Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Startup Oculyze hat wichtigen Investor gewonnen

Oculyze GmbH wirbt höheren sechsstelligen Betrag in erster Venture Capital-Finanzierungsrunde ein

16.03.2017

Bereits vier Monate nach Gründung der Gesellschaft Oculyze GmbH konnten die Gründungsgesellschafter und die BFB Brandenburg Kapital GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB), einen Beteiligungsvertrag unterzeichnen. Die Mittel für den im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft und Energie aufgelegten Frühphasen- und Wachstumsfonds der BFB Brandenburg Kapital GmbH stammen im Wesentlichen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und aus ILB-Eigenmitteln.

Oculyze entwickelt und baut Smartphone-Mikroskope mit integrierter Bildanalyse. Es handelt sich hierbei um eine Kombination aus Smartphone, cloudbasierter Bilderkennungssoftware und optischem Aufsatz, die es den Nutzern ermöglicht ihre Arbeit besser und schneller zu erledigen, ohne auf teure Geräte oder Mikroskopiewissen angewiesen zu sein. Der erste funktionsfähige Prototyp wurde von März 2016 bis Oktober 2016 in mehreren Brauereien in Berlin pilotiert. Perspektivisch sind weitere Einsatzgebiete für Oculyze geplant. Infrage kommen Bereiche in der Medizin-, Umwelt- und Lebensmitteltechnologie. Derzeit sind Analysen zeit- und kostenaufwendig, weil sie hauptsächlich manuell an Mikroskopen oder automatisiert an teuren Zellzählern durchgeführt werden.

Durch die Beteiligung des Frühphasen- und Wachstumsfonds der ILB ist die Entwicklung von Oculyze für die nächsten Jahre gesichert. "Die BFB Brandenburg Kapital GmbH beeindruckt uns als Investor mit einer lösungsorientierten Zusammenarbeit. Neben bestehenden Geschäftsideen suchen wir gemeinsam nach weiteren Einsatzmöglichkeiten und versuchen dabei auch Hürden zusammen zu überwinden", sagt Kilian L. Moser, Geschäftsführer der Oculyze GmbH.

Martin Laub, Beteiligungsmanger der ILB, ergänzt: "Wir investieren in Oculyze, da wir zum einen von deren innovativer Plattformtechnologie mit den zahlreichen weiteren Geschäftsfeldern überzeugt sind, zum anderen begeistert uns das motivierte Team mit den dahinter stehenden Ideen.“

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Firmengründungen
  • Start-ups
  • Beteiligungen
  • Finanzierungen
  • Finanzierungsrunden
  • Smartphones
  • Venture Capital
Mehr über Oculyze
  • News

    Oculyze erhält Genehmigung für Phase 1 des Programms Horizon 2020

    Die Firma Oculyze, eine Ausgründung der Technischen Hochschule (TH) Wildau, gab bekannt, dass sie kürzlich vom renommierten Horizon 2020 Forschungs- und Innovationsprogramm der Europäischen Union eine Förderung der Phase 1 in Höhe von 50.000 Euro erhalten hat. Im Einklang mit den Anforderun ... mehr

    Oculyze im Merck-Accelerator-Programm aufgenommen

    Die Oculyze GmbH ist eines von vier Startups, das in das Global Merck Accelerator-Programm im Merck-Innovationszentrum in Darmstadt aufgenommen wurde. Das Programm fördert junge Gründer aus den Bereichen Healthcare, Life Science, und Performance Materials. Um ihr mobiles Bilderkennungs-Syst ... mehr

    Cleveres Online-Marketing für den erfolgreichen Unternehmensstart

    Doppelten Grund zur Freude hat das Team von Oculyze, einer der frischgekürten Preisträger des Wettbewerbs „Science4Life Venture Cup 2016“. Am Abend des 11. Juli fand in der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Frankfurt die feierliche Abschlussprämierung der besten Businesspläne für ... mehr

  • Firmen

    Oculyze GmbH

    Mit unserem System, bestehend aus einem Smartphone Mikroskop und automatisierter Bilderkennung, ermöglichen wir es mikroskopische Bilder aufzunehmen und innerhalb von Sekunden auszuwerten, wo immer Sie sich auch befinden. mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.