12.05.2022 - WILD Gruppe

WILD unter den Top 300 Arbeitgebern 2022

Fairness, Vertrauen, Weiterbildungsmöglichkeiten und Nachhaltigkeit. Das sind die Key-Facts, die für die Mitarbeiterzufriedenheit entscheidend sind und mit denen WILD punktet.  

Wann ist ein Unternehmen ein „Great place to work“? Das Wirtschaftsmagazin trend, das Marktforschungsinstitut Statista und die Arbeitgeber:innen-Bewertungsplattform kununu haben über 1400 Betriebe ausgewertet und darauf die Antwort. Sie erstellten bereits zum sechsten Mal ein Ranking der „300 besten Arbeitgeber Österreichs“, bei dem WILD heuer auf Platz 160 landete.

Spannend dabei: Zufriedene Mitarbeiter haben vor allem jene Unternehmen, die ein Gefühl von Fairness und Vertrauen sowie die Möglichkeit zur Weiterbildung mitbringen. Ein entscheidender Aspekt ist zudem die Unternehmenskultur und auch der Einfluss der Coronakrise hat sich im Ranking niedergeschlagen. Denn die Arbeitnehmer bewerteten unter anderem, wie gut es einem Unternehmen gelang, auf die individuellen Bedürfnisse und Sorgen der Mitarbeiter in Bezug auf die Pandemie einzugehen. Auffallend sei laut Ranking-Erstellern außerdem, dass bei den Mitarbeitern das Thema Nachhaltigkeit immer stärker in den Fokus rückt.

„All das sind Schlüsselkriterien, die innerhalb der WILD Gruppe eine zentrale Rolle spielen und von den Mitarbeitern offensichtlich gewürdigt werden. Das freut uns sehr. Gleichzeitig verstehen wir das als Auftrag, in all diesen Bereichen in Zukunft mit gutem Beispiel voranzugehen. So können wir zeigen, dass ein Arbeitsplatz bei WILD viele Aspekte vereint, die Mitarbeitern heute wichtig sind: spannende berufliche Herausforderungen, eine sinnstiftende Aufgabe, weil wir mit unseren Medizinprodukten die Gesundheit und Lebensqualität vieler Menschen deutlich verbessern, aber auch ein Arbeitsumfeld, wo Fairness, Familienfreundlichkeit und ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen einen wichtigen Platz einnehmen“, betont Human Resources Managerin Andrea Gritsch.

Mehr über WILD
  • News

    Mit einer Reihe von Maßnahmen reduziert die WILD Gruppe ihren ökologischen Fußabdruck

    Wenn es darum geht, als Industriebetrieb nachhaltig zu fertigen, hat sich WILD ambitionierte Ziele gesetzt. Als einen der größten Hebel zur Reduktion von Treibhausgasen hat der Technologiepartner die Energieversorgung identifiziert und hier zahlreiche Maßnahmen realisiert. Am Standort Völke ... mehr

    WILD Gruppe verbucht Rekordauftragsstand

    Mit Ende des heurigen Jahres verbucht die WILD Gruppe einen Rekordauftragsstand. Für 2022 stehen die Zeichen also auf Wachstum. Flächenerweiterungen an allen Standorten stellen sicher, dass man für die nächsten Jahre bestens gerüstet ist. Eine Verdoppelung der Flächen an den Kärntner Stando ... mehr

  • Firmen

    WILD Gruppe

    Geballtes Know-how in Optomechatronik Ob Diagnose, Therapie, Beleuchtung, Analyse und Scannen oder Materialbearbeitung – die WILD Gruppe zeigt, wie durch die intelligente Verknüpfung von Photonik und anderen Zukunftstechnologien Innovationsschübe möglich sind. Ob in der Medizintechnik, i mehr