03.05.2021 - Life Science Inkubator GmbH

Mit Knowhow zum Ziel - Life Science Inkubator professionalisiert Life Science-Startups aus Universitäten und Hochschulen

Mit COVID haben wir in den letzten Monaten gelernt, wie wichtig es ist, den Bereich Life Science bei Forschung und Entwicklung nicht zu vernachlässigen. Die jetzt entwickelten Impfstoffe werden hoffentlich dazu beitragen, die Pandemie zu bekämpfen und dem Menschen ihre Freiheit wiederzugeben. Was ist aber mit all jenen Technologien, die ebenfalls Lösungen für große gesundheitliche Probleme bieten, aber nicht verwirklicht werden. Oft liegt es daran, dass man in diesem frühen Stadium nichts darüber aussagen kann, ob die Technologie funktioniert, der Markt auf ein solches Produkt wartet oder Gründer den notwendigen Biss haben.

Mit validierten und eigens für diese Fragen entwickelten Instrumenten bietet der Life Science Inkubator in Bonn nun intensive Entwicklungshilfe für frühe Life Science-Projekte. Dabei kann er auf langjährige Erfahrung und umfangreiches Knowhow in den Bereichen Business Development und Corporate Development zurückgreifen. Strategisches Patentmanagement, Zulassung und Markteintrittsstrategie, Personalentwicklung oder Finanzplanung sind nur einige Bausteine des passgenauen Dienstleistungsangebotes.

Nach Abschluss einer durch Bund und Land geförderten Instrumentenerprobung bietet der LSI sein neues Dienstleistungskonzept nun Universitäten, Hochschulen und einzelnen Projektgruppen an. In einem konzentrierten und schnellen Verfahren können damit das Ausgründungspotential und die Realisierungswahrscheinlichkeit einer innovativen lebenswissenschaftlichen Idee bewertet werden, wobei die Evaluierung sich auf die Bereiche Innovation, Markt, Patente und Gründerteam konzentriert. Parallel dazu hat das anerkannte Gründungsnetzwerk alle Instrumente zur Verfügung um Projekten ein kompetenter Coach bei öffentlichen Fördermaßnahmen wie EXIST, START-UP transfer.NRW oder anderen Gründungsprogrammen zu sein.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Life Science Inkubator
  • Life Science
  • start-ups
Mehr über Life Science Inkubator
  • News

    Entzündliche Schübe einfach abschalten

    Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose oder Morbus Crohn sind dadurch charakterisiert, dass eine fehlgesteuerte T-Zell-Aktivität zu Entzündungsreaktionen und somit zur meist schubweisen Verschlechterung der Erkrankung führt. Sogenannte T-Zell-Silencer könnten erstmalig diese Reaktion b ... mehr

    Bessere Diagnostik durch Antikörper-Alternative

    Clickmer Systems, ein Ausgründungsprojekt der Universität Bonn, entwickelt eine synthetische Alternative zu Antikörpern. In der medizinischen Diagnostik und der Forschung sind die sogenannten Clickmere vielfältig einsetzbar. Ihr großer Vorteil: Sie sind deutlich zuverlässiger als Antikörper ... mehr

    Merck-Ausgründung erhält knapp 2 Mio. EUR Anschubfinanzierung

    Mit der Projektgruppe Silvacx wird am Life Science Inkubator (LSI) in Bonn erstmals ein Forschungsprojekt gefördert, das aus einem Industrieunternehmen hervorgegangen ist. Silvacx ist ein Spin-Off von Merck und entwickelt neuartige Trägermaterialien für die Immuntherapie von Krebs. Das Silv ... mehr

  • Firmen

    Life Science Inkubator GmbH

    Exzellente Perspektiven für eine erfolgreiche Ausgründung Wenn Wissenschaftler Forschungsergebnisse in den Gebieten Biotechnologie und Medizintechnik ausgründen und finanzieren wollen, müssen Sie in der Regel eine Reihe von Herausforderungen meistern. Hier setzt der Life Science Inkubator ... mehr