11.10.2021 - F. Hoffmann-La Roche AG

Alzheimer-Mittel von Morphosys und Roche vor möglicher US-Zulassung

(dpa-AFX) Der Schweizer Pharmakonzern Roche und sein Partner Morphosys-Partner können sich Hoffnung auf eine baldige Zulassung eines Alzheimer-Medikamentenkandidaten in den USA machen. So erhielt Gantenerumab den Status eines Therapiedurchbruchs, wie Roche am Freitagabend mitgeteilt hatte. Gantenerumab ist ein in Entwicklung befindlicher IgG1-Antikörper von Morphosys. Dieser soll bestimmte Ablagerungen im Gehirn entfernen, welche ein Merkmal der Alzheimer-Erkrankung sind, wie das deutsche Biotechunternehmen am Montag mitteilte. Sollte Roche das Mittel auf den Markt bringen können, wird Morphosys am Verkaufserfolg beteiligt.

Die sogenannte "Breakthrough Therapy Designation" der FDA soll die Entwicklung und den Zulassungsprozess von Medikamenten für schwere oder lebensbedrohliche Erkrankungen beschleunigen, bei denen vorläufige Daten darauf hindeuten, dass sie eine wesentliche Verbesserung gegenüber bestehenden Therapien darstellen könnten.

Im Rahmen der Lizenzvereinbarung ist Roche laut Morphosys vollständig für die klinische Entwicklung und mögliche Vermarktung von Gantenerumab verantwortlich. MorphoSys habe einen Anspruch auf gestaffelte Tantiemen zwischen 5,5 und 7,0 Prozent der Nettoumsätze mit Gantenerumab sowie auf potenzielle erfolgsabhängige, regulatorische Meilensteinzahlungen. Dabei behalte MorphoSys 40 Prozent der zukünftigen Tantiemen auf Gantenerumab ein, wie in der Finanzierungspartnerschaft zwischen MorphoSys und Royalty Pharma geregelt sei.

Die Statuserteilung beruhe auf bereits publizierten Studiendaten, hatte Roche bereits am Freitagabend mitgeteilt. Die Ergebnisse von zwei zulassungsrelevanten Studien mit Gantenerumab würden nun voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2022 abgeschlossen.

Alzheimer ist eine fortschreitende, tödlich verlaufende Erkrankung des Gehirns, die durch eine Abnahme des Gedächtnisses, der Sprache und anderer Denkfähigkeiten sowie durch Veränderungen der Stimmung und des Verhaltens gekennzeichnet ist.

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hatte Anfang Juni mit dem Mittel Aducanumab des US-Konzerns Biogen erstmals seit fast 20 Jahren ein neues Medikament gegen Alzheimer zugelassen. Die FDA setzte sich damit über Warnungen von unabhängigen Beratern hinweg.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Medikamentenkandidaten
  • Gantenerumab
  • Breakthrough Therapy-Status
  • Arzneimittelzulassungen
Mehr über Roche
  • News

    Roche übernimmt Berliner Biotech-Unternehmen

    (dpa-AFX) Der schweizerische Pharmakonzern Roche übernimmt den langjährigen deutschen Partner TIB Molbiol Group. Der Abschluss der Transaktion wird im vierten Quartal 2021 erwartet, wie Roche am Donnerstag in Basel mitteilte. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Mit der Übernahme von ... mehr

    Roche will innerhalb von fünf Jahren Antibiotikum entwickeln

    (dpa) Der Schweizer Pharmakonzern Roche will sich weiter bei der Entwicklung von Antibiotika gegen multiresistente Keime engagieren. «Das Ziel ist, bis in fünf Jahren ein erstes wirksames Antibiotikum zu haben», sagte Firmenchef Severin Schwan «NZZ am Sonntag». Das Ausfallrisiko betrage bei ... mehr

    Corona bremst Roche im ersten Quartal

    (dpa) Der Schweizer Pharmakonzern Roche hat auch im ersten Quartal 2021 von gut laufenden Geschäften mit Covid-19-Tests in seiner Diagnostiksparte profitiert. Allerdings gingen wegen der Corona-Pandemie weniger Menschen zum Arzt - dies bremste erneut die Geschäfte in der Pharmasparte. Zudem ... mehr

  • Firmen

    Roche Austria GmbH

    Roche mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ein führendes, forschungsorientiertes Unternehmen ist spezialisiert auf die beiden Geschäfte Pharma und Diagnostics. Als weltweit größtes Biotech-Unternehmen entwickelt Roche klinisch differenzierte Medikamente für die Onkologie, Virologie, Entzündungs ... mehr

    Roche Deutschland Holding GmbH

    mehr

Mehr über MorphoSys
  • News

    Milliardendeal: Morphosys übernimmt US-Biotechfirma

    (dpa-AFX) Das Biotechunternehmen Morphosys bringt sich mit einer Milliardenübernahme in Stellung für weiteres Wachstum in den USA. Die Bayern kaufen die auf Krebstherapien spezialisierte US-Biotechfirma Constellation Pharmaceuticals, wie Morphosys am Mittwoch in Planegg bei München mitteilt ... mehr

    Morphosys rechnet mit US-Zulassung für Tafasitamab bis Mitte 2020

    (dpa-AFX) Das Biotechunternehmen Morphosys rechnet beim Hoffnungsträger Tafasitamab mit der US-Zulassung bis Mitte 2020. Zu diesem Zeitpunkt wolle man auch in Europa einen entsprechenden Antrag stellen, sagte Finanzvorstand Jens Holstein "Euro am Sonntag". "Dann dürfte es allerdings ein Jah ... mehr

    MorphoSys und Vivoryon Therapeutics gehen Vereinbarung in der Immunonkologie ein

    Die MorphoSys AG und die Vivoryon Therapeutics AG gaben eine Vereinbarung bekannt, im Rahmen derer MorphoSys eine exklusive Lizenzoption für die niedermolekularen QPCTL-Inhibitoren von Vivoryon im Bereich der Onkologie erhalten hat. Die Option umfasst die weltweite Entwicklung und Vermarktu ... mehr

  • Firmen

    MorphoSys AG

    Die MorphoSys AG mit Sitz in Martinsried bei München gehört zu den weltweit führenden Biotechnologie-Firmen im Bereich der vollständig humanen Antikörper. Mit seinen einzigartigen Technologien entwickelt MorphoSys Antikörper, die sowohl für die Forschung und Diagnostik als auch für die Ther ... mehr