"Visualizing immunity" - Thymed evaluiert neue Therapieansätze

Beckman Coulter als Partner beim "Spin-off" der Uni Mainz

27.10.2003

"Visualizing immunity" - Immuantworten sichtbar machen: Das Motto der THYMED GmbH ist ihr Ziel und beschreibt gleichzeitig das Portfolio der im Mainz angesiedelten Firma, die u.a. von Mitgliedern der Mainzer Johannes Gutenberg Universität mit einer Starthilfe der Stiftung Rheinland-Pfalz für Innovation gegründet wurde.

Ein effektiv funktionierendes Immunsystem wird normalerweise nicht wahrgenommen. Es schützt uns vor Infektionen und Tumorerkrankungen. Einerseits können Fehlreaktionen im Immunsystem zu Autoimmunerkrankungen führen, andererseits sind mangelnde Immunfunktionen mit einem erhöhten Risiko für Infektionen oder Krebserkrankungen vergesellschaftet. Gerade in diesen Bereichen werden neue, aussagekräftige Diagnoseverfahren und Prognoseparameter benötigt. Ziel neuer Therapieansätze bei Infektionen, Tumorerkrankungen oder Autoimmunerkrankungen ist es, Überlebensraten zu verbessern bzw. ein vergleichsweise besseres Ansprechen auf eine Therapie oder Impfung zu bewirken.

THYMED macht dieses Ziel und den erfolgreichen Weg dahin sichtbar: THYMED reproduziert - je nach Bedarf und Komplexität - eine spezifische Immunantwort, eine der wichtigsten Meilensteine und Kenngrößen therapeutischer Ansätze mittels maßgeschneiderter Testsysteme in den Bereichen der Molekularbiologie und Immunologie. Die international einzigartige Bündelung verschiedener proteinchemischer und molekularbiologischer Techniken erlaubt es, jede Immunantwort abzubilden. THYMED kann auf bereits etablierte Techniken zurückgreifen oder bei Bedarf auch individuelle Problemlösungen für klinische Fragestellungen anbieten. Dieses Portfolio ist für die Produktentwicklung der pharmazeutischen Industrie von vitalem Interesse.

"Mit der Beschreibung solcher Kenngrößen können durchaus Einsparungen im Gesundheitssystem verbunden sein", sagt Dr. Trinder, der Geschäftsführer von THYMED. "Durch die Sichtbarmachung relevanter Immunreaktionen kann das Ansprechen bzw. Nichtansprechen auf bestimmte Therapien erklärt werden. Diese Informationen sind für die Behandlung des einzelnen Patienten, aber auch für die Etablierung neuer Therapieansätze von zentraler Bedeutung".

THYMED ist ein attraktiver Partner für biomedizinische Firmen im Bereich Diagnostik, Therapie und Prävention. Das Unternehmen bietet Consulting und die Beantwortung komplexer biologischer Fragestellungen mit Hilfe eigens entwickelter diagnostischer Plattformen und investiert in die Etablierung neuer medizinisch-immunologischer Testsysteme. Beckman Coulter Inc., Miami, USA, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Immundiagnostik und Automatisierung im Laborbereich, sicherte die strategische Partnerschaft mit THYMED durch eine Teilhaberschaft. Diese Allianz potenziert die Kernkompetenzen: THYMED hat dadurch u.a. unmittelbaren Zugang zu den von Beckman Coulter patentierten Tetramerkomplexen, eine zentrale Technologie für die Sichtbarmachung von schützenden Immunantworten.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Vis-à-Vis mit UV/VIS

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Diagnostik

Die Diagnostik ist das Herzstück der modernen Medizin und bildet in der Biotech- und Pharmabranche eine entscheidende Schnittstelle zwischen Forschung und Patientenversorgung. Sie ermöglicht nicht nur die frühzeitige Erkennung und Überwachung von Krankheiten, sondern spielt auch eine zentrale Rolle bei der individualisierten Medizin, indem sie gezielte Therapien basierend auf der genetischen und molekularen Signatur eines Individuums ermöglicht.

Themenwelt anzeigen
Themenwelt Diagnostik

Themenwelt Diagnostik

Die Diagnostik ist das Herzstück der modernen Medizin und bildet in der Biotech- und Pharmabranche eine entscheidende Schnittstelle zwischen Forschung und Patientenversorgung. Sie ermöglicht nicht nur die frühzeitige Erkennung und Überwachung von Krankheiten, sondern spielt auch eine zentrale Rolle bei der individualisierten Medizin, indem sie gezielte Therapien basierend auf der genetischen und molekularen Signatur eines Individuums ermöglicht.