23.12.2019 - Merck KGaA

Merck lizenziert grundlegende CRISPR-Integrationstechnologie an Promega

Merck hat die Unterzeichnung einer Lizenzvereinbarung mit Promega Corp. bekannt gegeben, im Rahmen derer Merck dem US-amerikanischen Life-Science-Unternehmen mit Sitz in Madison, Wisconsin, Zugang zu seinem geistigen Eigentum an der grundlegenden CRISPR-Technologie gewährt. Promega wird die CRISPR-Genomeditierungstechnologie von Merck anwenden, um neue Produkte und Dienstleistungen für die Forschung zu entwickeln, die unter anderem bei der Arzneimittelentwicklung zum Einsatz kommen sollen.

„Promega will im Rahmen dieser Lizenzvereinbarung unser geistiges Eigentum zur Entwicklung von CRISPR-editierten Zelllinien einsetzen, die eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Wirksamkeit, Toxizität und ganz allgemein der Entwicklung von Arzneimitteln spielen können“, sagte Udit Batra, Mitglied der Geschäftsleitung von Merck und CEO des Unternehmensbereichs Life Science.

Die Vereinbarung wird Forschern eine bessere Bestimmung der physiologischen oder natürlichen Proteinexpressionsniveaus ermöglichen, was zu einem genaueren Verständnis des Proteinverhaltens führen wird.

„Mit dieser Lizenz wird das Potenzial von CRISPR noch weiter ausgebaut und, was noch wichtiger ist, Wissenschaftler erhalten neue Einblicke in die natürliche Zellaktivität“, sagte Bill Linton, President und CEO von Promega. „Dies ist ein ausgesprochen wichtiger Beitrag für viele Bereiche der angewandten Forschung wie der Onkologie oder Neurowissenschaft.“

Neben der Bereitstellung von maßgeschneiderten Lösungen baut Promega außerdem ein Portfolio an CRISPR-editierten Knockin-Zelllinien auf, um die Bedürfnisse von Kunden bei der Untersuchung der Proteindynamik zu erfüllen.

Merck will sein CRISPR-Patentportfolio kontinuierlich um zusätzliche Technologien erweitern. Dazu zählen etwa gepaarte Cas9-Nickasen zur Reduzierung von Off-Target-Effekten und die proxy-CRISPR-Technologie, die Forschern mehr experimentelle Möglichkeiten bietet, um die Arzneimittelentwicklung und den Zugang zu neuen Therapien zu beschleunigen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Lizenzvereinbarungen
  • CRISPR
  • Genomeditierung
  • Arzneimittelentwicklungen
Mehr über Merck
Mehr über Promega
  • News

    Promega erfolgreich bei Nachhaltigkeit

    Die Promega Corporation, Madison/Wisconsin (USA), mit deutscher Niederlassung in Mannheim hat ihren Nachhaltigkeitsbericht für 2013 veröffentlicht. Im Mittelpunkt des Berichts steht das nachhaltige, gesunde Wachstum des Unternehmens bei gleichzeitiger Reduzierung der Umweltbelastungen. Anha ... mehr

    Promegas ADCC-Reporter-Bioassay von The Scientist ausgezeichnet

    Das U.S.-amerikanische Wissenschaftsjournal The Scientist ernannte den ADCC-Reporter-Bioassay von Promega zu den Top10-Innovationen des Jahres 2013. Die seit 2008 verliehene Auszeichnung ermittelt nach eigenen Angaben mit Hilfe von unabhängigen Juroren, welche neu veröffentlichten Produkte ... mehr

    Promega Corporation eröffnet Feynman-Center

    Am 11. Oktober 2013 eröffnet die Promega Corporation mit Sitz in Madison/Wisconsin (USA) ihr neues cGMP-Gebäude, das Feynman-Center. Die Produktionsstätte richtet sich an Kunden, die auf hochwertige molekularbiologische Reagenzien in der in-vitro Diagnostik (IVD) angewiesen sind. Der modern ... mehr

  • White Paper

    Lumineszenz-basierter Assay für Proteasom-Aktivität in Gewebeextrakten

    Gewebeproben aus Biopsien sind meist nur in geringer Menge verfügbar. Um Proteinaktivitäten aus den Proben zu bestimmen, eignen sich hochsensitive Assays. Mit einem abgewandelten Protokoll eines lumineszenten Proteasom-Assays lässt sich so das Ubiqui mehr

  • Firmen

    Promega GmbH

    Promega zählt mit über 1.400 Mitarbeitern zu den fünf großen weltweit tätigen Life Science Research-Unternehmen. Das 1978 in Madison, WI, USA gegründete, konzernunabhängige Unternehmen stellt Produkte und Systemlösungen für die Gen-, Protein- und Zellanalyse her. Mit diesen lassen sich komp ... mehr

    Promega Corporation

    mehr

    Promega Biotech Ibérica, SL

    mehr