Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Pyrimethamin



Strukturformel
Allgemeines
Name Pyrimethamin
Andere Namen

5-(4-Chlorphenyl)-6-ethyl-2,4-pyrimidindiamin

Summenformel C12H13ClN4
CAS-Nummer 58-14-0
Arzneistoffangaben
ATC-Code P01BD01
Eigenschaften
Molare Masse 248,71 g/mol
Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung

R- und S-Sätze R: ?
S: ?
Bitte beachten Sie die eingeschränkte Gültigkeit der Gefahrstoffkennzeichnung bei Arzneimitteln
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Pyrimethamin ist ein Arzneistoff zur Behandlung von Augen- und kongenitalen Infektionen und der Toxoplasmose bei immungeschwächten Patienten. Es ist in der Schweiz in den Präparaten Daraprim® (Monopräparat) und Fansidar® (Kombipräparat) enthalten. Pyrimethamin sollte immer in Kombination mit einem Sulfonamid verabreicht werden.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Pyrimethamin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.