31.08.2010 - CEM GmbH

Erste europäische Patentansprüche für Mikrowellen-Peptidsynthese jetzt zugelassen

CEM Corporation hat bekannt gegeben, dass seine Patentansprüche für den Mikrowellen-Peptidsyntheseprozess durch das europäische Patentamt zugelassen wurden. Der zugelassene Antrag enthält weitgehende Ansprüche in Bezug auf das Verfahren der Nutzung von Mikrowellenenergie, um zwei entscheidende Schritte bei der Durchführung nahezu aller Peptidsynthesen, Entschützung und Kopplung, in der festen Phase zu beschleunigen. Zudem deckt das Verfahren die Durchführung von Fmoc- und Boc-Chemie ab, den gebräuchlichsten Strategien in der Peptidsynthese.

„Wir sind höchst erfreut, dass unsere ersten Anträge in Europa zugelassen wurden und freuen uns auf die Zulassung weiterer Patente, die wir in Europa und Asien eingereicht haben“, sagte Michael J. Collins, Präsident und CEO der CEM Corporation. „Die Mikrowellentechnologie wurde in der wissenschaftlichen Gemeinschaft weithin akzeptiert, seit wir 2003 die ersten Mikrowellen-Peptidsynthetisierer vorgestellt haben. Unsere Liberty™-Systeme sind zu den meistverkauften automatischen Peptidsynthetisierern auf dem Markt geworden und sind weiterhin Motor des Wachstums bei CEM.“

Die Mikrowellentechnologie ist die am schnellsten wachsende Methode der Peptidsynthese. Sie ermöglicht es der Forschung, schneller als je zuvor Peptide höchster Qualität herzustellen. Der firmeneigene Mikrowellen-Peptidsyntheseprozess von CEM ermöglicht zudem die Produktion längerer und komplizierterer Peptide, die mittels konventioneller Techniken nicht zu produzieren waren.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über CEM
  • News

    CEM erwirbt wesentliche Vermögenswerte von Intavis Bioanalytical Instruments

    CEM Corporation hat den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme der Laborgerätesparte der Intavis Bioanalytical Instruments AG mit Sitz in Köln (Deutschland) bekanntgegeben. Mit der Übernahme stärkt CEM sein Produktportfolio im Life Sciences-Bereich für Proteomik, In-s ... mehr

    Neue Wege in der chemischen Synthese

    Was ist der schnellste, sicherste und sauberste Weg zur Synthese einer neuen chemischen Verbindung? Die mikrowellenbeschleunigte Synthese! Was ist der schnellste, sicherste und sauberste Weg zur Aufreinigung eines Reaktionsansatzes? Die Flash-Purification! Schnellere Synthesen mit bessere ... mehr

    Neuartige Möglichkeiten der chemischen Synthese mit der Fokussierten Mikrowellen-Technologie

    Mikrowellenbeschleunigte Synthesen ermöglichen den Synthese-Chemikern ganz neue Wege zum gewünschten Produkt (Wirkstoff). Mit einem Höchstmaß an Flexibilität und bisher nicht vorhandenen Kontrollmöglichkeiten der Reaktionsparameter ermöglicht die Mikrowellen-Chemie ein direktes Einkoppeln d ... mehr

  • Produkte

    Flexible schnelle Peptid-Synthese vom µmol bis kg-Maßstab

    Synthetisieren Sie langkettige Peptide und komplexe Aminosäuresequenzen effizienter als je zuvor mit dem automatischen Mikrowellen-Peptid-Synthesizer Liberty Blue von CEM mehr

  • Videos

    Flexible schnelle Peptid-Synthese vom µmol bis kg-Maßstab

    Nach der Integration der parallelen Peptid-Synthesizer von INTAVIS ist CEM nunmehr der einzige Anbieter von Peptid-Synthesizern für den gesamten Maßstab der Peptid-Synthese. Die CEM Synthesizer der Liberty Familie zeichnen sich dadurch aus, das sie besonders lange und schwierige Sequenzen i ... mehr

    CEM GmbH

    mehr

  • Firmen

    CEM GmbH

    Die drei Buchstaben CEM stehen für CHEMIE, ELEKTRONIK und MASCHINENBAU. Heute ist CEM weltweit mit über 250 "Mikrowellenexperten" tätig, u. a. auch im europäischen Zentrum der CEM GmbH in Kamp-Lintfort am Niederrhein. Forschung und Entwicklung Vertrieb, Service, Applikationserarbeitung, Sch ... mehr