Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Abbott Laboratories will Diagnostik-Spezialisten Alere schlucken

02.02.2016

(dpa-AFX) Der US-Pharmakonzern Abbott Laboratories will seine Diagnostiksparte mit einem Milliardenzukauf verstärken. Für den kleineren Wettbewerber Alere bietet der Konzern 56 US-Dollar je Aktie, wie er am Montag mitteilte. Damit wird Alere mit 5,8 Milliarden Dollar bewertet. Durch die Übernahme werde Abbott zum größten Anbieter für patientennahe Labordiagnostik, hieß es. Der Umsatz im Diagnostikgeschäft dürfte von zuletzt 4,6 auf über 7 Milliarden Dollar steigen. Die Übernahme soll sich laut Abbott sofort positiv auf den Gewinn auswirken.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Abbott
Mehr über Alere
  • News

    Erneute Kehrtwende: Abbott einigt sich mit Alere auf Preissenkung für Übernahme

    (dpa-AFX) Im Tauziehen um die Übernahme des Diagnostikspezialisten Alere durch den US-Pharmakonzern Abbott Laboratories haben sich beide Unternehmen auf eine Preissenkung geeinigt. Das neue Angebot liege um 500 Millionen US-Dollar unter dem alten, teilen die Unternehmen am Freitag mit. Ursp ... mehr

    Abbott bläst geplante Übernahme von Alere ab

    (dpa-AFX) Der US-Pharmakonzern Abbott Laboratories will den Diagnostikspezialisten Alere nicht länger übernehmen. Seit Vertragsunterzeichnung Anfang des Jahres habe Alere einige Rückschläge erlitten, die den Wert des Unternehmens deutlich gesenkt hätten, teilte Abbott am Mittwoch mit. Alere ... mehr

  • Firmen

    Alere GmbH

    Die Alere GmbH (vormals Inverness Medical) mit Sitz in Köln unterstützt und umsorgt Ärzte und Patienten mit einfach zu nutzenden Diagnose-Schnelltests, einem breiten Portfolio im Bereich Diagnostik für Klinik und Labor sowie Gesundheitsdienstleistungen. mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.