23.03.2018 - CureVac AG

CureVac erhält erstes US-Patent zum gesamten Herstellungsprozess RNA-basierter Medikamente

Das biopharmazeutische Unternehmen CureVac AG gab bekannt, dass das US-Patentamt CureVac die Erteilung eines Patents bezüglich der GMP-Herstellung von in vitro transkribierter RNA mitgeteilt hat. 

CureVac ist das erste mRNA-Unternehmen weltweit, das ein Patent für den gesamten Herstellungsprozess von in vitro transkribierter RNA erhält. Die Erteilung umfasst den Prozess der Transkription einer DNA-Vorlage in vitro einschließlich der proprietären Qualitätskontrollen zur Herstellung aufgereinigter RNA.

„Wir freuen uns, dass uns dieses wichtige Patent zur Herstellung von RNA erteilt wurde”, kommentiert Dr. Ingmar Hoerr, Mitgründer und Vorstandsvorsitzender der CureVac AG. „Dieses neue Patent unterstreicht unsere führende Position in der GMP-Herstellung von in vitro transkribierter RNA. Schon 2006, als wir noch das einzige Unternehmen im mRNA-Feld waren, haben wir unsere erste GMP-konforme mRNA-Produktionsstätte erstellt. Seither arbeiten wir mit höchster Priorität an verschiedenen Ansätzen, um äußerst reine mRNA zu möglichst geringen Kosten herzustellen. Basierend auf unserem breiten Know-how und unserem umfassenden IP-Schutz bauen wir derzeit in Tübingen eine Produktionsstätte im industriellen Maßstab – in ihr werden wir bis zu 30 Millionen Dosen RNA pro Jahr herstellen können.”

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über CureVac
  • News

    CureVacs Coronavirus-Impfstoffkandidat zeigt positive präklinische Ergebnisse bei niedriger Dosierung

    Die CureVac AG hat bekanntgegeben, dass sein führender Impfstoffkandidat gegen das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) in präklinischen Untersuchungen bei einer Dosierung von nur zwei Mikrogramm positive Ergebnisse erzielt hat. Die vorliegenden Daten zeigen eine ausgewogene Immunantwort, ver ... mehr

    Hoffnung auf Corona-Impfstoff im Herbst

    (dpa) Das Tübinger Pharmaunternehmen CureVac kann nach Einschätzung seines Miteigentümers Dietmar Hopp möglicherweise bereits im Herbst einen Impfstoff liefern. «Bei positivem Verlauf könnten wir ungefähr im Frühsommer mit klinischen Tests beginnen», sagte der SAP-Gründer und Mäzen des Fußb ... mehr

    Merkel: Thema CureVac ist «gelöst»

    (dpa) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) betrachtet die Auseinandersetzung mit den USA um die Tübinger Impfstoff-Firma CureVac für beendet. «Letzteres hat heute keine Rolle gespielt, zumal das Thema ja auch gelöst ist, wie wir am Wochenende ja sagen konnten», sagte Merkel am Montag in Berl ... mehr

  • Firmen

    CureVac AG

    Die im Jahr 2000 in Tübingen gegründete CureVac AG erforscht, entwickelt und produziert medizinische Wirkstoffe auf Basis des Botenmoleküls Messenger-RNA (mRNA). Das in diesem Bereich führende Unternehmen verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung im Umgang mit dem vielseitigen Molekül und se ... mehr