Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Öffentliches Übernahmeangebot von Novartis für Speedel

22.07.2008

Speedel Holding Ltd. informiert, dass der Verwaltungsrat die Fragen in Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot von Novartis für alle Aktien von Speedel, das am 10. Juli 2008 lanciert wurde, diskutiert und die folgenden Beschlüsse gefasst hat:

Basierend auf einem formellen Antrage von Novartis hat der Verwaltungsrat von Speedel entschieden, alle Aktien, die Novartis am 9. Juli 2008 erworben hat, in das Aktienregister der Gesellschaft einzutragen. Der Verwaltungsrat begrüsst Novartis und wird mit dem neuen Mehrheitsaktionär konstruktiv zusammenarbeiten.

Der Verwaltungsrat hat zu der von Novartis lancierten Kaufofferte noch keine Empfehlung an die Adresse der Speedel-Aktionäre abgegeben. Der Verwaltungsrat hat in Zusammenhang mit der Vorankündigung von Novartis am vergangenen Donnerstag ein spezielles Komittee für den Übernahmeprozess geschaffen. Dieses wird präsidiert von Dr. Fritz Kunz. Weitere Mitglieder sind Dr. Ernst Schweizer und Prof. Michel Burnier. Das Komitee hat Merrill Lynch mit der Erstellung einer Fairness Opinion zum angekündigten Kaufangebot von Novartis beauftragt und wird nach deren Vorliegen die Stellungnahme des Verwaltungsrats zu den Bedingungen des Angebots kommunizieren. Das Komitee geht derzeit davon aus, dass diese Empfehlung spätestens bei der Lancierung des formellen Übernahmeangebots, das am oder um den 11. August 2008 vorgesehen ist, vorliegen wird.

Zudem hat der Verwaltungsrat den von Dr. Alice Huxley, Chief Executive Officer, angebotenen Rücktritt mit sofortiger Wirkung akzeptiert. Dr. Alice Huxley steht dem Unternehmen bis Ende Jahr bei Bedarf zur Verfügung. Zudem tritt sie per sofort aus dem Verwaltungsrat aus. Der Verwaltungsrat hat überdies von den sofortigen Rücktritten der Verwaltungsräte Ralf Rosenow und Dr. Marius Sutter Kenntnis genommen. Einzelne Mitglieder des Verwaltungsrates und des Managementteams werden die Führung übernehmen und die schrittweise Integration von Speedel in Novartis sicherstellen. Die künftige Managementstruktur von Speedel wird zu einem späteren Zeitpunkt zusammen mit Novartis definiert werden. Das Integrationsteam seitens Novartis wird von Dr. Andrin Oswald geleitet, der von Novartis als zukünftiger CEO von Speedel designiert worden ist.

Schliesslich hat Speedel auf Antrag von Novartis entschieden, am 14. August 2008 eine ausserordentliche Generalversammlung im Hotel Hilton, Basel, durchzuführen. Traktandiert sind Zuwahlen in den Verwaltungsrat. Die Einladung für die ausserordentliche Generalversammlung mit den definitiven Traktanden und Anträgen des Verwaltungsrats wird demnächst publiziert und den Aktionären zugestellt werden.

Am 9. Juli 2008 haben fünf grosse Aktionäre von Speedel ihre Namenaktien zu einem Preis pro Aktie von CHF 130.00 an Novartis verkauft. Novartis, am 10. Juli 2008 im Besitz von 61.4% von Speedel, hat die Absicht bekannt gegeben, ein öffentliches Übernahmeangebot an die Adresse der Speedel-Aktionäre zu CHF 130.00 pro Aktie zu lancieren. Gemäss der Vorankündigung von Novartis wird das detaillierte Kaufangebot voraussichtlich in der Woche vom 11. August 2008 publiziert werden.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Novartis
  • Speedel
  • Sutter
  • Aktien
Mehr über Novartis
  • News

