05.04.2006 - Sartorius BBI Systems GmbH

Sartorius und ProMetic kooperieren bei Trennungssystemen für Plasmaproteine und Kombination von Membran- und Ligandentechnologie

Die Sartorius AG und die ProMetic Life Science Inc. haben am heutigen Montag den Abschluss eines Vertrages zwischen Sartorius und ProMetic BioTherapeutics, Inc., einem Tochterunternehmen von ProMetic Life Science Inc., bekannt gegeben. Die Unternehmen werden auf dem Gebiet der Trennungssysteme für Proteine aus humanem Blutplasma zusammenarbeiten. ProMetic hatte zuvor gemeinsam mit Partnern ein innovatives Verfahren zur Fraktionierung von Blutplasma entwickelt (Plasma Protein Purification System, PPPS), das an die blutverarbeitende Industrie auslizenziert wird. Im Rahmen der Kooperation soll Sartorius jetzt bei den Lizenznehmern als Vorzugslieferant und Technologieanbieter für Filtrationssysteme und weitere Verbrauchsmaterialien auftreten. Darüber hinaus haben die Unternehmen vereinbart, bei der Entwicklung von sog. Ligand-Membran-Verbindungen zusammenzuarbeiten, welche die Isolierung von Proteinen aus Blutplasma sowie aus anderen Quellen vereinfachen soll. Diese Kombinationen werden auf der Mimetic Ligand(TM)-Technologie von ProMetic BioSciences Ltd. sowie auf der Membranchromatographie von Sartorius (Sartobind®) basieren.

Dr. Uwe Gottschalk, Leiter Aufarbeitungstechnologien bei Sartorius, wies darauf hin, dass die Kooperation hervorragend in die strategische Ausrichtung des Unternehmens passe, Lösungen für Engpässe in biopharmazeutischen Herstellprozessen anzubieten. "Der Fokus der Plasmafraktionierungsunternehmen liegt zurzeit darauf, die Ausbeuten und Rentabilitäten ihrer Prozesse zu steigern. Die Kombination von ProMetic`s innovativer Technologie mit dem integrierten Produktportfolio von Sartorius kommt genau zur richtigen Zeit. Dies wird dazu beitragen, Flaschenhälse in der Produktion zu überwinden und die effiziente Gewinnung von Proteinen aus Blutplasma auch im großen Maßstab ermöglichen."

Zu den finanziellen Modalitäten des Abkommens wurde Stillschweigen vereinbart.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Sartorius
Mehr über ProMetic Life Sciences