17.07.2014 - Promega Corporation

Promega erfolgreich bei Nachhaltigkeit

Unternehmen veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht für 2013

Die Promega Corporation, Madison/Wisconsin (USA), mit deutscher Niederlassung in Mannheim hat ihren Nachhaltigkeitsbericht für 2013 veröffentlicht. Im Mittelpunkt des Berichts steht das nachhaltige, gesunde Wachstum des Unternehmens bei gleichzeitiger Reduzierung der Umweltbelastungen. Anhand verschiedener Beispiele zeigt Promega, welche Beiträge für die Gesellschaft und seine Mitarbeiter weltweit geleistet werden.

Investitionen für die Zukunft 2013 investierte Promega in zukunftsweisende wissenschaftliche Innovationen und den Ausbau globaler Kapazitäten. Mit dem Neubau eines 24.000m² großen cGMP-Komplexes werden den Anforderungen der Kunden auch in Zukunft entsprochen und langfristig das nachhaltige Wachstum des Unternehmens gefördert.

Die Investitionen in Forschung und Entwicklung stiegen im vergangenen Jahr um 17%, wodurch 30 neue Produkte auf den Markt gebracht werden konnten.

Gemeinsamer Beitrag für die Umwelt

Die globale Emission von Treibhausgasen konnte seit 2008 um 20% reduziert werden. Zudem wurde 45% mehr Abfall recycelt als noch vor 6 Jahren. Auch 2014 orientiert sich Promega an seinen gesetzten Zielen zur Reduzierung von CO2-Emissionen, Energie-, Wasser, Papier und Abfall.

Soziales Engagement

Mehr als 1.100 Arbeitsstunden investierten Promega-Mitarbeiter in Weiterbildungsmaßnahmen, Spendenaktionen und Wohltätigkeitsveranstaltungen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Promega
  • Nachhaltigkeit
Mehr über Promega