03.02.2020 - Ares Genetics GmbH

Digital Diagnostics Start-up will Coronavirus-Schnelltest nach Europa bringen

Die Ares Genetics GmbH, ein Start-up der Curetis-Gruppe, und das chinesische Genomik-Unternehmen BGI Group gaben bekannt, dass die Unternehmen zusammenarbeiten werden, um molekulare Tests für das neue Coronavirus 2019-nCoV in Europa verfügbar zu machen.

2019-nCoV ist eine neue Coronavirus-Variante, die bisher noch nicht beim Menschen identifiziert wurde, aber für den Ausbruch verantwortlich ist, der seinen Ursprung in der chinesischen Stadt Wuhan hat und sich derzeit weltweit rasch ausbreitet, wobei erste Fälle in Europa bereits identifiziert und bestätigt wurden. Als Reaktion auf diese Situation und unmittelbar nach dem Auftreten einer unerklärlichen Lungenentzündung in Wuhan sequenzierte BGI das Genom des neuen 2019-nCoV-Virus und entwickelte erfolgreich einen Real-Time (RT) Fluoreszenz-PCR (Polymerase-Kettenreaktion) Kit zum Nachweis von 2019-nCoV, der innerhalb weniger Stunden Ergebnisse liefern kann und bereits die Genehmigung der chinesischen nationalen Arzneimittelbehörde erhalten hat.

Zusätzlich zu dem auf der RT-PCR-Technologie basierenden Schnellnachweis-Kit bestand die von der BGI-Gruppengesellschaft MGI entwickelte Sequenzierungsplattform DNBSEQ-T7 das Notfallzulassungsverfahren der National Medical Products Administration und wurde damit zu den ersten offiziell zugelassenen Testprodukten in China für die Überwachung, Entdeckung und Identifizierung unbekannter Infektionskrankheiten.

In Europa werden BGI und MGI mit ihrem langfristigen strategischen Partner Ares Genetics zusammenarbeiten, um ihr 2019-nCoV-Testportfolio öffentlichen Gesundheitseinrichtungen und Krankenhäusern für die Überwachung von Ausbrüchen, die Infektionskontrolle und die Epidemiologie zur Verfügung zu stellen. Ares Genetics erwartet, ab Februar 2020 aus seinem NGS-Labor in Wien Österreich Sequenzierungsdienste der nächsten Generation für 2019-nCoV zur Infektionskontrolle und Verfolgung der Erregerentwicklung auf der Basis der DNBSEQ-Sequenzierungsplattform von MGI anzubieten. Darüber hinaus werden Ares Genetics und die Curetis-Gruppe die BGI-Gruppe bei der Verteilung ihrer PCR- und NGS-Reagenzien-Kits an molekulare Testlabors in Europa unterstützen, die die Möglichkeit haben, 2019-nCoV-Tests durchzuführen, wobei die Reagenzien-Kits zunächst nur für Forschungszwecke vor der behördlichen Zulassung in Europa vermarktet werden.

Ares Genetics ist ein Unternehmen für digitale Diagnostik, das die durch künstliche Intelligenz betriebene molekulare Diagnostik einsetzt, um den Bereich der Tests von Infektionskrankheiten voranzubringen. Ares Genetics hat vor kurzem ARESupa - Universal Pathogenome Assay für die breite Identifizierung bakterieller Pathogene und die genaue Vorhersage der Antibiotika-Empfindlichkeit eingeführt. Der ARESupa-Test basiert auf der Sequenzierung bakterieller DNA, kombiniert mit der Datenanalyse und -interpretation durch ARESdb, der einzigartigen, proprietären Referenzdatenbank von Ares Genetics über genetische antimikrobielle Resistenzmarker. Die erste Generation der ARESupa wird derzeit für nicht-diagnostische Anwendungen in der Epidemiologie, Infektionskontrolle und Ausbruchanalyse für Kunden aus dem öffentlichen Gesundheitswesen und der pharmazeutischen Industrie angeboten. Ein im Labor entwickelter Test (LDT) für die Humandiagnostik befindet sich in der Entwicklung.

"Die Fähigkeit, mit PCR schnell auf 2019-nCoV zu testen und seine Entwicklung durch Sequenzierung der nächsten Generation zu verfolgen, ist der Schlüssel zur Eindämmung dieses globalen Ausbruchs. Während sich Ares Genetics auf den molekularen Nachweis von bakteriellen Pathogenen und die Vorhersage der Antibiotika-Empfindlichkeit spezialisiert hat, reagieren wir auf die globale Gesundheitsbedrohung durch Coronaviren über unser spezialisiertes molekulares Servicelabor und machen 2019-nCoV-Tests im Rahmen unserer strategischen Partnerschaft mit der BGI in Europa auf breiter Basis verfügbar", kommentierte Dr. Andreas Posch, Geschäftsführer und CEO von Ares Genetics, "Längerfristig erwarten wir, dass die Erweiterung der ARESupa um Viren auch ihren Nutzen als Hilfsmittel bei der Differentialdiagnose von viralen und bakteriellen Infektionen deutlich erhöhen wird".

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Ares Genetics
  • Firmen

    Ares Genetics GmbH

    Bei Ares Genetics arbeiten wir darauf hin, die Diagnostik und Therapie von Infektionskrankheiten durch DNA-Tests auf der Grundlage künstlicher Intelligenz zu revolutionieren, um die Ergebnisse der Patienten bei geringeren Kosten zu verbessern. mehr

Mehr über Beijing Genomics Institute