Automatisierte Technologie ermöglicht schnellere und genauere Analyse von Tumoren

Science4Life Konzeptphasengewinner Lunaphore Technologies AG stellt sich vor

10.06.2015 - Schweiz

In vielen Krankenhäusern werden bei Krebspatienten während der Operation Biomarker-Analysen zur präzisen Diagnose von Tumoren durchgeführt. Die bisher dafür genutzten Methoden basieren darauf, die Morphologie, also die organische Struktur der Gewebeproben des Patienten, durch ein Mikroskop zu untersuchen. Anhand dieser Analyse berät der Pathologe den Chirurgen bei der Entfernung des Tumors. Diese Prozedur erfolgt unter hohem Zeitdruck während der Operation und ist zudem abhängig von Vorwissen und Erfahrungen des Pathologen. Lunaphore Technologies AG hat eine innovative Technologie entwickelt, mit der mittels Immunhistochemie (Antikörperfärbung) die Analyse der Krankheitsindikatoren erleichtert wird. Mit dieser Methode können Gewebestrukturen einfacher identifiziert und klassifiziert werden. Klinische Versuchsreihen bewiesen bereits, dass durch dieses Verfahren die Analysezeit von Gewebeproben um ein Zehnfaches minimiert werden kann. Darüber hinaus gewährleistet die neue Technologie, dass Tumore mit über 90-prozentiger Genauigkeit klassifiziert werden können. Zudem können durch einen reduzierten Verbrauch von Reagenzien Kosten von bis zu 70 Prozent eingespart werden. Das Verfahren kann in bestehende Arbeitsabläufe integriert werden und erfordert keine zusätzlichen Geräte.

Die Idee, Immunhistochemie zur schnellen Analyse von Tumoren einzusetzen, entstand im Rahmen der Promotion von Dr. Ata Tuna Ciftlik, dem heutigen Geschäftsführer von Lunaphore Technologies AG. Er entwickelte die Technologie in Kooperation mit dem Krankenhaus von Lausanne (Schweiz) und dem Swiss Institute of Technology. Nach ersten erfolgreichen klinischen Studien im April 2013 folgte im April 2014 die Gründung des Unternehmens. Nach Beendigung der aktuellen Finanzierungsrunde sind ein Umzug in neue Büros und die Einstellung neuer Mitarbeiter geplant. Dr. Ata Tuna Ciftlik und sein Team möchten langfristig eine standardisierte Plattform für die Tumor-Analyse entwickeln, die vergleichbar mit dem heutigen Verfahren zur Blutanalyse ist.

Weitere News aus dem Ressort Forschung & Entwicklung

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Revolutioniert künstliche Intelligenz die Life Sciences?

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Diagnostik

Die Diagnostik ist das Herzstück der modernen Medizin und bildet in der Biotech- und Pharmabranche eine entscheidende Schnittstelle zwischen Forschung und Patientenversorgung. Sie ermöglicht nicht nur die frühzeitige Erkennung und Überwachung von Krankheiten, sondern spielt auch eine zentrale Rolle bei der individualisierten Medizin, indem sie gezielte Therapien basierend auf der genetischen und molekularen Signatur eines Individuums ermöglicht.

5+ Produkte
3 White Paper
5+ Broschüren
Themenwelt anzeigen

Themenwelt Diagnostik

Die Diagnostik ist das Herzstück der modernen Medizin und bildet in der Biotech- und Pharmabranche eine entscheidende Schnittstelle zwischen Forschung und Patientenversorgung. Sie ermöglicht nicht nur die frühzeitige Erkennung und Überwachung von Krankheiten, sondern spielt auch eine zentrale Rolle bei der individualisierten Medizin, indem sie gezielte Therapien basierend auf der genetischen und molekularen Signatur eines Individuums ermöglicht.

5+ Produkte
3 White Paper
5+ Broschüren