12.06.2020 - WITec Wissenschaftliche Instrumente und Technologie GmbH

Startschuss für die Erweiterung des WITec Hauptsitzes

Weitere Kapazitäten erforderlich, um die wachsende Nachfrage nach Raman-Mikroskopen zu decken

Die WITec baut seinen Hauptsitz in Ulm aus. Der Neubau wird mehr Raum für die Produktion und Qualitätssicherung bieten, weitere Labore für Vorführungen mit Kunden und die Entwicklung sowie größere Konferenzräume und zusätzlichen Platz für die Logistik. Nach der Fertigstellung wird WITec etwa doppelt so viel Fläche im Ulmer Science Park zur Verfügung haben wie jetzt.

„Es war an der Zeit zu expandieren“, sagt Joachim Koenen, Mitgründer und Geschäftsführer von WITec. „Wir haben im Laufe der Jahre unsere hoch entwickelten Raman-Mikroskope nicht nur technologisch weiter entwickelt, sondern sie auch umfassend automatisiert und die Bedienung damit vereinfacht. Der Markt hat darauf erfreulich positiv reagiert. Da mehr Forscher unsere Mikroskope in ihren Laboren haben, spricht sich das natürlich herum. Deshalb müssen wir unsere Produktionskapazitäten erhöhen.“

Das derzeitige Gebäude am Ulmer Firmensitz wurde 2009 bezogen. Sein Design spiegelt die Modularität und Flexibilität wider, durch die sich WITec Raman-Mikroskope auszeichnen. Im lichtdurchfluteten Inneren des bestehenden Gebäudes arbeiten Forschung und Entwicklung, Vertrieb, Applikation, Produktion, Marketing, Verwaltung, der technische Service sowie die Logistikteams Hand in Hand. „Unsere Idee von einer engen Verzahnung aller Prozesse von der Entwicklung bis zum Versand unserer Produkte, die wir in unserem ersten Firmengebäude räumlich umgesetzt haben, hat sich sehr positiv auf die Dynamik und Leistungsfähigkeit in unserer Firma ausgewirkt. Deshalb setzen wir sie auch in unserem Neubau um, um auch künftig den Innovationsgeist unserer Mitarbeiter zu fördern“, sagt Olaf Hollricher, Mitgründer und Entwicklungsleiter von WITec.

Der Neubau wurde Anfang des Jahres begonnen und soll Ende 2021 fertig werden.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über WITec
  • News

    WITec Paper Award 2018 vergeben

    Jedes Jahr zeichnet die Raman Imaging Firma WITec (Ulm) drei wissenschaftliche Publikationen aus, die in Peer-Reviewed Zeitschriften erschienen sind und hinsichtlich ihrer Originalität sowie der Bedeutung der Ergebnisse herausragen. Außerdem müssen zumindest einige der Daten unter Verwendun ... mehr

    WITec ernennt neuen Distributor in Israel

    Die WITec GmbH, einer der weltweit führenden Hersteller von nano-analytischen Mikroskop-Systemen, arbeitet in Israel ab sofort mit der Advanced Technological Solutions Ltd. (ATSL) als Vertriebspartner zusammen. ATSL wird WITec’s Markteintritt aktiv begleiten und die gesamte Produktpalette v ... mehr

    WITec gewinnt den R&D 100 Award 2011

    Das nano-analytische Abbildungssystem True Surface Microscopy des Ulmer Mikroskop-Spezialisten WITec hat erneut einen bedeutenden Innovationspreis gewonnen: Es wurde mit dem renommierten R&D 100 Award ausgezeichnet und als eine der hundert bedeutsamsten technischen Neuentwicklungen des Jahr ... mehr

  • Produkte

    Jedes Detail wird sichtbar – bei 1300 Spektren/Sekunde und hochauflösender 3D-Raman-Imaging-Mikroskopie

    Nur die ultrasensitive WITec-Technologie vereint höchste spektrale Performance, Schnelligkeit und eine unerreichte räumliche 3D-Auflösung in einem Gerät. mehr

  • White Paper

    Strukturelles und chemisches 3D-Imaging mit AFM und Raman

    In den Life Sciences und in der bio-medizinischen Forschung ist die zerstörungsfreie Charakterisierung und Lokalisierung von chemischen Bestandteilen in Zellen oder Geweben eine zentrale Aufgabe. Auch bei der Entwicklung von pharmazeutischen Wirkstof mehr

  • Firmen

    WITec Wissenschaftliche Instrumente und Technologie GmbH

    WITec ist Hersteller von hochauflösenden optischen und Rastersonden-Mikroskopen für wissenschaftliche und industrielle Anwendungen. Eine modulare Produktlinie erlaubt die Kombination von verschiedenen Mikroskopietechniken wie Raman, SNOM oder AFM in einem Gerät. Dies ermöglicht eine flexibl ... mehr