10.12.2020 - F. Hoffmann-La Roche AG

Roche übt mit Moderna Schulterschluss in Corona-Bekämpfung

(dpa-AFX) Roche treibt seine Bemühungen in der Corona-Bekämpfung weiter voran und ist nun eine Partnerschaft mit dem US-Unternehmen Moderna eingegangen. Der US-Konzern hat vor kurzem für seinen Corona-Impfstoffkandidaten in den USA und Europa die Notfall-Zulassung beantragt. Roche wiederum hat über seine Diagnostics-Sparte verschiedene Corona-Tests auf den Weg gebracht.

Im Rahmen der Zusammenarbeit werde man nun den Elecsys-Anti-SARS-CoV-2 S-Antikörpertest in den mRNA-1273-Impfstoff-Forschungsversuchen von Moderna einsetzen, teilte Roche am Mittwoch mit.

Ziel sei es, die quantitative Messung von SARS-CoV-2-Antikörpern zu erleichtern und eine mögliche Korrelation zwischen dem durch den Impfstoff induzierten Schutz und dem Niveau der Anti-Rezeptor-Bindungsdomänen-Antikörper (RBD) herzustellen.

Die Messung des quantitativen Niveaus dieser Antikörper werde Moderna helfen, Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen Impfschutz und Antikörperspiegel zu gewinnen. Dies könnte bei der Beurteilung der Frage, ob oder wann eine Person erneut geimpft werden muss oder bei der Beantwortung anderer klinisch relevanter Fragen eine Rolle spielen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • SARS-CoV-2
  • Antikörpertests
Mehr über Roche
  • News

    Roche übernimmt irisches Biotech-Start-up

    (dpa-AFX) Der Pharmakonzern Roche übernimmt die irische Biotechfirma Inflazome. Deren Aktionäre erhalten zum einen eine Vorauszahlung von 380 Millionen Euro und haben Anspruch auf zusätzliche bedingte Zahlungen nach Erreichens bestimmter Meilensteine, wie die in Dublin beheimatete Gesellsch ... mehr

    Roche-Chef erteilt Diagnostics-Abspaltung eine Absage

    (dpa-AFX) Die Diagnostics-Sparte von Roche hat sich in den letzten Monaten zu einem der Vorkämpfer in der Bekämpfung des Coronavirus gemausert. Sonst stand die Sparte neben dem deutlich größeren Pharmageschäft immer etwas in dessen Schatten. Mit den zahlreichen Corona-Tests der vergangenen ... mehr

    Roche schliesst Diabetes Care-Produktion in Puerto Rico

    (dpa-AFX) Der schweizerische Pharmakonzern Roche schließt im Bereich Diabetes Care eine Produktion in Puerto Rico. Die Roche-Sparte habe beschlossen, die Produktion von Blutzuckerteststreifen zu optimieren und weltweit auf zwei von bislang drei Standorten zu reduzieren, sagte eine Sprecheri ... mehr

  • Firmen

    Roche Austria GmbH

    Roche mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ein führendes, forschungsorientiertes Unternehmen ist spezialisiert auf die beiden Geschäfte Pharma und Diagnostics. Als weltweit größtes Biotech-Unternehmen entwickelt Roche klinisch differenzierte Medikamente für die Onkologie, Virologie, Entzündungs ... mehr

    Roche Deutschland Holding GmbH

    mehr

Mehr über Moderna Therapeutics
  • News

    Auch Moderna-Impfstoff in der EU zugelassen

    (dpa) Als zweiter Corona-Impfstoff ist ab sofort auch das Mittel des US-Herstellers Moderna in der Europäischen Union zugelassen. Dies entschied die EU-Kommission am Mittwoch auf Empfehlung der Arzneimittelbehörde EMA. Damit kommen bald zusätzliche Impfstoffmengen in Europa auf den Markt. D ... mehr

    Antikörper nach Moderna-Impfung über Monate nachweisbar

    (dpa) Die durch den Corona-Impfstoff des US-Unternehmens Moderna ausgelöste Immunantwort ist mehrere Monate deutlich im Blut nachweisbar. Das zeigen Daten aus einer sogenannten Phase-I-Studie, die im «New England Journal of Medicine» («NEJM») veröffentlicht wurden. Das Ergebnis könnte darau ... mehr

    Alle Augen auf die Ema: So prüft die EU-Behörde den Corona-Impfstoff

    (dpa) Der US-Konzern Moderna wollte im Wettlauf um einen Corona-Impfstoff noch am Montag als erstes Unternehmen eine Zulassung in der EU beantragen. Allzulang dürfte sich die zuständige EU-Behörde mit der Entscheidung wohl nicht Zeit lassen. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hält es für ... mehr

  • Firmen

    Moderna Therapeutics

    Die Boten-RNA oder mRNA spielt eine fundamentale Rolle in der menschlichen Biologie. Sie überträgt die in der DNA gespeicherten Anweisungen, um die in jeder lebenden Zelle benötigten Proteine herzustellen. Unser Ansatz besteht darin, mRNA-Arzneimittel einzusetzen, um die patienteneigenen Ze ... mehr