Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Deutsche Röntgengesellschaft e.V.

Straße des 17. Juni 114
10623 Berlin
Deutschland
Tel.
+4930916070-0
Fax
+4930916070-22

www.drg.de

Kurzprofil

Die Deutsche Röntgengesellschaft e.V. wurde 1905 in Berlin gegründet und gehört zu den traditionsreichen und bedeutenden medizinischen Gesellschaften. Sie widmet sich der Förderung der Radiologie in allen ihren Bereichen einschliesslich der wissenschaftlichen Grundlagenforschung. Dazu gehören die allgemeine Röntgendiagnostik ebenso wie die modernen Schnittbildverfahren - Computer Tomographie, Magnetresonanz-Tomographie, Ultraschall- und Farbduplexsonographie. Ein weiterer wichtiger Bereich sind die Gefäßdarstellungen des Körperstammes, der Extremitäten und des Cerebrums und die sich daraus ergebenden interventionellen, minimal-invasiven Eingriffe wie Gefäßdilatationen, Stentapplikationen, lokale Lysetherapien und intra-arterielle Embolisationen. Strahlenschutz, Strahlenbiologie und Strahlenphysik sind ein weiterer integraler Bestandteil; ebenfalls die Anwendung moderne Informationstechnologien wie u.a. digitale Bildverarbeitung und digitale Vernetzung.

Mehr über Deutsche Röntgengesellschaft
  • News

    Radiologie 4.0: Den Weg zur integrierten Diagnostik mitgestalten!

    Viel ist derzeit die Rede von Algorithmen, die Radiologen ersetzen oder die Bildgebung weitgehend automatisieren. Was ist dran an diesen Spekulationen? Bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass die „Radiologie 4.0“ keine unbeseelte Dystopie ist. Sie ist vielmehr Teil eines größeren Umbruchs, ... mehr

    Knochenalterbestimmung mittels MRT

    Wegen der Strahlenbelastung ist die Verwendung von Röntgenstrahlen nur für medizinische Zwecke und ausnahmsweise bei Gerichtsfällen erlaubt. Die „International Atomic Energy Agency“ regelt die Nutzung und den möglichen Missbrauch von Röntgenstrahlen. Doch die X-Strahlen kommen häufig zum Ei ... mehr

    MRT-Aufnahmen bei Neugeborenen mit Sauerstoffmangel

    Welche Prognose haben Neugeborene, deren Gehirn durch Sauerstoffmangel während der Geburt geschädigt ist und welche weiteren Behandlungen und Rehabilitationsmaßnahmen sind dann notwendig? Hinweise darauf gibt eine aktuelle Untersuchung aus der Arbeitsgruppe des Bereiches Kinderradiologie de ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.