24.02.2022 - Semarion Ltd

Start-up ermöglicht neuartige Wirkstoff-Screening-Methoden

Semarion sammelt 2,14 Millionen GBP Startkapital ein

Semarion Ltd., eine Ausgründung der Universität Cambridge aus dem Cavendish Laboratory, die Materialtechnik und Zellbiologie kombiniert, um den ungedeckten Bedarf an Arzneimittelscreening zu decken, gab den Abschluss einer Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 2,14 Millionen GBP bekannt. Die Investitionsrunde wurde von Parkwalk Advisors geleitet, wobei die University of Cambridge Seed Funds, Martlet Capital und Angel-Investoren ebenfalls zur Finanzierung beitrugen.

Die Finanzierung wird die kommerzielle Entwicklung von Semarions SemaCyte® Zellassay-Plattform unterstützen. Außerdem wird sie den weiteren Ausbau des Teams ermöglichen, da Semarion Wissenschaftler und Ingenieure einstellt und zusätzliche Forschungspartnerschaften mit Biopharma-Partnern eingeht, um maßgeschneiderte Lösungen für Zellscreening-Herausforderungen zu finden.

Die von Semarion entwickelten SemaCytes sind eine neuartige Klasse von Zellträgermaterialien, die mit Hilfe von Mikrochip-Fertigungstechnologien, Nanomagnetismus und intelligenten Materialien hergestellt werden. Diese Assay-Microcarrier sind flach und fungieren als ultra-miniaturisierte, magnetisch lenkbare Vertiefungen, die kleine Kolonien von adhärenten Zellen in Suspension bringen, um zellbasierte Experimente zu verbessern. Sie ermöglichen die kontrollierte Bewegung von Zelltypen, die an einer Oberfläche haften müssen, wie sie typischerweise für In-vitro-Wirkstoffscreenings verwendet werden. Durch die Erleichterung der Automatisierung von Arbeitsabläufen, die Miniaturisierung von Assays und das Barcoding von Zellen verbessert diese Technologie die Qualität und Reproduzierbarkeit von Zellscreening-Daten und reduziert gleichzeitig den Zeit- und Kostenaufwand für die Bereitstellung von Forschungsergebnissen. SemaCytes lassen sich in bestehende Arbeitsabläufe integrieren und sind mit verschiedenen Multi-Well-Plattenformaten, Liquid-Handling-Tools und Imaging-Tools wie High-Content-Screening-Geräten kompatibel.

Semarion wurde 2018 am Cavendish Laboratory von Jeroen Verheyen (CEO), Tarun Vemulkar (CTO) und Professor Russell Cowburn mitbegründet. Jeroens Hintergrund in der Entwicklung von Zellmodellen und Taruns Erfahrung in fortschrittlichen Materialien und Mikrofabrikation treiben die Vision von Semarion voran, grundlegende Engpässe in der Arzneimittelforschung durch die Integration von Fachwissen aus verschiedenen Disziplinen zu beheben. Zuvor erhielt das Unternehmen eine Vorabfinanzierung und geschäftliche Unterstützung von Start Codon, einem britischen Venture Builder und Investor, der den Übergang des Unternehmens aus der Universität heraus unterstützte.

Jeroen Verheyen, Mitbegründer und CEO von Semarion, sagte: "Dies ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Kommerzialisierung unserer SemaCyte-Zellassay-Plattform. Wir sind begeistert, dass unsere Produkttester die wirklich einzigartigen Eigenschaften der Plattform schätzen. Wir wollen weiterhin eng mit Biopharma-Partnern zusammenarbeiten, um deren ungedeckten Bedarf an Zellscreening zu decken. Ich möchte allen unseren Investoren und Unterstützern dafür danken, dass sie an das Semarion-Team und die SemaCyte-Technologie glauben."

Cassie Doherty, Investment Director, Parkwalk Advisors, kommentierte: "In der Branche besteht ein eindeutiger Bedarf an Semarions neuer Plattform zur Unterstützung der In-vitro-Forschung an Zellmodellen. Wir freuen uns, das Unternehmen in dieser ersten Finanzierungsrunde zu unterstützen und an seinem weiteren Erfolg teilzuhaben."

Dr. Del Trezise, Berater und Non-Executive Director bei Semarion, sagte: "Unsere Investoren haben das Potenzial der Technologie von Semarion erkannt, die einzigartig positioniert ist, um eine bedeutende Marktchance zu nutzen und die Arzneimittelforschung zu revolutionieren. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team, um das Unternehmen auf dem Weg zur nächsten Stufe der kommerziellen und wissenschaftlichen Expansion zu unterstützen."

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Medikamtentenscreening
  • Seedfinanzierung
  • Microcarrier
  • Zell-Screening-Systeme
  • Wirkstoff-Screening
  • Zellassays
Mehr über Semarion
  • Firmen

    Semarion Ltd

    Semarion ist ein Spin-Out-Unternehmen des Cavendish Laboratory der Universität Cambridge, das an der Schnittstelle zwischen Physik und Biowissenschaften tätig ist. Durch den Einsatz von Materialien und Techniken der Mikrochip-Industrie revolutionieren wir die In-vitro-Forschung an Zellmodel ... mehr