MorphoSys erhält menschliche Zelllinie PER.C6® zur Produktion von Antikörpermaterial im Rahmen des MOR103-Programms

18.08.2006

Die MorphoSys AG gab die Unterzeichnung eines zweiten PER.C6®-Lizenzvertrags mit dem holländischen Biotechnologie-Unternehmen Crucell N.V. und dessen Partner, dem Auftragsproduzenten DSM Biologics, bekannt. Der Vertrag ermöglicht MorphoSys den Einsatz der menschlichen Zelllinie PER.C6® zur Produktion von klinischem Antikörpermaterial im Rahmen des firmeneigenen Programms MOR103. Bei MOR103 handelt es sich um einen vollständig menschlichen HuCAL®-Antikörper, den MorphoSys im Bereich der entzündlichen Erkrankungen, beispielsweise zur Behandlung der Rheumatoiden Arthritis, entwickelt. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Darüber hinaus unterzeichnete MorphoSys einen Vertrag mit DSM Biologics zur Herstellung des klinischen Materials in deren FDA-geprüften Produktionsanlagen im niederländischen Groningen.

"Die heutige Nachricht zeigt, dass MorphoSys bei der Entwicklung des MOR103-Programms auf Kurs ist, um den nächsten Entwicklungsschritt einzuleiten, die Einreichung alle notwendigen Anträge für den Start einer klinischen Phase-1-Studie in der zweiten Jahreshälfte 2007", erklärt Dr. Marlies Sproll, Vorstand für Forschung und Entwicklung bei MorphoSys. "Diese Zusammenarbeit kombiniert einen vollständig menschlichen Antikörper zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen mit einer ebenso vollständig menschlichen Produktionsmethode. Die Herstellung von menschlichen Antikörpern auf diese Art verspricht zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen Methoden, besonders für die Behandlung einer chronischen Krankheit wie der Rheumatoiden Arthritis."

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Kampf gegen Krebs: Neueste Entwicklungen und Fortschritte

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Antikörper

Antikörper sind spezialisierte Moleküle unseres Immunsystems, die gezielt Krankheitserreger oder körperfremde Substanzen erkennen und neutralisieren können. Die Antikörperforschung in Biotech und Pharma hat dieses natürliche Abwehrpotenzial erkannt und arbeitet intensiv daran, es therapeutisch nutzbar zu machen. Von monoklonalen Antikörpern, die gegen Krebs oder Autoimmunerkrankungen eingesetzt werden, bis hin zu Antikörper-Drug-Konjugaten, die Medikamente gezielt zu Krankheitszellen transportieren – die Möglichkeiten sind enorm.

Themenwelt anzeigen
Themenwelt Antikörper

Themenwelt Antikörper

Antikörper sind spezialisierte Moleküle unseres Immunsystems, die gezielt Krankheitserreger oder körperfremde Substanzen erkennen und neutralisieren können. Die Antikörperforschung in Biotech und Pharma hat dieses natürliche Abwehrpotenzial erkannt und arbeitet intensiv daran, es therapeutisch nutzbar zu machen. Von monoklonalen Antikörpern, die gegen Krebs oder Autoimmunerkrankungen eingesetzt werden, bis hin zu Antikörper-Drug-Konjugaten, die Medikamente gezielt zu Krankheitszellen transportieren – die Möglichkeiten sind enorm.