der Inspektion ging es um ein standortübergreif ... mehr

MorphoSys und Galapagos bringen Antikörperprogramm gegen Entzündungskrankheiten in die präklinische Entwicklung

Die MorphoSys AG und Galapagos NV gaben bekannt, dass das erste Programm aus ihrer strategischen Allianz in die Phase der präklinischen Entwicklung vorgerückt ist. Das Programm MOR106 ist ein Antikörper aus MorphoSys' jüngster Antikörperbibliothek Ylanthia gegen ein neuartiges Zielmolekül v ... mehr

Merck verstärkt sein Engagement im Wachstumsmarkt China

Merck bekräftigte seine Bereitschaft zu Investitionen am chinesischen Markt und stärkt damit eine wichtige Säule seiner Wachstumsstrategie innerhalb der Emerging Markets.Die Geschäftsleitung von Merck traf sich in Schanghai – einen Monat vor Grundsteinlegung für den neuen Pharma-Produktions ... mehr

Actelion: starke operative und finanzielle Ergebnisse im ersten Halbjahr 2014

Actelion Ltd gab die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2014 bekannt: Produktumsatz bei CHF 993 Millionen, plus 17% bei konstanten Wechselkursen (kWk), 11% unter Ausschluss der Auflösung von Rabattrückstellungen in den USA Kerngewinn bei CHF 421 Millionen, plus 35% bei kWk, 21% unter Aussch ... mehr

HIV-Behandlung immer erfolgreicher

Der HIV-Virus ist besser in Schach zu halten: Dafür sprechen die veröffentlichten Zahlen der UN-Organisation UNAIDS. Demnach ist die Zahl der Aids-Toten weltweit zwischen 2012 und 2013 um 200.000 auf 1,5 Millionen Menschen gefallen. Im Laufe des letzten Jahrzehnts sind die Todesfälle laut U ... mehr

MorphoSys erhält für Antikörpertechnologie Ylanthia zusätzliche US-Patente und erstes Patent in China

Die MorphoSys AG gab bekannt, dass das US-Patent- und Markenamt (USPTO) und das Staatliche Amt für geistiges Eigentum der Volksrepublik China weitere Patente für Ylanthia erteilt haben, die jüngste Antikörperbibliothek des Unternehmens."Unsere neuste Antikörperplattform Ylanthia wird in imm ... mehr

Prima BioMed Ltd. erhält U.S.-Patentzulassung für den Therapiekandidaten CVac

Prima BioMed Ltd. hat von der U.S. Patent- und Markenbehörde (USPTO) die Erteilung des U.S. Patents (8.771.701) mit dem Titel „Entwicklungen für die Immuntherapie und deren Verwendung“ („Compositions for immunotherapy und uses thereof“) erhalten. Dieses Patent schützt die CVac™-Technologie ... mehr

TauRx Therapeutics erreicht Ziel bei der Registrierung für Phase-III-Studie für LMTX

TauRx Therapeutics Ltd gab bekannt, dass es sein Registrierungsziel von 833 Studienteilnehmern für eine seiner zwei laufenden Phase-III-Studien für LMTX(TM), einem Tau-Ansammlungs-Inhibitor zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit, erreicht hat. Für diese placebokontrollierte klinische Studie ... mehr

Alle News zu Pharma

Keine Gefahr durch „Vampir-Grippe“

Fledermäuse spielen eine sehr große Rolle als Überträger und Reservoir verschiedenster humanpathogener Viren, wie zum Beispiel Ebola, SARS, Masern, Mumps oder Erregern von Hirnhautentzündungen. 2012 wurden in Guatemala in Fledermäusen (Sturnira lilium) erstmals Gensequenzen eines neuartige ... mehr

Neue Genbereiche als mögliche Ursache für Schizophrenie entdeckt

Im Rahmen der bisher umfangreichsten Studie zu den genetischen Ursachen von Schizophrenie hat ein internationales Forscherteam 83 bislang unbekannte Verdachtsregionen entdeckt, die mit der Krankheit in Zusammenhang stehen. Die Studie, an der auch Wissenschaftler der Universität Basel beteil ... mehr

