31.08.2021 - Galapagos NV

Galapagos kündigt geplanten Rücktritt des CEO an

Aufsichtsrat hat externe Suche nach einem Nachfolger eingeleitet

Galapagos NV gibt den geplanten Rücktritt von CEO Onno van de Stolpe bekannt. Onno van de Stolpe war 1999 Mitbegründer von Galapagos und hat das Unternehmen von den ersten Tagen der Forschung und Entwicklung bis zur Markteinführung von Jyseleca® (Filgotinib) in Europa als CEO aufgebaut und geleitet. Onno wird in den Ruhestand gehen und den Weg für einen neuen CEO freimachen, der das Unternehmen in die Zukunft führen wird; er plant, bis zur Ernennung eines Nachfolgers als CEO im Amt zu bleiben. Der Aufsichtsrat hat eine externe Suche nach seinem Nachfolger eingeleitet.

"In den letzten 20 Jahren hat Onno eines der bedeutendsten Biotechnologieunternehmen in Europa aufgebaut und es von einer Neugründung zu einem börsennotierten Unternehmen geführt, das kürzlich sein erstes zugelassenes Medikament auf den Markt gebracht hat. Der Aufsichtsrat ist Onno zutiefst dankbar für sein jahrelanges Engagement und seine Führungsqualitäten sowie für die Schaffung eines nachhaltigen Unternehmens", sagte Dr. Raj Parekh, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Galapagos.

"Meine Zeit an der Spitze von Galapagos neigt sich dem Ende zu. Wir haben ein großartiges Unternehmen aufgebaut, das den Weg von der Entdeckung neuer Zielmoleküle bis hin zu neuen Medikamenten in der Klinik und für den Patienten ebnet. Trotz der jüngsten Rückschläge arbeiten wir weiter an einer umfangreichen Pipeline neuartiger zielgerichteter Wirkstoffe, während die Markteinführung unseres ersten zugelassenen Produkts im Gange ist. Mit unserer starken Bilanz und der langfristigen F&E-Kooperation mit Gilead bin ich zuversichtlich, dass das Unternehmen gut positioniert ist, um von hier aus wieder zu wachsen", sagte Onno van de Stolpe, CEO.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Personalveränderungen
Mehr über Galapagos