18.12.2019 - Evotec SE

Evotec erweitert Service-Partnerschaft mit Sanofi

Ausbau der Substanzverwaltung in Toulouse zu globalem Zentrum

Evotec SE gab Pläne zum Ausbau der Substanzverwaltungsaktivitäten durch eine Ausweitung der Service-Partnerschaft des Unternehmens mit Sanofi bekannt.

Evotec verfügt bereits seit 2015 über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Verwaltung der pulverförmigen Substanzen von Sanofi in Toulouse. Im Rahmen der neuen Vereinbarung wird Sanofi in den kommenden zwei Jahren seine flüssigen Substanzen an Evotecs Standort in Toulouse transferieren. Evotec wird die Substanzbibliotheken in Toulouse organisieren, wodurch die Effizienz der zentralen Lagerung mit einer Probenlieferung kombiniert wird, die durch innovative Technologien wie z. B. die Dosierung durch Schallimpulse, sogenannte „acoustic tubes“, unterstützt wird. Diese erweiterte Strategie wird durch die Minimierung von Redundanzen und Nutzung von Synergien zwischen den Standorten auch die Kosteneffizienz verbessern.

Dr. Craig Johnstone, Chief Operating Officer von Evotec, kommentierte: „Wir freuen uns über die Ausweitung unserer Partnerschaft mit Sanofi. Sie ist ein wichtiger Fortschritt bei der Nutzung von Synergien und der Zentralisierung von Wirkstoffforschungsprozessen, mit dem eine höhere Effizienz erreicht und unsere Substanzverwaltungsexpertise mit den neuesten Dosierungstechnologien gesteigert werden kann. Wir freuen uns darauf, Sanofi und anderen Partnern weiterhin eine äußerst hochwertige Substanzverwaltung bieten zu können.“

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Evotec
  • News

    Evotec und Novo Nordisk bilden Allianz für die Entwicklung neuartiger Therapien gegen Nierenerkrankungen

    Evotec SE und Novo Nordisk gaben ihre strategische Zusammenarbeit bei der Erforschung und Entwicklung innovativer Therapeutika für Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen bekannt. Auf der Grundlage umfangreicher medizinischer und molekularer Datensätze von tausenden Patienten mit chron ... mehr

    Evotec und Secarna gehen strategische Partnerschaft im Bereich Antisense-Therapie ein

    Evotec SE und Secarna Pharmaceuticals GmbH & Co. KG (Secarna) gaben ihre Plattform-Zusammenarbeit zur gemeinsamen Erforschung und Entwicklung von auf Antisense-Oligonukleotiden („ASO“) basierten Therapeutika bekannt. Die Antisense-Therapie ist ein innovativer, klinisch und kommerziell valid ... mehr

    Evotec soll monoklonale Antikörper gegen COVID-19 für das US-Verteidigungsministerium herstellen

    Evotec SE gab bekannt, dass ihre in Seattle ansässige Tochtergesellschaft Just – Evotec Biologics, Inc. vom amerikanischen Verteidigungsministerium einen Auftrag im Wert von bis zu 18,2 Mio. US-Dollar zur Entwicklung und Herstellung monoklonaler Antikörper („mAbs“) zur Behandlung und Präven ... mehr

  • Firmen

    Evotec SE

    Evotec ist ein führendes Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte generiert. Das Unternehmen ist weltweit tätig und bietet qualitativ hochwertige, unabhäng ... mehr

    Evotec Neurosciences GmbH

    Evotec Neurosciences (ENS) beschäftigt gegenwärtig 26 Mitarbeiter an ihrem Hauptstandort in Hamburg, Deutschland und in ihrem Tochterunternehmen in Zürich, Schweiz. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Arzneistoffe zur besseren Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems z ... mehr

Mehr über Sanofi-Aventis
  • News

    Sanofi kauft US-Spezialisten für Autoimmunerkrankungen

    (dpa-AFX) Der französische Pharmakonzern Sanofi will mit einer Milliardenübernahme sein Geschäft mit Medikamenten gegen Autoimmunkrankheiten und Allergien stärken. Sanofi bietet laut einer Mitteilung vom Montag für den US-Konzern Principia Biopharma 100 US-Dollar je Aktie in bar, was einer ... mehr

    Pharmakonzern Sanofi will in Europa 1.700 Stellen abbauen

    (dpa) Der französische Pharmakonzern Sanofi will laut einem Agenturbericht in Europa rund 1.700 Stellen abbauen. Auf Frankreich entfallen davon rund 1.000 Jobs, sagte der Präsident von Sanofi France, Olivier Bogillot, der französischen Nachrichtenagentur AFP am Freitag. Das Unternehmen erkl ... mehr

    Sanofi will Großteil seiner Regeneron-Anteile losschlagen

    (dpa-AFX) Der Pharmakonzerne Sanofi will den Großteil seiner Beteiligung am US-Partner Regeneron losschlagen. Der Löwenanteil der 20,6 Prozent schweren Beteiligung solle verkauft werden, teilte das Unternehmen am Montag in Paris mit. Die Beteiligung solle im besten Falle auf rund 400.000 Ak ... mehr

  • Firmen

    sanofi-aventis Groupe

    Sanofi-Aventis S.A. ist ein, in den Bereichen Onkologie, Herz-Kreislauf und Zentrales Nervensystem tätiges, Pharmaunternehmen. Durch Tochtergesellschaften, Kooperationen oder Joint Venture ist der Konzern in Europa, den USA und in Japan stark vertreten. mehr

    Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

    In Berlin ist die Marketing- und Vertriebszentrale von sanofi-aventis in Deutschland angesiedelt. Hier arbeiten rund 1.900 Mitarbeiter (inkl. Außendienst). Eines der weltweit führenden pharmazeutischen Unternehmen In mehr als 100 Ländern vertreten Rund 17.000 Wissenschaftler und 100.000 M ... mehr

    Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

    Frankfurt ist einer der strategischen Forschungsstandorte, sowie der größte Produktions- und Fertigungsstandort für Wirkstoffe innerhalb der sanofi-aventis Gruppe. Hier arbeiten rund 8.000 Mitarbeiter. Eines der weltweit führenden pharmazeutischen Unternehmen In mehr als 100 Ländern vertre ... mehr