09.03.2021 - Rejuvenate Biomed NV

Rejuvenate Biomed sichert sich EUR 3,2 Millionen in der Serie A, um die Entwicklung von Produkten für gesundes Altern voranzutreiben

Rejuvenate Biomed NV, ein biomedizinisches Unternehmen, das verschreibungspflichtige Medikamente für altersbedingte Krankheiten entwickelt, gibt den Abschluss einer Serie-A-Runde in Höhe von 3,2 Millionen Euro bekannt. Die Finanzierung wird verwendet, um die Entwicklung von Rejuvenates Hauptkandidaten RJx-01 sowohl bei akuter als auch bei chronischer Sarkopenie (verschleißbedingter und altersbedingter Muskelschwund) voranzutreiben.

Die Finanzierung umfasste den Hauptinvestor Vesalius Biocapital III und private, nicht offengelegte Investoren sowie bestehende Investoren. Darüber hinaus bedankt sich Rejuvenate für die laufende Unterstützung durch Flanders Innovation and Entrepreneurship (VLAIO) im Rahmen einer nicht-dilutiven Finanzierung. Gleichzeitig mit dem Closing hat das Unternehmen seinen wissenschaftlichen Beirat verstärkt, der sich nun aus Dr. Johan Auwerx, MD, PhD, Dr. Eric Verdin, MD, PhD, Dr. Marco Sandri, MD, PhD, Dr. Bart Braeckman, PhD, Dr. Björn Schumacher, PhD, und Dr. Andrea Maier, MD, PhD zusammensetzt. Darüber hinaus wurde ein klinischer Beirat eingerichtet, der von Dr. Jean-Yves Reginster, MD, PhD, geleitet wird.

Rejuvenates Hauptkandidat RJx-01 ist ein neuartiges, sicheres, oral verabreichtes, niedermolekulares Kombinationsprodukt, das für Sarkopenie entwickelt wird, die durch den Verlust von Muskelkraft, -qualität und -masse definiert ist. Das Produkt wurde aus einem umfangreichen In-silico-Systembiologie-Programm abgeleitet, das bestehende Medikamente mit kuratierten Langlebigkeits-Pfaden verknüpfte, um innovative, synergistische und hochwirksame Kombinationen zu schaffen. RJx-01 hat starke präklinische Beweise in mehreren Modellen gezeigt und mit den vorliegenden Daten zur Sicherheit der einzelnen Wirkstoffe am Menschen plant das Unternehmen, das Programm noch in diesem Jahr in klinische Studien der Phase Ib/IIb zu überführen.

Dr. Ann Beliën, PhD, Gründerin und CEO von Rejuvenate: "Wir freuen uns sehr, unseren Hauptinvestor Vesalius Biocapital III sowie die anderen neuen Investoren willkommen zu heißen und möchten unseren bestehenden Aktionären für ihre anhaltende Unterstützung danken. Unser Team ist hoch motiviert, Therapeutika zu entwickeln, die einen bedeutenden Einfluss auf die Behandlung und Vorbeugung verschiedener altersbedingter Krankheiten haben, indem sie deren Ursachen angehen. Die Verwendung sicherer Produkte als Bausteine für die Entwicklung innovativer Kombinationen wie RJx-01 hat einzigartige Möglichkeiten in diesem Bereich geschaffen. Unser Traum, die Gesundheitsspanne der Menschen zu verlängern, wird Wirklichkeit."

Stéphane Verdood, MBA, MSc, Managing Partner bei Vesalius Biocapital III: "Die Daten von Rejuvenate zeigen das Potenzial von RJx-01, unsere natürliche Fähigkeit, unsere Zellen selbst zu erneuern, zu fördern. Das Unternehmen verfügt über eine solide wissenschaftliche und klinische Basis, gepaart mit einem Managementteam, das RJx-01 für Sarkopenie schnell vorantreibt, und wir freuen uns, Teil der nächsten Wachstumsphase des Unternehmens zu sein."

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Sarkopenie
  • Serie-A-Finanzierung
  • altersbedingte Erkrankungen
Mehr über Rejuvenate Biomed
  • Firmen

    Rejuvenate Biomed NV

    Rejuvenate Biomed ist ein unabhängiges belgisches biomedizinisches Unternehmen, das im Oktober 2017 von Ann Beliën, PhD, gegründet wurde, nachdem sie fast zwei Jahrzehnte lang bei Janssen Pharmaceutical Companies von Johnson und Johnson gearbeitet hatte. Rejuvenate zielt darauf ab, die gesu ... mehr