Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Fetscherstrasse 74
01307 Dresden
Deutschland
Tel.
+490351458-0
Fax
+49351458-4340

www.uniklinikum-dresden.de

Kurzprofil

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden bietet medizinische Betreuung auf höchstem Versorgungsniveau. Als Krankenhaus der Maximalversorgung deckt es das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Das Universitätsklinikum vereint 21 Fachkliniken, acht interdisziplinäre Zentren und drei Institute, die eng mit den klinischen und theoretischen Instituten der Medizinischen Fakultät zusammenarbeiten. Die räumliche und technische Ausstattung des Universitätsklinikums wird ständig auf den neuesten Stand gebracht. Ein neues Operatives Zentrum hat 2002 seinen Betrieb aufgenommen, das Kinder- und Frauenzentrum wurde 2003 fertiggestellt. In unmittelbarer Nachbarschaft dieser Gebäude entsteht derzeit das neue Diagnostisch-Internistisch-Neurologische Zentrum (DINZ), in dem die Kliniken für Innere Medizin, Urologie und Neurologie sowie Bereiche der Radiologie unter einem Dach zusammenarbeiten werden.

Mehr über Uniklinik Carl Gustav Carus Dresden
  • News

    Stammzell-Medikamente aus Nabelschnurgewebe

    Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden und des gleichnamigen Universitätsklinikums haben eine Methode entwickelt, um Stammzellen aus der Nabelschnur zu isolieren. Die damit hergestellten Medikamente könnten nicht nur Frühgeborenen helfen. Dank einer neue ... mehr

    Die unsterblichen Krebszellen töten

    Glücklicherweise sind Behandlungen zur Tumorschrumpfung heute in vielen Fällen sehr effizient. Oft jedoch können diese Behandlungen nicht alle Zellen abtöten, was eine Rückkehr des Krebses zur Folge hat. Warum aber schlägt die Therapie bei einigen Krebszellen nicht an? Um dieses Problem zu ... mehr

    Durch Biomarker wird die Bildung von Knochenmetastasen früher erkennbar

    Knochen- und Krebsspezialisten aus Essen und Dresden haben im Rahmen einer Studie zwei Biomarker des Knochenstoffwechsels identifiziert, mit denen sich der Verlauf einer Brustkrebserkrankung über einen Zehnjahreszeitraum besser vorhersagen lässt. Das aus Medizinern des Universitätsklinikums ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.