Herbert A. Fritsche, Ph.D., tritt Health Discovery Corporation als Senior Vice President und Chief Science Officer bei

08.09.2010 - USA

Health Discovery Corporation gab bekannt, dass Herbert A. Fritsche, Ph.D., vor kurzem pensionierter Professor der Labormedizin und Leiter der Clinical Chemistry Section an der Universität von Texas, M.D. Anderson Cancer Center in Houston, Texas, der Health Discovery Corporation als Senior Vice President und Chief Science Officer ab 1.September 2010 beigetreten ist.

Dr. Herbert A. Fritsche arbeitete als Professor für Labormedizin und Chief of the Clinical Chemistry Section an der Universität von Texas, M.D. Anderson Cancer Center in Houston, Texas. Während seiner 41 Jahre am M.D. Anderson Cancer Center hat Dr. Fritsche seine Forschungsaktivitäten hauptsächlich auf die Entwicklung und Validierung der Krebsdiagnostik konzentriert. Dr. Fritsche war an der Vermarktung jedes Biomarker-Krebsserum-Produktes in den Vereinigten Staaten und an vielen neuen, auf Gewebe basierenden molekularen Markern beteiligt.

Dr. Fritsche war Präsident der Clinical Ligand Assay Society (CLAS) und Mitglied in verschiedenen nationalen Komitees für CLAS und die American Association for Clinical Chemistry (AACC). Er ist „Fellow of the National Academy of Clinical Biochemistry “. Ihm wurde der National Award for Contributions in Education (Auszeichnung für Beiträge in der Bildung) vom AACC verliehen; ebenso der Outstanding Clinical Chemist Award (Auszeichnung als herausragender klinischer Chemiker) von der Texas Section, AACC; ein Dean's Excellence Award von der Universität von Texas Graduate School of Biomedical Science; ein Distinguished Scientist Award von CLAS; und der Johnson and Johnson Award for Outstanding Research and Contributions to Clinical Biochemistry (Auszeichnung für hervorragende Forschungsarbeit und Beiträge zur klinischen Biochemie) von der National Academy of Clinical Biochemistry.

Im Jahr 2006 wurde Dr. Fritsche der Morton K. Schwartz AACC Award for Research Contributions in Cancer Diagnostics (Auszeichung für Forschungsbeiträge auf dem Gebiet der Krebsdiagnostik) verliehen. Im Jahr 2009 wurde Dr. Fritsche der Carl Jolliff Lifetime Achievement Award for Contributions in Clinical and diagnostic Immunology (Auszeichnung für Beiträge in klinischer und diagnostischer Immunologie) verliehen.

Dr. Fritsche war Mitglied des Experten-Panels für Tumor Marker Practice Guidelines (Praxisrichtlinien für Tumor-Marker) der American Society of Clinical Oncology (ASCO) (Amerikanische Vereinigung für Klinische Onkologie) und des Laboratory Practice Guidelines Committee for the National Academy of Clinical Biochemistry (Komitees für Richtlinien zur Laborpraxis der Nationalen Akademie für Klinische Biochemie). Er ist auch Mitglied des Editorial Board von sechs internationalen wissenschaftlichen Magazinen. Dr. Fritsche war als Berater für das National Cancer Institute (NCI) and die U.S. Food and Drug Administration (FDA) sowie viele internationale Firmen im Diagnostikbereich und junge Biotech-Unternehmen tätig.

Weitere News aus dem Ressort Personalia

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Vis-à-Vis mit UV/VIS