Novoplant erhält Genehmigung für Freisetzungsversuch mit Antikörper-produzierenden Erbsen

27.04.2007

Die Novoplant GmbH gab bekannt, dass das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) ihrem Antrag auf Freisetzung von Antikörper-produzierenden Erbsen stattgegeben hat.

In diesem Versuch, der auf dem Gelände des benachbarten Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) stattfinden wird, ist die Freisetzung von sechshundert transgenen Erbsenpflanzen vorgesehen. Diese Erbsen exprimieren in ihren Samen einen Antikörper, der gegen ein Oberflächenantigen von Bakterien (Enterotoxigene E. coli, ETEC) gerichtet ist. Ziel ist die direkte Verabreichung dieser Samen als Bestandteil des Futters zur Verhinderung von E. coli-Infektionen in Absetzferkeln. Dieses der Natur entlehnte Konzept der passiven Immunisierung soll den problematischen und in Europa seit Anfang 2006 verbotenen vorbeugenden Einsatz von Antibiotika in der Tierzucht ersetzen.

Weitere News aus dem Ressort Forschung & Entwicklung

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Vis-à-Vis mit UV/VIS

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Antikörper

Antikörper sind spezialisierte Moleküle unseres Immunsystems, die gezielt Krankheitserreger oder körperfremde Substanzen erkennen und neutralisieren können. Die Antikörperforschung in Biotech und Pharma hat dieses natürliche Abwehrpotenzial erkannt und arbeitet intensiv daran, es therapeutisch nutzbar zu machen. Von monoklonalen Antikörpern, die gegen Krebs oder Autoimmunerkrankungen eingesetzt werden, bis hin zu Antikörper-Drug-Konjugaten, die Medikamente gezielt zu Krankheitszellen transportieren – die Möglichkeiten sind enorm.

Themenwelt anzeigen
Themenwelt Antikörper

Themenwelt Antikörper

Antikörper sind spezialisierte Moleküle unseres Immunsystems, die gezielt Krankheitserreger oder körperfremde Substanzen erkennen und neutralisieren können. Die Antikörperforschung in Biotech und Pharma hat dieses natürliche Abwehrpotenzial erkannt und arbeitet intensiv daran, es therapeutisch nutzbar zu machen. Von monoklonalen Antikörpern, die gegen Krebs oder Autoimmunerkrankungen eingesetzt werden, bis hin zu Antikörper-Drug-Konjugaten, die Medikamente gezielt zu Krankheitszellen transportieren – die Möglichkeiten sind enorm.