Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Molzyms automatische Erregeranreicherung mit Breitband-PCR-Nachweis erhält CE-IVD-Zulassung

15.11.2017

Molzym verkündet die CE-IVD-Anmeldung von Micro-Dx™, der robotischen Extraktion von bakterieller und pilzlicher DNA aus klinischen Proben mit anschließendem direktem PCR-Nachweis und sequenzierbasierter Identifizierung von Erregern.

Micro-Dx™ ist Molzyms neueste Entwicklung in der Reihe diagnostischer Produkte für den direkten Nachweis von Erreger-DNA aus flüssigen und Gewebeproben seit der Zulassung von SepsiTest™-UMD in 2008.

„Mit Micro-Dx™ gibt Molzym Zentrallaboren in Krankenhäusern und Privatlaboren ein Walk-Away-System in die Hand, wodurch aufwändiges Hantieren bei der Erreger-DNA-Isolierung durch eine automatische Lösung ersetzt wird. Der Test kommt somit den Routineanforderungen nach Automation entgegen. Micro-Dx™ ist ein schneller und präziser Test für die kulturunabhängige Identifizierung von Mikroorganismen und ermöglicht eine gezielte Therapie auch in Fällen, in denen nicht kultivierbare und Antibiotika-gehemmte Erreger präsent sind“, sagt Geschäftsführer Professor Michael Lorenz. Micro-Dx™ wurde als Research-Use-Only Produkt bereits im Frühjahr 2016 eingeführt und ist ab 15. November 2017 als CE-IVD Kit erhältlich.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Erregernachweise
  • Sanger Sequenzierung
  • DNA-Extraktionskits
Mehr über Molzym
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.