Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Merck setzt als erstes Unternehmen Schallwellen-Technologie bei der Herstellung von Zelltherapien ein

Akquisition von FloDesign Sonics ist nächster Schritt hin zu Produktion autologer Therapien

11.10.2019

Merck hat den Erwerb von FloDesign Sonics mit Sitz in Wilbraham, Massachusetts, USA, bekannt gegeben. Das Unternehmen hat eine einzigartige Plattform für die industrielle Herstellung von Zell- und Gentherapien entwickelt, die eine Verarbeitung von Zellen mittels Schallwellen ermöglicht. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt.

„Chimäre Antigenrezeptor-T-Zelltherapien, kurz CAR-T genannt, nutzen das körpereigene Immunsystem zur Krebsbekämpfung, indem sie die T-Zellen der Patienten in gezielte Therapeutika verwandeln. Diese revolutionäre Therapieform zur Krebsbehandlung ist komplex und mit einigen Herausforderungen verbunden. Der damit einhergehende Prozess kann mitunter länger als einen Monat dauern“, sagte Udit Batra, Mitglied der Geschäftsleitung von Merck und CEO Life Science. „Mit der Akquisition von FloDesign Sonics treiben wir die industrielle Herstellung von autologen Zelltherapien voran. Damit können solche potenziell lebensrettenden Behandlungen noch schneller mehr Patienten erreichen.“

Merck ist nach eigenen Angaben das erste Unternehmen, das eine Schallwellen-Technologie für die Herstellung von Zelltherapien einsetzt. Beim sogenannten Acoustic Cell Processing handelt es sich um eine disruptive Technologie, die die Manipulation von Zellen unter Einsatz von Ultraschallwellen ermöglicht. Die Plattform von FloDesign Sonics zur schallwellenbasierten Zellverarbeitung ermöglicht eine verbesserte Zellwaschung und Zellkonzentrierung im Rahmen der Herstellung von Zelltherapien. Die Akquisition passt zur strategischen Ausrichtung von Merck und stärkt seine Expertise, um Seite an Seite mit Pharmaherstellern den Patienten zellbasierte Therapien schneller zur Verfügung zu stellen.

„FloDesign Sonics, unsere Schallwellen-Technologie zur Zellverarbeitung und unsere Mitarbeiter sind bei Merck bestens aufgehoben“, sagte Stanley Kowalski III, Mitgründer, Vorsitzender und CEO von FloDesign Sonics. „Wir freuen uns, dass FloDesign Sonics Teil eines erstklassigen Wissenschafts- und Technologieunternehmen mit 351-jähriger Tradition wird.“

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Merck
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.