14.09.2006 - Johnson & Johnson

RNAi-Pionier Craig Mello erhält als erster den 'Dr. Paul Janssen Award' für biomedizinische Forschung

Johnson & Johnson gab bekannt, dass Craig C. Mello, Ph. D., Professor für Molekularmedizin an der University of Massachusetts Medical School in Worcester, Massachusetts, und Versuchsleiter am Howard Hughes Medical Institute, als erster den 'Dr. Paul Janssen Award for Biomedical Research' erhält. Dr. Mello wurde für seinen Beitrag zur Entdeckung der RNA-Interferenz (RNAi) und der Erläuterung ihrer biologischen Funktionen ausgewählt. Die Auszeichung wurde Dr. Mello anlässlich des 'Dr. Paul Janssen Biomedical Research Scientific Symposium and Award Program' im belgischen Beerse überreicht. Diese Veranstaltung gedenkt gleichzeitig des 80. Geburtstags von Dr. Janssen.

Der 'Dr. Paul Janssen Award for Biomedical Research' wurde vom Unternehmen Johnson & Johnson zu Ehren von Dr. Paul Janssen eingeführt. Die Empfänger des Preises werden von einem unabhängigen Auswahlkomitee ausgesucht, das sich aus weltweit führenden Wissenschaftlern und klinischen Ärzten zusammensetzt. Die Auszeichnung in Höhe von 100.000 US-Dollar, die alle zwei Jahre vergeben wird, soll der Anerkennung eines Wissenschaftlers dienen, dessen Arbeit einen bedeutenden, einschneidenden Beitrag zur Verbesserung der menschlichen Gesundheit zu leisten vermag.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Johnson & Johnson
Mehr über Howard Hughes Medical Institute
Mehr über University of Massachusetts Medical School
  • News

    Vaters Ernährung wirkt auf Stoffwechsel der Kinder

    (dpa) Eine fettreiche Ernährung des Vaters kann über das Sperma den Stoffwechsel seiner Kinder negativ beeinflussen. Zwei Forscherteams berichten im Fachjournal «Science», dass eine Ernährung mit viel Fett oder mit wenig Proteinen bei Mäusen die Regulierung bestimmter Gene verändert. Eine w ... mehr