Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Evotec erhält Meilensteinzahlung in der Multi-Target-Allianz mit Bayer

01.03.2019

Evotec AG gab bekannt, dass eine weitere vielversprechende niedermolekulare Substanz aus der Multi-Target-Allianz mit Bayer in eine klinische Phase II Studie zur Behandlung von chronischem Husten überführt wurde und damit eine Zahlung von 3 Mio. € an Evotec ausgelöst hat.

Evotec und Bayer sind die Multi-Target-Allianz im Oktober 2012 mit dem gemeinsamen Ziel eingegangen, drei klinische Kandidaten mit einem Fokus im Bereich Endometriose zu entwickeln. Die erfolgreiche und produktive langfristige Allianz endete im Jahr 2018 mit sechs präklinischen first-in-class Programmen, von denen drei in die klinische Phase I vorangeschritten sind. Im Juli 2018 initiierte Bayer eine erste Phase II Studie in chronischem Husten und hat nun ein weiteres Projekt in derselben Indikation ebenfalls in die Phase II überführt.

Dr. Werner Lanthaler, Chief Executive Officer von Evotec, kommentierte: „Unsere langfristige Allianz mit Bayer verdeutlicht unser ständiges Engagement, für Millionen von Patienten neue Therapeutika zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns, dass nun ein zweites Programm aus dieser Allianz in die klinische Phase II in chronischem Husten vorangeschritten ist, eine Erkrankung, die das Leben von etwa 10% der Weltbevölkerung erheblich beeinträchtigt, und für die es aktuell keine zugelassenen ursächlichen Therapien gibt.“

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Husten
  • Meilensteinzahlungen
  • Endometriose
Mehr über Evotec
  • News

    Merck lizenziert CRISPR-Technologie zur Genomeditierung an Evotec

    Merck hat die Unterzeichnung einer Lizenzvereinbarung mit Evotec SE bekannt gegeben, im Rahmen derer Merck dem Unternehmen Zugang zu seinem geistigen Eigentum (IP) an der grundlegenden CRISPR-Technologie gewährt. Evotec, ein internationales Biotechnologieunternehmen mit Hauptsitz in Hamburg ... mehr

    Evotec und Vifor Pharma gründen Joint Venture

    Evotec SE und Vifor Pharma gaben die Gründung eines 50:50-Joint Ventures bekannt, das sich auf die Erforschung und Entwicklung neuartiger Therapien im Bereich Nephrologie konzentriert. Vifor Pharma profitiert dabei für den Aufbau ihrer eigenen Nephrologie-Pipeline vom Zugang zu externen F+E ... mehr

    Evotec und Celmatix gehen strategische Zusammenarbeit ein

    Evotec SE und Celmatix Inc., ein in der Präzisionsmedizin tätiges Unternehmen mit einer proprietären Multi-Omics-Plattform, gaben eine Partnerschaft zur Entwicklung präklinischer Programme für verbreitete aber unterversorgte Erkrankungen bekannt, die sich auf die reproduktive Gesundheit von ... mehr

  • Firmen

    Evotec Neurosciences GmbH

    Evotec Neurosciences (ENS) beschäftigt gegenwärtig 26 Mitarbeiter an ihrem Hauptstandort in Hamburg, Deutschland und in ihrem Tochterunternehmen in Zürich, Schweiz. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Arzneistoffe zur besseren Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems z ... mehr

    Evotec SE

    Evotec ist ein führendes Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte generiert. Das Unternehmen ist weltweit tätig und bietet qualitativ hochwertige, unabhäng ... mehr

Mehr über Bayer
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.