Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Neuartige Technologie für Anreicherung frei zirkulierender DNA

13.01.2014

Die Analytik Jena beginnt nach einer ca. zweijährigen Entwicklungsphase mit der Vermarktung einer neuartigen Technologie zur Anreicherung und Isolierung frei zirkulierender DNA. Frei zirkulierende DNA kommt u.a. in Plasma, Serum und Urin vor, allerdings nur in kleinen Fragmenten und sehr geringen Konzentrationen. Um sie zu isolieren, waren bisher hohe Probenvolumina und große Mengen an Reagenzien nötig. Das von der Analytik Jena-Tochter AJ Innuscreen GmbH  in Berlin entwickelte Kit beruht auf der sogenannten PME-Technologie (Polymer-Mediated-Enrichment). Dabei wird die zellfreie DNA der Probe mit einem Polymer vernetzt und nachfolgend aufkonzentriert. Der entstandene DNA-Polymer-Komplex kann dann mittels einer einfachen DNA-Extraktionsmethode aufgearbeitet werden.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Analytik Jena
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.