18.12.2019 - Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V.

Pharmaverbände BAH und BPI wollen fusionieren

(dpa) Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller und der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie wollen mit einer Fusion ihre Kräfte bündeln. «Der als Resultat entstehende Verband würde mehr als 90 Prozent der in Deutschland tätigen pharmazeutischen Unternehmen vertreten», erklärten die beiden Verbände am Dienstag in Berlin.

In den kommenden Monaten sollen die rechtlichen und organisatorischen Voraussetzungen erarbeitet werden. Anschließend könnten die Mitglieder beziehungsweise Delegierten des Bundesverbands der Arzneimittel-Hersteller (BAH) und des Bundesverbands der Pharmazeutischen Industrie (BPI) im Sommer 2020 abstimmen. Die Lobby-Organisationen wollten sich mit der Fusion besser auf die gesundheitspolitischen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Zukunft einstellen, hieß es. Der neue Verband werde vermutlich einen neuen Namen tragen, sagte ein Sprecher des BAH.

Die Pharmabranche sieht sich wachsenden Vorschriften der Politik gegenüber. Auch die Digitalisierung der Medizin sorgt für Druck. «Insgesamt steigt das Tempo der gesundheitspolitischen Gesetzgebung sowohl in Europa als auch in Deutschland», erklärte der BPI. Als Beispiel nannte er auch die Debatte um Lieferengpässe bei Arzneien.

Der BAH ist nach eigenen Angaben der mitgliederstärkste Branchenverband der Arzneimittelindustrie in Deutschland. Er vertritt demnach die Interessen von rund 400 Mitgliedsunternehmen mit etwa 80.000 Beschäftigten. Im BPI sind etwa 270 Unternehmen mit rund 78.000 Mitarbeitern zusammengeschlossen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Bundesverband der A…
  • Bundesverband der P…
  • Fusionen
Mehr über Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller
Mehr über Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie
  • News

    Neuer Vorsitzender beim Pharmaverband BPI gewählt

    (dpa) Hans-Georg Feldmeier ist neuer Vorsitzender des Bundesverbands der Pharmazeutischen Industrie (BPI). Auf der Hauptversammlung am Donnerstag wählten ihn die Delegierten zum Nachfolger von Martin Zentgraf, der das Amt im August satzungsgemäß niedergelegt hatte. Der 58-Jährige Feldmeier ... mehr

    Pharmaverbände BAH und BPI geben Fusionspläne auf

    (dpa) Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller und der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie haben ihre Fusionspläne aufgegeben. Die Gespräche über einen Zusammenschluss würden nicht fortgesetzt, teilten die beiden Branchenorganisationen am Donnerstag mit. «Die Vorstellungen der ... mehr

    Neue Ära im Kampf gegen Krebs

    Es ist nicht weniger als eine Revolution: Erstmals sind in Europa Krebs-Therapien mit genetisch veränderten Körperzellen zugelassen. Das Verfahren gilt als bahnbrechend und könnte auf lange Sicht das vielversprechendste Mittel gegen Krebs sein. CA-was? CAR-T steht für „chimärer Antigenrezep ... mehr

  • Firmen

    Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) e.V.

    Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e. V. (BPI) vertritt mit seiner über 50jährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Arzneimittelforschung, -entwicklung, -zulassung, -herstellung und -vermarktung das breite Spektrum der pharmazeutischen Industrie auf nationaler und internationaler ... mehr

  • Verbände

    Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) e.V.

    Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e. V. (BPI) vertritt mit seiner über 50jährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Arzneimittelforschung, -entwicklung, -zulassung, -herstellung und -vermarktung das breite Spektrum der pharmazeutischen Industrie auf nationaler und internationaler ... mehr