08.07.2005 - DVC Deutsche Venture Capital

Das dänische Biopharmaunternehmen TopoTarget A/S notiert an der Kopenhagener Börse

Das Biopharmaunternehmen TopoTarget A/S, ein Portfoliounternehmen der DVC Deutsche Venture Capital, ist seit dem 10. Juni 2005 an der Copenhagen Stock Exchange (KFX) notiert. Der erfolgreiche Börsengang der TopoTarget A/S ist der erste eines Biotechnologieunternehmens an der dänischen Börse seit 2001. Die Aktienemission, die auf hohes Interesse seitens dänischer und internationaler Investoren stieß, war mehr als sechsfach überzeichnet. 11,5 Mio. Aktien wurden zu einem Kurs von 22,50 DKK (3,02 Euro) ausgegeben, das Emissionsvolumen des Unternehmens betrug 258,75 Mio. DKK (34,74 Mio. Euro). Die Aktien von TopoTarget werden unter dem Ticker Symbol TOPO gehandelt.

Das Biopharmaunternehmen TopoTarget ist fokussiert auf die Forschung und Entwicklung von Small Molecules Wirkstoffen gegen Krebs und führend im Bereich der Histone Deacetylase Inhibition (HDAC). Seit seiner Gründung im Jahr 2000 ist das Unternehmen sowohl organisch als auch durch Übernahmen gewachsen. Im Jahr 2002 erwarb TopoTarget das britische Unternehmen Prolifix Ltd sowie 2005 das deutsche Unternehmen G2M Cancer Drugs AG und erweiterte sein Produktportfolio als auch seine Krebsforschungs- und Entwicklungskapazitäten. TopoTarget hat 65 Mitarbeiter und Niederlassungen in Oxford (Großbritannien), Frankfurt und Karlsruhe (Deutschland).

Durch die Einnahmen aus dem Börsengang wird TopoTarget seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten verstärken und den Aufbau einer europäischen Vertriebsorganisation initiieren, um die für Ende 2006 geplante Markteinführung des ersten Produktes Savene erfolgreich durchzuführen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Deutschland
Mehr über DVC Deutsche Venture Capital