15.04.2019 - Tecan Group Ltd

Tecan stärkt die Entwicklungs- und Operations-Organisationen

Die Tecan Group hat bekannt gegeben, dass die globalen Organisationen für Entwicklung und Operations gestärkt werden. Um die Innovationsführerschaft von Tecan weiter auszubauen, wurde Dr. Wael Yared zum CTO und Head Research and Development sowie zum Mitglied der Konzernleitung ernannt. Er wird seine Position spätestens bis zum 1. August 2019 antreten. Ulrich Kanter, Mitglied der Konzernleitung seit Juli 2014, wird weiterhin die Division Operations führen, mit zusätzlicher Verantwortung und erweitertem Aufgabenbereich als Head of Operations and IT.

Dr. Achim von Leoprechting, CEO von Tecan, kommentierte: „Unsere Kunden in der Life-Science- und Diagnostikbranche sind mit komplexen technologischen Herausforderungen konfrontiert, dies in einem sich rasch verändernden, dynamischen Umfeld. Unter der Leitung von Ulrich Kanter hat Tecan marktführende Instrumentenplattformen lanciert und zugleich die operative Effizienz deutlich gesteigert. Nachdem Tecan in den vergangenen Jahren starkes Wachstum verzeichnet hat, ist der Zeitpunkt nun ideal, um die Organisation weiterzuentwickeln und die beiden Verantwortungsbereiche Entwicklung und Operations aufzuteilen und dadurch anhaltendes Wachstum sowie weitere globale Expansion sicherzustellen. Ich freue mich sehr, das Wael Yared das Managementteam von Tecan mit seiner umfassenden Erfahrung in der Systementwicklung verstärken wird. Mit seinem tiefen Verständnis der Anwendungen für Life-Science-Forschung und Diagnostik verfügt er über eine starke Erfolgsbilanz, kommerziell erfolgreiche Produkte in den für uns relevanten Endmärkten zur Marktreife zu bringen.”

Dr. Wael Yared sagte: „Das globale Forschungs- und Entwicklungsteam von Tecan hat höchste Standards in der technischen Exzellenz und disziplinierten Produktentwicklung gesetzt sowie entscheidende Workflows in den Bereichen Genomik, Proteomik, Biopharma und Diagnostik gemeistert. Ich bin begeistert, mich einem solch talentierten Team von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern auf dem Weg zu weiterem erfolgreichen Wachstum anzuschliessen.”

Dr. Yared verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Forschung und Produktentwicklung. Er brachte komplexe Produktplattformen in verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens zur Marktreife. Er verantwortete die globale Forschung und Entwicklung in Automation, Liquid Handling, Mikrofluidik, Imaging und Detektion – von der Instrumenten-Hard- und Software über die Entwicklung von Algorithmen bis zu Reagenzien für Immunoassays und das vorklinische molekulare Imaging.Vor seinem Eintritt bei Tecan war Wael Yared Chief Technology Officer und Vice President of Corporate Development bei der US-amerikanischen BioAnalytics, Inc.

Von 2010 bis 2016 war er Vice President mit weltweiter Verantwortung für Forschung und Entwicklung im Unternehmensbereich Life Science & Technology von PerkinElmer Inc. (NYSE:PKI). Zuvor arbeitete Wael Yared als Chief Technology Officer und Vice President R&D bei VisEn Medical Inc. – von der ersten Phase der Ausgründung aus der Harvard Medical School bis zur Akquisition durch PerkinElmer im Jahr 2010.

Wael Yared promovierte am Massachusetts Institute of Technology (Cambridge, USA) mit einer Arbeit im Bereich der Programmierung von Algorithmen in Robotik. Er ist ein renommierter Erfinder und Autor zahlreicher Publikationen und Patente. Wael Yared ist 57 Jahre alt und US-amerikanischer Staatsbürger.

Ulrich Kanter, Executive Vice President und Mitglied der Konzernleitung,wird weiterhin die Division Operations führen, mit Verantwortung für alle Produktionsstandorte weltweit. Ebenso wird er die Integration der kürzlich bekanntgegebenen Übernahme eines seit langer Zeit bestehenden Zulieferers zur Fertigung von wichtigen maschinell bearbeiteten Präzisionsbauteilen leiten. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Transaktion werden zwei zusätzliche Produktionsstandorte zu Tecan gehören, einer davon in Kalifornien (USA) und der andere in Vietnam. Darüber hinaus hat Ulrich Kanter die Verantwortung für die globale IT-Infrastruktur bei Tecan und deren Ausbau übernommen. Um eine weitere Schlüsselinitiative zu beschleunigen, wird er auch die Infrastruktur-Roadmap für die Digitalisierung und Laborvernetzung leiten. Damit soll Mehrwert sowohl für die Produktionsstandorte geschaffen als auch die Vernetzung und Produktivität für die Kunden von Tecan gesteigert werden.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Tecan
  • Personalveränderungen
Mehr über Tecan