17.11.2020 - Givaudan

Givaudan geht Forschungspartnerschaft mit Novozymes ein

(dpa-AFX) Der Genfer Aromenhersteller Givaudan arbeitet künftig im Rahmen einer strategischen Forschungspartnerschaft mit dem dänischen Biotechnologieunternehmen Novozymes zusammen. Die beiden Firmen wollen gemeinsam nachhaltige Lösungen bei Inhaltsstoffen in den Bereichen Lebensmittel und Reinigung entwickeln, wie Givaudan in Genf mitteilte.

Novozymes ist der weltweit größte Anbieter von Enzymen und mikrobiellen Technologien, die unter anderem das Waschen bei niedrigen Temperaturen möglich machen. Die Endnutzungsmärkte der beiden Firmen würden sich erheblich überschneiden und die Kombination der Lösungen und Fähigkeiten werde einen grossen Nutzen für die Kunden schaffen, hieß es weiter. Die Ziele von Givaudan würden sich mit denen von Novozyme decken, die voll auf biologische Produkten setzen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Givaudan
  • Novozymes
  • Forschungspartnerschaften
  • Lebensmittelinhaltsstoffe
Mehr über Givaudan
Mehr über Novozymes