CLONDIAG: Gentest zum Nachweis von Resistenz- und Pathogenitätsmarkern bei Staphylococcus aureus

21.03.2005

Die CLONDIAG chip technologies GmbH startet die Kommerzialisierung eines neuartigen Gentestes zum Nachweis relevanter Resistenz- und Toxingene des bakteriellen Krankheitserregers Staphylococcus aureus. Wie im Epidemiologischen Bulletin des Robert Koch Instituts vom 04. Februar 2005 berichtet wird, handelt es sich bei diesem Keim um einen der häufigsten und gefährlichsten Erreger nosokomialer Infektionen.

Das Vorkommen von Stämmen mit multiplen Resistenzen gegenüber therapeutisch eingesetzten Antibiotika sowie mit unterschiedlichen Pathogenitätsmarkern hat daher im Zusammenhang mit klinischen Symptomatiken, wie z.B. Pneumonien, Sepsis und dem Befall von Implantaten durch dieses Bakterium eine besondere Brisanz. Mit dem nun vorgestellten Test wird erstmalig die Möglichkeit eröffnet, auf Grundlage eines molekularbiologischen Nachweisverfahrens schnell, zuverlässig und kostengünstig Infektionen auf das Vorhandensein von 39 wichtigen Markergenen für Antibiotikaresistenzen und Toxine zu untersuchen. Damit werden klinische Verläufe besser erklärbar und eine Behandlung mit falschen Antibiotika vermieden.

Der Test für die Forschung beruht auf dem von CLONDIAG entwickelten ArrayTube System und ist ideal für die klinische Routine geeignet. Er wurde in Zusammenarbeit mit dem Institut für Medizinische Mikrobiologie der Technischen Universität Dresden entwickelt und validiert und wird seither am Institut praktisch eingesetzt. Mit dem neuartigen Nachweis wird die Grundlage für eine schnelle Diagnostik und Hygieneüberwachung in der Klinik geschaffen und eine bessere und zielgerichtete Behandlung von Patienten möglich.

Weitere News aus dem Ressort Forschung & Entwicklung

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Kampf gegen Krebs: Neueste Entwicklungen und Fortschritte

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Diagnostik

Die Diagnostik ist das Herzstück der modernen Medizin und bildet in der Biotech- und Pharmabranche eine entscheidende Schnittstelle zwischen Forschung und Patientenversorgung. Sie ermöglicht nicht nur die frühzeitige Erkennung und Überwachung von Krankheiten, sondern spielt auch eine zentrale Rolle bei der individualisierten Medizin, indem sie gezielte Therapien basierend auf der genetischen und molekularen Signatur eines Individuums ermöglicht.

Themenwelt anzeigen
Themenwelt Diagnostik

Themenwelt Diagnostik

Die Diagnostik ist das Herzstück der modernen Medizin und bildet in der Biotech- und Pharmabranche eine entscheidende Schnittstelle zwischen Forschung und Patientenversorgung. Sie ermöglicht nicht nur die frühzeitige Erkennung und Überwachung von Krankheiten, sondern spielt auch eine zentrale Rolle bei der individualisierten Medizin, indem sie gezielte Therapien basierend auf der genetischen und molekularen Signatur eines Individuums ermöglicht.