30.04.2019 - Sandoz International GmbH

Novartis-Tochter Sandoz schließt Partnerschaft

Nachahmer für Roche-Medikament

(dpa-AFX) Die Novartis-Tochter Sandoz wird künftig mit dem US-Unternehmen EirGenix in der Krebsforschung zusammenarbeiten. Beide Firmen wollen ein Biosimilar weiterentwickeln, das derzeit in bereits weit fortgeschrittenen Studien getestet wird. Dabei geht es um ein biotechnologisch hergestelltes Nachahmermittel für den Wirkstoff Trastuzumab, das bei bestimmten Formen von Brust- und Magenkrebs eingesetzt werden soll.

Trastuzumab wird als Originalpräparat unter dem Namen Herceptin vom Schweizer Wettbewerber Roche vermarktet. Durch den Ablauf des Patentschutzes können nun Hersteller von Nachahmermitteln nachziehen. Im Rahmen der Lizenzvereinbarung wird EirGenix den Angaben zufolge künftig für die Entwicklung und Herstellung des Trastuzumab-Biosimilars verantwortlich sein. Sandoz wiederum bekommt das Recht, das Mittel in allen Märkten außer China und Taiwan zu vermarkten.

Das Biosimilar befindet sich bereits in der klinischen Entwicklung der Phase III zur Behandlung von HER2-positiven Brust- und spezifischen Magenkrebstumoren.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Sandoz
  • News

    Novartis investitiert mehr als EUR 150 Millionen in Penicillin-Produktion in Kundl

    Novartis und ihre Generika-Division Sandoz freuen sich, Pläne für ein gemeinsames Investitionsvorhaben mit der österreichischen Bundesregierung anzukündigen, um die integrierte Herstellung von Antibiotika in Europa langfristig zu stärken. Konkret sollen in einem Schulterschluss mehr als EUR ... mehr

    Novartis-Sprecher: Keine Abspaltung von Generikasparte Sandoz

    (dpa-AFX) Novartis will seine Nachahmersparte Sandoz entgegen anderslautender Medienberichte nicht abspalten. Der Konzern erwäge einen solchen Schritt nicht, sagte ein Sprecher am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Bloomberg. "Wir haben über einen Umbau gesprochen, nicht über ein ... mehr

    Novartis will sich offenbar komplett von Sandoz trennen

    (dpa-AFX) Bei Novartis geht das Großreinemachen offenbar weiter: Laut einem Bericht des "Tagesanzeigers" plant der Konzern nun auch noch die Abspaltung der Generikasparte Sandoz. Das habe Konzernchef Vas Narasimhan an einem Investorentreffen vergangene Woche gesagt. Erst im Sommer hatte Nov ... mehr

  • Firmen

    Sandoz Biopharmaceuticals and Oncology Injectables

    Wir nehmen als international bedeutendes Unternehmen einen Spitzenplatz in der österreichischen Pharmaindustrie ein. Gemeinsam mit unseren Partnern sehen wir uns der Gesundheit verpflichtet und bieten * Arzneispezialitäten auf höchstem Niveau im Bereich Neurologie, Onkologie und Immun ... mehr