Antisoma befördert Nick Adams zum Direktor für Geschäftsentwicklung

05.11.2003

Antisoma, ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung neuartiger Krebsmedikamente spezialisiert hat, gab die Ernennung von Herrn Nicholas Adams zum Direktor für Geschäftsentwicklung bekannt.

Nick übernimmt damit die Leitung des Teams für Geschäftsentwicklung bei Antisoma, dessen Haupttätigkeit in der Akquisition neuer Produkte zur Erweiterung des Portfolios von Antisoma besteht. Außerdem wurde er Mitglied von Antisomas Leitungsausschuss, einem Gremium, das für den laufenden Geschäftsbetrieb der Antisoma Research Ltd., einem 100-prozentigen Tochterunternehmen von Antisoma plc, verantwortlich ist.

Seit Juni 1999 war Nick bei Antisoma als Abteilungsleiter innerhalb des Bereichs Geschäftsentwicklung tätig. In dieser Position verhandelte er eine Reihe von Lizenzvergabeverträgen und legte den Grundstein für bedeutende Kooperationen im Bereich Entwicklung. Darüber hinaus trug er mit seinem Verhandlungsgeschick in erheblichem Maße zur Gründung der Entwicklungs- und Kommerzialisierungsallianz zwischen Antisoma und Roche im November 2002 bei.

Nick ist der Nachfolger von Bart Wuurman, der nach fünf Jahren bei Antisoma seine Karriere als CEO bei De Novo Pharmaceuticals Ltd. fortsetzen wird.

Glyn Edwards, Antisomas CEO, kommentierte diesen Wechsel mit den Worten: "Nick verfügt über ein enormes Fachwissen und Erfahrungen von unschätzbarem Wert, die er in seine neue Rolle als Direktor für Geschäftsentwicklung einbringen wird, und ich begrüße ihn herzlich als neues Mitglied unserer Geschäftsleitung. Gleichzeitig möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um Bart für seine exzellente Mitarbeit in unserem Unternehmen zu danken, vor allem für seine führende Rolle innerhalb unserer Allianz mit Roche."

Weitere News aus dem Ressort Personalia

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Kampf gegen Krebs: Neueste Entwicklungen und Fortschritte