Tacalyx erweitert Seed-Finanzierung auf über 14 Millionen Euro zur Weiterentwicklung seiner Anti-TACA-Krebstherapien

17.06.2024
Computer-generated image

Symbolbild

Tacalyx, ein privates Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung neuartiger Anti-TACA-Krebstherapien („Tumor Associated Carbohydrate Antigens“) konzentriert, gibt die Erweiterung seiner Seed-Finanzierung auf über 14 Mio. Euro bekannt. Diese Erweiterungsrunde wurde von dem neuen Investor Thuja Capital angeführt, und als Teil der Finanzierung wird Evan Castiglia, Partner bei Thuja Capital, dem Aufsichtsgremium beitreten. Thuja schließt sich damit den bestehenden Investoren Boehringer Ingelheim Venture Fund (BIVF), Kurma Partners, High-Tech Gründerfonds (HTGF), coparion, IdInvest/Eurazeo, Creathor Ventures und der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) an.

Tacalyx ist ein Vorreiter in der Entwicklung neuartiger antikörperbasierter Therapeutika, die auf TACAs abzielen. Dabei handelt es sich um Glykan-Strukturen, die häufig auf Krebszellen zu finden sind, jedoch nicht in differenziertem Gewebe unter normalen physiologischen Bedingungen vorkommen. Anti-TACA-Antikörper ermöglichen daher eine spezifische Erkennung von Krebszellen und können zu verschiedenen Behandlungsmodalitäten weiterentwickelt werden, darunter Antikörper-Wirkstoff-Konjugate (ADCs) oder T-Zell-Engager (TCEs). Mit seiner herausragenden Expertise in der Glykan-Biologie und -Manipulation hat Tacalyx eine Pipeline mit mehreren erstklassigen Wirkstoffen aufgebaut, die auf verschiedene TACAs in mehreren soliden Tumorindikationen abzielen. Mit den zusätzlichen Finanzmitteln plant Tacalyx zwei seiner neuartigen Antikörper bis in die späte präklinische Phase zu entwickeln und mehrere Programme in früheren Phasen voranzutreiben.

„Wir sehen ein großes Potenzial in der Expertise und Technologie von Tacalyx im wachsenden Bereich der Glykan-Biologie und glauben, dass diese Technologieplattform neuartige und hochspezifische Behandlungsoptionen für Patienten mit verschiedenen soliden Tumoren schaffen kann. Wir freuen uns, das Team bei der Entwicklung dieses vielversprechenden Ansatzes zu unterstützen“, sagte Evan Castiglia, Partner bei Thuja Capital.

Tacalyx hat eine einzigartige chemische Plattform aufgebaut, mit der sie zuverlässig bona fide Antikörper gegen TACAs generieren und validieren kann. Dabei verwendet das Unternehmen maßgeschneiderte synthetische Antigene in Kombination mit hochentwickelten Technologien zur Generierung von Antikörpern. Um die Entwicklungspipeline zu erweitern, ist Tacalyx mehrere akademische Kooperationen zur Identifizierung neuer TACAs eingegangen. Mit seiner Plattform hat Tacalyx eine Pipeline von sieben Projekten entwickelt, die sowohl auf bekannte als auch auf neuartige TACAs mit hoher Relevanz für menschliche maligne Erkrankungen abzielen.

Dr. Peter Sondermann, CEO und Mitgründer von Tacalyx, kommentierte: „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Seed-Finanzierung auf insgesamt über 14 Mio. Euro aufstocken konnten. Mit diesen zusätzlichen Mitteln werden wir in der Lage sein, zwei unserer Wirkstoffe bis zum klinischen Kandidaten weiterzuentwickeln und andere so weit voranzutreiben, dass sie für die präklinische Entwicklung bereit sind. Dank unserer bisherigen Fortschritte sind wir gut aufgestellt, um unsere Pipeline-Kandidaten sowohl eigenständig weiterzuentwickeln als auch Partnerschaftsoptionen zu eruieren, die unsere Krebsforschung weiter voranbringen. Unsere Technologie verspricht neuartige und wirksamere Behandlungsmöglichkeiten für Krebsarten, die bisher nicht adäquat behandelt werden können. Wir freuen uns darauf, die nächsten Schritte mit der Unterstützung unserer erweiterten Investorenbasis zu gehen.“

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Kampf gegen Krebs: Neueste Entwicklungen und Fortschritte

Da tut sich was in der Life-Science-Branche …

So sieht echter Pioniergeist aus: Jede Menge innovative Start-ups bringen frische Ideen, Herzblut und Unternehmergeist auf, um die Welt von morgen zum Positiven zu verändern. Tauchen Sie ein in die Welt dieser Jungunternehmen und nutzen Sie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit den Gründern.

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Antikörper

Antikörper sind spezialisierte Moleküle unseres Immunsystems, die gezielt Krankheitserreger oder körperfremde Substanzen erkennen und neutralisieren können. Die Antikörperforschung in Biotech und Pharma hat dieses natürliche Abwehrpotenzial erkannt und arbeitet intensiv daran, es therapeutisch nutzbar zu machen. Von monoklonalen Antikörpern, die gegen Krebs oder Autoimmunerkrankungen eingesetzt werden, bis hin zu Antikörper-Drug-Konjugaten, die Medikamente gezielt zu Krankheitszellen transportieren – die Möglichkeiten sind enorm.

Themenwelt anzeigen
Themenwelt Antikörper

Themenwelt Antikörper

Antikörper sind spezialisierte Moleküle unseres Immunsystems, die gezielt Krankheitserreger oder körperfremde Substanzen erkennen und neutralisieren können. Die Antikörperforschung in Biotech und Pharma hat dieses natürliche Abwehrpotenzial erkannt und arbeitet intensiv daran, es therapeutisch nutzbar zu machen. Von monoklonalen Antikörpern, die gegen Krebs oder Autoimmunerkrankungen eingesetzt werden, bis hin zu Antikörper-Drug-Konjugaten, die Medikamente gezielt zu Krankheitszellen transportieren – die Möglichkeiten sind enorm.