Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Das im Oktober 2016 gegründete französische Start-up Iktos ist auf die Entwicklung von Lösungen auf Basis von künstlicher Intelligenz für die chemische Forschung und im Besonderen für die medizinische Chemie und das Design neuer Wirkstoffe spezialisiert. Iktos entwickelt eine proprietäre und innovative Lösung basierend auf generativen Modellen unter Einsatz von Deep Learning. Sie ermöglicht unter Nutzung vorhandener Daten die Generierung von Molekülen, die auf einer in-silico-Plattform dahingehend optimiert werden, dass sie alle Erfolgskriterien eines Wirkstofffindungsprojekts für kleine Moleküle erfüllen. Durch den Einsatz der Technologie von Iktos kann die Produktivität von Upstream-Prozessen in der pharmazeutischen F&E maßgeblich gesteigert werden. Iktos bietet seine Technologie sowohl als professionelle Dienstleistung als auch als SaaS-Software-Plattform (Makya™).

Mehr über Iktos
  • News

    Merck kooperiert mit französischem Start-up

    Merck hat eine Kollaborationsvereinbarung mit Iktos bekannt gegeben. Das Unternehmen will die auf künstlicher Intelligenz (KI) basierte Modellgenerierungstechnologie des Partners nutzen, um die Entdeckung von vielversprechenden neuen Substanzen und deren Design schneller und kosteneffizient ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.