Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Eppendorf-Wissenschaftspreis geht in diesem Jahr in die Schweiz

Verleihung des Eppendorf Award for Young European Investigators 2018 an Andrea Ablasser

27.06.2018

Eppendorf AG

Andrea Ablasser

Zum 23. Mal vergibt das Hamburger Life-Sciences-Unternehmen in diesem Jahr seinen Forschungspreis. Die unabhängige Jury unter Vorsitz von Prof. Reinhard Jahn erkor Prof. Dr. Andrea Ablasser, Assistant Professor am Swiss Federal Institute of Technology, Lausanne, Schweiz, zur Gewinnerin des Eppendorf Award for Young European Investigators 2018.

Die Preisverleihung fand am 21. Juni 2018 im EMBL Advanced Training Centre in Heidelberg statt. In seiner Laudatio würdigte der Juryvorsitzende Prof. Reinhard Jahn (Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Göttingen) die Arbeit von Andrea Ablasser.

Andrea Ablasser, Jahrgang 1983, erhält die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung für die Erforschung eines wesentlichen Schrittes in der angeborenen Immunabwehr, bei dem eine Abwehrreaktion getriggert wird, sobald Zellen von Mikroorganismen angegriffen werden. Die Jury: „Andrea Ablassers Arbeit erklärt Mechanismen, durch die Zellen über das Eindringen von Fremd-DNA informiert werden. Kürzlich konnte sie nachweisen, dass derselbe Mechanismus in alternden Zellen ausgelöst wird und so zur Seneszenz beiträgt. Ihre Arbeit kann zur Entwicklung neuer Ansätze für Therapien sowohl mikrobieller Infektionen als auch autoinflammatorischer Syndrome beitragen.

Andrea Ablasser: „Ich fühle mich sehr geehrt, den renommierten Eppendorf Award zu erhalten. Der Preis honoriert die Beiträge verschiedener talentierter Kollegen und Studenten, die alle an diesem langen und aufregenden Forschungsprojekt mitgewirkt haben. Wir sind fasziniert von den fundamentalen Mechanismen der angeborenen Immunerkennung zur Abwehr von Pathogenen und hoffen, dass unsere Forschung künftig zur Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten für Krankheiten beitragen wird.“

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Eppendorf
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.