SIFIN GmbH Berlin erhält Großauftrag zur Produktion von blutgruppen­serologischen monoklonalen Antikörpern

13.05.2008

Für 2008 wird die SIFIN GmbH Berlin für einen namhaften asiatischen Hersteller mit weltweitem Vertriebsnetz über 600 g an monoklonalen Antikörpern für blut­gruppen­serologische Applikationen herstellen. Dieser Auftrag stellt eine signifikante Aufstockung der bereits seit Jahren bestehenden Zusammenarbeit dar.

Das entgegengebrachte Vertrauen verdeutlicht laut Unternehmen einmal mehr die langjährige Kompetenz im Bereich der Bulkherstellung monoklonaler Antikörper im Rahmen eines zertifizierten Qualitäts­kontroll­systems gemäß DIN EN ISO 9001:2000, DIN EN ISO 13485:2003, der IVD-Richtlinie 98/79/EC mit Produkten aus Anhang II Liste A und der Produktion entsprechend FDA-Anforderungen.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Kampf gegen Krebs: Neueste Entwicklungen und Fortschritte

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Antikörper

Antikörper sind spezialisierte Moleküle unseres Immunsystems, die gezielt Krankheitserreger oder körperfremde Substanzen erkennen und neutralisieren können. Die Antikörperforschung in Biotech und Pharma hat dieses natürliche Abwehrpotenzial erkannt und arbeitet intensiv daran, es therapeutisch nutzbar zu machen. Von monoklonalen Antikörpern, die gegen Krebs oder Autoimmunerkrankungen eingesetzt werden, bis hin zu Antikörper-Drug-Konjugaten, die Medikamente gezielt zu Krankheitszellen transportieren – die Möglichkeiten sind enorm.

Themenwelt anzeigen
Themenwelt Antikörper

Themenwelt Antikörper

Antikörper sind spezialisierte Moleküle unseres Immunsystems, die gezielt Krankheitserreger oder körperfremde Substanzen erkennen und neutralisieren können. Die Antikörperforschung in Biotech und Pharma hat dieses natürliche Abwehrpotenzial erkannt und arbeitet intensiv daran, es therapeutisch nutzbar zu machen. Von monoklonalen Antikörpern, die gegen Krebs oder Autoimmunerkrankungen eingesetzt werden, bis hin zu Antikörper-Drug-Konjugaten, die Medikamente gezielt zu Krankheitszellen transportieren – die Möglichkeiten sind enorm.