10.07.2020 - QIAGEN N.V.

Qiagen wächst kräftiger als erwartet - Corona-Pandemie steigert Nachfrage

(dpa-AFX) Das Diagnostikunternehmen Qiagen hat dank einer erhöhten Nachfrage nach seinen Testkits und entsprechenden Diagnostik-Plattformen in der Corona-Pandemie deutlich zugelegt. Der Umsatz werde im zweiten Quartal bei konstanten Wechselkursen um etwa 18 bis 19 Prozent zugelegt haben, teilte der MDax-Konzern überraschend mit. Im Vorjahr erzielte Qiagen Erlöse von 381,6 Millionen US-Dollar. Anfang Mai war Qiagen noch von einem Plus von mindestens 12 Prozent ausgegangen.

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis je Aktie (EPS) werde voraussichtlich währungsbereinigt um etwa 68 Prozent auf 0,55 bis 0,56 US-Dollar steigen. Anfang Mai bei den Zahlen zum ersten Quartal rechnete Qiagen noch mit mindestens 0,40 US-Dollar

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Qiagen