Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Marketing-Know-how als Starthilfe für Newcomer

CHEMIE.DE stiftet inveox, Preisträger des Science4Life Venture Cup 2017, Sonderpreis „Experten-Coaching“

27.06.2017

Die Gründer der inveox GmbH bei der Übergabe des CHEMIE.DE-Sonderpreises im Rahmen des Science4Life Venture Cup 2017 , v. l. n. r.: Maria Driesel, Dominik Sievert und Robin Zuber

Das Team der inveox GmbH aus Garching hat beim Science4Life Venture Cup 2017, dem bundesweit größten branchenspezifischen Businessplan-Wettbewerb den zweiten Platz belegt. Damit die jungen Unternehmer von Anfang an auch in puncto Marketing richtig durchstarten können, erhielten sie als Sonderpreis ein von CHEMIE.DE gestiftetes Experten-Coaching „Online-Marketing für Gründer.“

Im Rahmen der Abschlussprämierung der besten Businesspläne für Chemie, Life Sciences und Energie am 26. Juni in Wiesbaden überreichte Stefan Knecht, Geschäftsführer der CHEMIE.DE Information Service GmbH, den jungen Unternehmensgründern der inveox GmbH diese besondere Starthilfe: Während eines zweitägigen Experten-Coachings bei CHEMIE.DE in Berlin werden sie das Rüstzeug für ein modernes und cleveres Online-Marketing erwerben.

„Unternehmensgründer setzen bei der Planung von Budgets den Posten für das Marketing meist deutlich zu niedrig an“, weiß Stefan Knecht aus Erfahrung. „Gerade Online-Marketing ist für „Newcomer“ von entscheidender Bedeutung, um täglich die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu erreichen. Mit Know-how und den passenden Marketingmaßnahmen kann man dann schnell Erfolge erzielen.“

Die prämierte Geschäftsidee der inveox GmbH, die das Team in seinem Businessplan beschrieben hat, ist ein vollautomatisiertes, vernetztes Labor für Pathologen zur Bearbeitung von entnommenem Gewebe - von der Erfassung diagnoserelevanter Daten bis hin zum Gewebeschnitt auf dem Objektträger (Container / Maschine für automatisiertes Einkapseln und IT-Datenbank). Dadurch sollen Verwechslungsfehler im Labor in Zukunft ausgeschlossen und gleichzeitig effizienter und kostensparender gearbeitet werden.

„Das Online-Marketing Coaching hilft uns dabei, auf unsere Zielgruppe zugehen zu können und zeigt uns neue Möglichkeiten auf, wie wir diese adressieren können. Außerdem können wir damit unserem Anspruch der Vernetzung gerecht werden.“ freuten sich Dominik Sievert (CTO) und sein Team über den überraschenden Gewinn.

CHEMIE.DE, Europas führender Anbieter für naturwissenschaftliche Fachportale und langjähriger Experte im Online-Marketing, ist nun schon zum zweiten Mal Silberförderer des bundesweiten Businessplan-Wettbewerbs. „Unsere Motivation für die Unterstützung ist dabei, unsere langjährige Expertise Unternehmensgründern aus den Branchen Chemie und Life Sciences zur Verfügung zu stellen und ihnen dadurch den Start zu erleichtern“, erklärt Stefan Knecht.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Marketing
  • Online-Marketing
  • Firmengründungen
Mehr über LUMITOS
  • News

    LUMITOS baut Angebot für Suchmaschinenmarketing aus

    Tobias Hein verstärkt als Senior-Online-Marketing-Manager das Online-Marketing-Unternehmen LUMITOS mit Sitz in Berlin. Der 33-jährige Biotechnologe arbeitet seit 2010 im Marketing und verfügt über mehrjährige Online-Marketing-Erfahrung in der Labor- und Analytikbranche. Er beschäftigt sich ... mehr

    Individuelle Online-Marketing-Sprechstunde

    Ab sofort können Unternehmen der Branchen Chemie, Life Sciences, Labor, Pharma, Analytik und Food & Beverage von der neuen kostenlosen LUMITOS-Online-Marketing-Sprechstunde profitieren. Als Experte für B2B-Online-Marketing ergänzt die LUMITOS AG damit ihr bereits bestehendes umfangreiches O ... mehr

    Neue Basis im Herzen der Branche

    Seit Anfang des Jahres ist die LUMITOS AG auch räumlich noch näher am Business: Der Anbieter von B2B-Online-Medien und Online-Marketing-Dienstleister für die Branchen Chemie, Life Sciences, Labor, Pharma, Analytik und Food & Beverage hat seinen Hauptsitz in den Wissenschafts- und Technologi ... mehr

  • White Paper

    Hohe Gehälter in der Chemie- & Pharmaindustrie

    In der chemischen, pharmazeutischen und Life-Science-Industrie schlagen sich die erforderlichen Qualifikationen in hohen Entlohnungen nieder mehr

    EHEC - Wenn E. coli zur Bedrohung wird

    EHEC – diese bis vor kurzem der Allgemeinheit praktisch unbekannte hat in den letzten Tage traurige Berühmtheit erlangt. Enterohämorrhagische Escherichia coli, wie EHEC ausgeschrieben heißt, ist eine gefährliche Variante des eigentlich harmlosen Darm mehr

    Kernschmelze, INES und Jod-Tabletten

    Mit dem Tōhoku-Erdbeben der hohen Stärke von 9,0 auf der Richterskala und dem daraus folgenden Tsunami wurde Japan am 11.3.2011 um 14:46:23 Uhr mehr

  • Firmen

    LUMITOS AG

    LUMITOS führt B2B-Unternehmen und ihre Mitarbeiter zum Erfolg. Mit unseren sieben marktführenden B2B-Portalen und Newslettern sorgen wir dafür, dass fünf Millionen Anwender aus aller Welt über das aktuelle Branchengeschehen bestens informiert sind. Und so die richtigen Entscheidungen treffe ... mehr

Mehr über inveox
  • News

    Automatisierung im Pathologie-Labor

    Das Start-up inveox widmet sich einem enorm wichtigen, aber nahezu unsichtbaren Bereich der Medizin: der Pathologie. Das von Studierenden und Alumni der Technischen Universität München (TUM) gegründete Unternehmen will mit seinen Erfindungen die Untersuchung von Gewebeproben automatisieren ... mehr

    Erster Digital Health Accelerator in München: Start-ups präsentieren Ergebnisse der Pilotphase

    Mit dem Demo Day endet die Pilotphase des ersten Digital Health Accelerator in München. Im Februar 2018 hatte Roche mit dem Standort Penzberg den Accelerator initiiert, um neues Denken, gegenseitiges Lernen und einen offenen Austausch zwischen Industrie und Digital Health Start-ups zu förde ... mehr

    Pathologie 4.0: Millioneninvestment für inveox

    Vier Business Angels investieren eine Million Euro in das MedTech-Startup inveox. Die Münchner wollen mit dem frischen Kapital nun die letzten Meter zur Serienproduktion ihrer smarten Gewebecontainer gehen. Die beiden Gründer Dominik Sievert und Maria Driesel haben sich zum Ziel gesetzt, di ... mehr

  • Firmen

    inveox GmbH

    inveox automatisiert die Probenvorbereitungsprozesse in der Histopathologie. Unsere Laborautomatisierung steigert die Effizienz im Labor, erhöht die Prozesssicherheit und schließt Fehlerpotentiale aus. Der Probeneingang als Achillesferse im Prozess? Das gehört nun der Vergangenheit an. Gehe ... mehr

Mehr über Science4Life
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.