16.07.2020 - Europäische Union

EU erlässt Ausnahmeregelung für Covid-19-Arzneimittel

Keine wertvolle Zeit soll verloren gehen

(dpa) - Die EU setzt befristet Auflagen aus, um die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs zu beschleunigen. Wie der Rat der Mitgliedstaaten am Dienstagabend mitteilte, werden vom kommenden Samstag an Covid-19-Arzneimittel mit genetisch veränderten Organismen (GVO) ohne vorherige Umweltverträglichkeitsprüfung klinisch geprüft werden können. Zudem wird klargestellt, dass die Regelung auch gilt, wenn Mitgliedsstaaten den Einsatz von offiziell noch nicht genehmigten Covid-19-Arzneimitteln mit genetisch veränderten Organismen erlauben wollen.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kommentierte: «Diese Verordnung wird sicherstellen, dass klinische Prüfungen in der EU ohne Verzögerung starten können und dass keine wertvolle Zeit verloren geht.» Ein Impfstoff gegen Covid-19 werde dringend benötigt.

Die neue EU-Verordnung gilt, solange die Weltgesundheitsorganisation Covid-19 als Pandemie betrachtet oder solange ein Beschluss der Kommission gilt, mit dem sie eine gesundheitliche Krisensituation aufgrund von Covid-19 feststellt.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Jens Spahn
Mehr über Europäische Union
  • News

    Europa zuerst? Wie der erhoffte Corona-Impfstoff verteilt wird

    (dpa) Europa ist vorne mit dabei. Sobald ein Corona-Impfstoff auf dem Markt ist, dürften Deutsche und andere EU-Bürger zu den ersten gehören, die sich vor dem gefährlichen und wirtschaftlich verheerenden Virus schützen lassen können. Mehrere Hersteller machen Hoffnung, dass es noch dieses J ... mehr

    EU sagt Krebs den Kampf an

    (dpa) Jedes Jahr 1,3 Millionen Tote und 3,5 Millionen neue Fälle in Europa: Gegen die hohen Krebszahlen will die Europäische Union gezielter und mit vereinten Kräften vorgehen. Zum Weltkrebstag am Dienstag lancierte die EU-Kommission «Europas Plan zum Sieg über den Krebs». Ziele sind mehr F ... mehr

    EU bereit zu Zöllen auf Pharma- und Chemieprodukte aus den USA

    (dpa-AFX) - Die Europäische Union ist laut einem Pressebericht im Fall von US-Strafzöllen auf europäische Autos zu einem weitreichenden Gegenschlag bereit. Sollte die amerikanische Regierung unter Präsident Donald Trump Strafzölle auf Autos erheben, könnte die EU mit Zöllen auf amerikanisch ... mehr