Generationenwechsel und Stabübergabe im Management der FOCUS Clinical Drug Development GmbH

NUVISAN übernimmt die unternehmerische Führung

11.11.2010 - Deutschland

Generationenwechsel und Stabübergabe im Management der FOCUS Clinical Drug Development GmbH: Das auf die Durchführung von Phase I- und Phase-II-Studien spezialisierte Unternehmen mit Sitz in Neuss rückt unter das Dach der NUVISAN Gruppe. Dr. Dr. Wolfgang Greb, Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter der unabhängigen Contract Research Organization (CRO), hat seine Anteile an NUVISAN, eine Tochterfirma der ADCURAM Group AG, veräußert. Damit entsteht eine große deutsche CRO im Bereich der klinischen Arzneimittelentwicklung als umfassender Dienstleister für die internationale pharmazeutische Industrie für den Bereich der Bioanalytik sowie frühe und späte klinische Studien. Marke und Standort von FOCUS bleiben erhalten. Der Klinikstandort in Neuss mit seinen rund 70 Betten wird zum Zentrum des Early Clinical Drug Development inklusive der Klinik in Neu-Ulm. Das Headquarter der NUVISAN-Gruppe bleibt in Neu-Ulm, wo auch die General Pharma Services-Einheit mit den Abteilungen Clinical Trial Supplies Manufacturing sowie Pharmaceutical Analytical Services und Bioanalytik beheimatet ist.

„Wir sind überglücklich, dass wir die Geschäfte von FOCUS übernehmen und fortführen dürfen“, sagt Dr. Matthias Meise, Vorstand der ADCURAM Group AG. „Das bringt uns unserem Ziel, aus der NUVISAN-Gruppe eine schlagkräftige mittelständische CRO mit internationaler Ausrichtung und Fokus auf General Services und klinische Studien zu formen, ein großes Stück näher. Beide Unternehmen ergänzen sich in geradezu idealer Weise.“ Während NUVISAN in Deutschland zu den gefragtesten Partnern der Industrie auf dem Gebiet der Bioanalytik zählt, hat sich FOCUS eine internationale Spitzenposition im Bereich des Early Clinical Drug Development erarbeitet. Mit seinen Schwerpunkten auf Phase-I-Studien und frühe Phase-II-Studien stärkt FOCUS die Marktposition der NUVISAN-Gruppe in diesem Wachstumssegment.

Auch FOCUS-Gründer Dr. Dr. Wolfgang Greb ist begeistert über die Partnerschaft mit ACURAM: „Die Schwerpunkte und Kompetenzen der beiden Partner ergänzen sich optimal. Die NUVISAN Gruppe erreicht mit diesem Schritt eine kritische Größe und wird auch international wettbewerbsfähig sein. Die frühe klinische Entwicklung für den schnellen Wirksamkeitsnachweis bei Patienten in Phase IIa sowie der Ausbau der späteren klinischen Entwicklung (Phase IIb-IV) werden zudem die NUVISAN Kernkompetenz in der Bioanalytik verstärken. ADCURAM hat in der Vergangenheit mehrfach bewiesen, dass die unternehmerische Weitsicht, die finanzielle Kraft und die operative Stärke gegeben sind, um Unternehmen nachhaltig weiterzuentwickeln und ihre Wettbewerbsfähigkeit auf ein neues Niveau zu heben“, so Greb. Mit dieser sicheren Fortführungsperspektive scheidet Dr. Greb nunmehr altersbedingt aus, steht aber dem Unternehmen mit seiner Erfahrung auch künftig als Berater zur Verfügung.

Dr. Dietrich Bruchmann, Geschäftsführer der NUVISAN GmbH und Leiter der NUVISAN-Gruppe, stellt einen umfangreichen Ausbau der gemeinsamen Geschäftsaktivitäten in Aussicht: „Für uns stehen strategische Überlegungen ganz klar im Mittelpunkt. Ziel ist ein nachhaltiges Wachstum der Gruppe. Die Abrundung des Serviceangebotes und das gemeinsame Auftreten unter einem Unternehmensdach werden uns dabei helfen, unsere Marktposition weiter erfolgreich auszubauen. Durch Zusammenlegen bestimmter Funktionsbereiche werden wir die operative Schlagkraft auf beiden Seiten erheblich erhöhen.“

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Kampf gegen Krebs: Neueste Entwicklungen und Fortschritte