QIAGEN kündigt Übernahme von Digene an

06.06.2007

QIAGEN N.V. und Digene Corp. kündigten den Abschluss eines Vertrags zur Übernahme der Digene Corp durch QIAGEN an. Die Aufsichtsgremien beider Unternehmen haben einstimmig der Transaktion zugestimmt, in der QIAGEN 100% der Aktien von Digene im Austausch gegen eine Kombination von Barzahlung und QIAGEN Stammaktien erwirbt. Diese strategische Transaktion soll QIAGEN's Portfolio von Probenvorbereitungs- und Testtechnologien, einschließlich einer Palette an molekulardiagnostischen Tests, mit Digenes Marktposition im Bereich molekularer Diagnostiktests für den Nachweis von HPV kombinieren. Es wird erwartet, dass das vereinte Unternehmen in 2008 über $350 Millionen Umsatz im Bereich der Molekulardiagnostik und über $800 Millionen Umsatz insgesamt generieren kann.

Der unterzeichnete Vertrag sieht vor, dass die Transaktion als öffentliche Übernahme mit einer anschließenden Verschmelzung von Digene auf eine US-Tochtergesellschaft von QIAGEN durchgeführt wird. Die Akquisitionswährung wird aus Bargeld und QIAGEN Aktien bestehen, wobei den Digene Aktionären ein Wahlrecht eingeräumt wird, pro Digene Aktie entweder US$61,25 in bar oder 3,545 QIAGEN Aktien zu erhalten, vorbehaltlich von Anpassungen, die gewährleisten, dass die Gesamtgegenleistung zu 55% in bar und zu 45% in QIAGEN Aktien erbracht wird.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Kampf gegen Krebs: Neueste Entwicklungen und Fortschritte