Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Purge-and-Trap System für feste und flüssige Substanzen

07.03.2002

Das speziell für die Spurenanalytik von leichtflüchtigen Substanzen wie LHKW und VOC entwickelte System PTA3000 eignet sich für unterschiedliche Proben wie z. B. Wasser, Papier, Teppichboden, Folien und Bodenproben. Durch das einfache Einbringen der Probe in 20ml Vials entfallen aufwendige Schritte der Probenvorbereitung. Die ausgetriebenen Analyten werden auf einer mikrogepackten Trap angereichert, wodurch niedrige Bestimmungs- und Nachweisgrenzen (z. B. Benzol < 1 ppt) bei hoher Reproduzierbarkeit ermöglicht werden. Durch effiziente Wasserfallentechniken wird die Analytik von polaren und unpolaren Substanzen ermöglicht. Das Purge-and-Trap System PTA3000 erlaubt Analysen entsprechend der neuen Trinkwasserverordnung DIN 15680 (gültig ab 1.1.2003) und der neuen VOC-Richtlinie (Bundesgesetzblatt Nr. 44 vom 24.8.2001). Der PTA3000 kann problemlos an jeden Gaschromatographen adaptiert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie vom Hersteller IMT GmbH bzw. unter www.imtgmbh.de oder unter www.axelsemrau.de.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.