    Sandoz beendet Patentstreit um Biosimilar Adalimumab mit AbbVie

    (dpa-AFX) Die Novartis-Tochter Sandoz hat alle Rechtsstreitigkeiten mit dem amerikanischen Pharmaunternehmen Abbvie in Bezug auf das Biosimilar Adalimumab (Hyrimoz) für das Referenzmedikament Humira weltweit beigelegt. Im Rahmen der Vereinbarung gewähre AbbVie Sandoz eine nicht-exklusive Li ... mehr

    Novartis kommt mit MS-Mittel voran

    (dpa-AFX) Novartis kommt mit seinem MS-Mittel Siponimod voran. Sowohl die US-Behörde FDA als auch ihr europäisches Gegenstück EMA haben den Zulassungsantrag angenommen, wie der Pharmakonzern am Montag in Basel mitteilte. Das Novartis-Mittel ist demnach das erste und einzige, das eine bedeut ... mehr

    Novartis lizenziert Anti-Infektprogramme an Boston Pharmaceuticals aus

    (dpa-AFX) Der Pharmakonzern Novartis lizenziert verschiedene Programme an das Entwicklungsunternehmen Boston Pharmaceuticals aus. Dabei handle es sich um Programme auf der klinischen und präklinischen Ebene, teilte Novartis am Mittwoch in Basel mit. Sie alle seien darauf ausgerichtet, neue ... mehr

  • Firmen

    Novartis Pharma GmbH

    Lebensfreude und Leistungsfähigkeit hängen entscheidend von unserem körperlichen Wohlbefinden ab. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, über die Beteiligten im Gesundheitssystem den Patienten ein breites Angebot an innovativen, wirksamen und sicheren Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung z ... mehr

    Novartis Deutschland GmbH

    Novartis ist das einzige Unternehmen, das sowohl bei patentgeschützten Medikamenten als auch bei Generika eine Führungsposition einnimmt, Novartis stärkt gezielt sein Medikamen-tenportfolio, das auf strategische Wachstumsbereiche für innovative Arzneimittel, qualitativ hochwertige und koste ... mehr

    Novartis Austria GmbH

    Als international führendes, pharmazeutisches Unternehmen kennen wir unsere gesellschaftliche Verpflichtung. Wir sehen unsere Rolle ganzheitlich. Wir achten auf den verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen und sind stets bemüht, auch die langfristigen Folgen unserer Innovationen richt ... mehr

  • Verbände

    Novartis Research Foundation

    mehr

Mehr über Speedel
  • News

    Verwaltungsrat von Speedel empfiehlt Aktionären, das Angebot von Novartis anzunehmen

    Die Speedel Holding AG hat über die Empfehlung des Verwaltungsrats zu dem von Novartis am 10. Juli 2008 angekündigten Übernahmeangebot informiert. Der Verwaltungsrat von Speedel begrüsst das öffentliche Übernahmeangebot von Novartis. Es ist aus Sicht des Verwaltungsrats im besten Interesse ... mehr

    Ausweitung des ASPIRE HIGHER-Studienprogramms für SPP100 (Rasilez/Tekturna)

    Die Speedel Holding AG hat bekannt gegeben, dass Novartis das Programm an klinischen Studien mit SPP100 (Aliskiren; Rasilez/Tekturna]) ausweitet, mit dem das organschützende Potenzial über die Blutdrucksenkung hinaus untersucht werden soll. Novartis hat Einzelheiten von zwei neuen Langzeits ... mehr

    SPP100 (Tekturna/Rasilez) hat das Potential, vor Nierenschäden zu schützen

    In der Ausgabe des New England Journal of Medicine von dieser Woche wurden Daten aus der AVOID Studie veröffentlicht. Sie sprechen für eine mögliche nierenschützende Wirkung des ersten direkten Reninhemmers Rasilez® (Aliskiren), in den USA als Tekturna® bekannt, unabhängig von der bereits e ... mehr

  • Firmen

    Speedel

    Speedel ist ein kotiertes biopharmazeutisches Unternehmen, das für Patienten, Partner und Investoren durch die Entwicklung innovativer Medikamente für Herz-Kreislauf- und Stoffwechselkrankheiten einen Mehrwert schaffen will. Speedel ist eines der weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebie ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.