Bakteriengift soll Krebszellen zerstören

Ein Darmkeim, der eigentlich Lebensmittelvergiftungen auslöst, könnte zukünftig in der Krebstherapie eingesetzt werden: Das Bakterium Clostridium perfringens sondert einen Giftstoff ab, die Hülle von Tumorzellen durchlöchert und diese so zerstört. Berliner Wissenschaftler untersuchen derzei ... mehr

Zuviel des Guten: Warum es manchmal besser ist, die Immunantwort zu bremsen

Unser Immunsystem bekämpft Krankheitserreger und hilft uns beispielsweise, eine Grippeinfektion durchzustehen. Dabei schießt es jedoch manchmal über das Ziel hinaus und schädigt körpereigenes Gewebe. Das verschlimmert den Krankheitsverlauf. In PLOS ONE berichten Wissenschaftler des Helmholt ... mehr

Tumorwirkstoff geht in präklinische Entwicklung

Bei der Behandlung von metastasierenden Tumorarten besteht dringender medizinischer Bedarf. Beim oft spät erkannten Bauchspeicheldrüsenkrebs, einer der aggressivsten Krebsformen, versterben 95 Prozent der Patienten innerhalb von fünf Jahren nach der Diagnose. Die KIT-Ausgründung amcure entw ... mehr

Weniger Probanden, genaue Ergebnisse: Bei Medikamentenstudien viel Geld sparen?

Genaue Ergebnisse mit weniger Versuchspersonen erzielen – auf diesem Wege könnte man bei Medikamentenstudien viel Geld sparen. Wie man durch statistische Versuchsplanung die Genauigkeit wissenschaftlicher Experimente verbessert, wollen Forscher der Ruhr-Universität Bochum gemeinsam mit Koll ... mehr

Zucker schützt Zellen vor Bakterieninvasion

Kein Zugang für Bakterien: Wissenschaftlern der Universität Freiburg ist es gelungen, dem Krankenhauskeim Pseudomonas aeruginosa mit einem Zuckerwirkstoff den Eintritt in Wirtszellen zu verwehren. Dr. Thorsten Eierhoff und Juniorprofessor Dr. Winfried Römer vom Institut für Biologie II, Mit ... mehr

Vermehrung von Grippeviren stoppen

Die Grippe ist in Deutschland die Infektionskrankheit mit den meisten Todesfällen. Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig konnten nun zeigen, dass das Protein Caveolin-1 die Vermehrung von Grippeviren entscheidend beeinflusst. Die in der Fachzei ... mehr

Gesunder Lebenswandel verlängert das Leben um Jahre

Länger leben dank Früchten, viel Bewegung, wenig Alkohol und keinen Zigaretten: Dies zeigt eine neue Studie der Sozial- und Präventivmediziner der Universität Zürich, die erstmals Auswirkungen von Verhaltensfaktoren auf die Lebenserwartung in Zahlen fasst. Die Resultate sollen in die Präven ... mehr

Riechrezeptoren in der Haut entdeckt: Sandelholzduft verbessert Wundheilung

Hautzellen besitzen einen Riechrezeptor für Sandelholzduft. Das fanden Forscher der Ruhr-Universität Bochum heraus. Ihre Daten zeigen, dass sich die Teilungsrate der Zellen erhöht und Wunden besser heilen, wenn die Rezeptoren aktiviert sind. Dieser Mechanismus ist ein möglicher Ansatzpunkt ... mehr

Alle News zu Medizin
News nach Ressort
News nach Ländern
Firmen in den Schlagzeilen
News Archiv
Newsletter

bionity.com Newsletter

Der bionity.com Newsletter informiert Sie umfassend über das aktuelle Branchengeschehen für Biotech, Pharma und Life Sciences mit News, Produkten, Firmen- und Fachinformationen.
Aktuelle Ausgabe

bionity.com Jobletter

Aktuelle Jobs und Stellenangebote in den Branchen Biotech, Pharma und Life Sciences finden Sie im bionity.com Jobletter.
Aktuelle Ausgabe

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.