QIAGEN und Roche legen Rechtsstreit über Vertriebsvereinbarung für TheraScreen Tests zur therapiebegleitenden Diagnostik bei

28.05.2010 - Deutschland

Die QIAGEN N.V. gab den Abschluss einer Vereinbarung mit Roche Molecular Systems Inc., einer Tochter der Roche Holding AG, bekannt, die einen Rechtsstreit über Distributionsrechte für bestimmte, von QIAGENs Tochterfirma DxS Ltd. in Manchester entwickelte und produzierte therapiebegleitende Diagnostika beilegt. Beide Parteien haben daraufhin ihre gegenseitigen, bei einem US Bezirksgericht in New York anhängigen Klagen zurückgezogen.

Laut der Vereinbarung behält Roche seine Rechte zum Vertrieb zweier Tests (KRAS und EGFR), die es derzeit unter dem Markennamen TheraScreen® verkauft, sowie - abhängig vom Eintreten bestimmter Umstände - die Rechte zum Vertrieb künftiger Varianten dieser Produkte. QIAGEN erhält ebenfalls Rechte zur Distribution dieser Tests unter dem Markennamen QIAGEN sowie exklusive Vertriebsrechte für alle anderen Tests, einschließlich zukünftig von QIAGENs Niederlassung in Manchester entwickelter Produkte. QIAGEN plant, seine Tests unter dem Namen QIAGEN TheraScreen® zu vermarkten. Darüber hinaus räumt die Vereinbarung Roche die Option ein, eines der beiden Testprodukte, das TheraScreen® EGFR Mutation Kit, über die bis 2011 geltende Laufzeit hinaus zu vertreiben.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit Roche diese Einigung gefunden zu haben“, sagte Peer Schatz, Vorstandsvorsitzender von QIAGEN. „Dank dieser Vereinbarung besteht nun eine klare Vertriebsregelung für QIAGENs führende TheraScreen-Tests zur therapiebegleitenden Diagnostik. Solche Produkte erlauben es Ärzten, Therapien individuell anzupassen. Dadurch tragen Sie dazu bei, Gesundheitskosten in erheblichem Umfang zu senken und Patienten mit schweren Erkrankungen schädliche Behandlungen zu ersparen.“

„Wir sind sehr erfreut über den Fortbestand der Vertriebsvereinbarung. Wir werden weiterhin DxS TheraScreen therapiebegleitende Tests bereitstellen, die das Potenzial haben, die Behandlung von Krebspatienten zu verbessern“, sagte Dr. Paul Brown, Präsident und Vorstandsvorsitzender von Roche Molecular Systems.

Weitere News aus dem Ressort Politik & Gesetze

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Kampf gegen Krebs: Neueste Entwicklungen und Fortschritte

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Diagnostik

Die Diagnostik ist das Herzstück der modernen Medizin und bildet in der Biotech- und Pharmabranche eine entscheidende Schnittstelle zwischen Forschung und Patientenversorgung. Sie ermöglicht nicht nur die frühzeitige Erkennung und Überwachung von Krankheiten, sondern spielt auch eine zentrale Rolle bei der individualisierten Medizin, indem sie gezielte Therapien basierend auf der genetischen und molekularen Signatur eines Individuums ermöglicht.

Themenwelt anzeigen
Themenwelt Diagnostik

Themenwelt Diagnostik

Die Diagnostik ist das Herzstück der modernen Medizin und bildet in der Biotech- und Pharmabranche eine entscheidende Schnittstelle zwischen Forschung und Patientenversorgung. Sie ermöglicht nicht nur die frühzeitige Erkennung und Überwachung von Krankheiten, sondern spielt auch eine zentrale Rolle bei der individualisierten Medizin, indem sie gezielte Therapien basierend auf der genetischen und molekularen Signatur eines Individuums ermöglicht.